#1  
Alt 12.01.2018, 17:06
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 543
Standard Jahr der Aufnahme

Hallo,

ich habe hier ein Foto meines Urgroßvaters mit seinen beiden Brüdern.

Kann man an Hand der Militär-Uniform des Sitzenden erkennen, in welchem Jahr das Foto entstanden ist??

Ich tippe, dass Heinrich, das ist der Linke, etwa 35 Jahre alt ist. - Das wäre dann um 1915. Er war der Jüngste der drei.

Hoffe auf eure Hilfe + danke schon mal im Voraus,

Claudia
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heinrich & Co..jpg (245,6 KB, 63x aufgerufen)
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2018, 21:34
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 348
Standard

Hallo Claudia,
man kann nur den Zeitraum 1914-1918 anhand des Fotos bestimmen.

Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.01.2018, 22:06
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.157
Standard

Moin Claudia,

die beiden stehenden Herren könnten Eisenbahner sein. Ich meine das sie an der Mütze das Flügelradabzeichen tragen.
Der sitzende ist vermutlich Angehöriger des Landsturms. Ich vermute es deshalb weil man bei ihm auf dem li. Ärmel eine röm. Zahl (9 o. 11) erkennen kann.
Ich glaube nicht das dieses Zeichen eine Nummerierung des Fotographen ist.
In welchem Landesteil Preußens haben denn die Personen gelebt?
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.01.2018, 09:23
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 543
Standard

Hallo Harald,

die beiden hinteren Herren waren Eisenbahner. Mein Urgroßvater Heinrich(links) war Rottenführer beim Streckenbau, sein Bruder Paul (rechts) im gehobenen Dienst.

Die beiden Stehenden haben in Sachsen im Erzgebirge bei Annaberg gelebt. Wo allerdings Max, der dritte im Bunde, hingezogen ist, kann ich jetzt noch nicht sagen - weit weg bestimmt nicht, die Nestlers waren immer sehr bodenständig.

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (13.01.2018 um 09:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2018, 11:28
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.157
Standard

Moin Claudia,

auch ich war nicht untätig denn ich habe mich schlau gemacht.
Der Herr in der mi. war Angehöriger des Inf.Rgts. 185, dieses Rgt. war der 208. Inf.Div. (Strichdivision) unterstellt. Alle dieser Div. unterstellten Rgter. hatten auf dem li. Unterarm ein Abzeichen das mit einem Strich abschloß.
Das mit der Landwehr hat sich dann erledigt.

Eine Datierung kann nun erfolgen, das Rgt. wurde am 21.05.1915 an der Westfront (Baupaume)von Komp. des XIV. A.K. aufgestellt. Es wurden aber erst der Stab, sowie die Btl. I. u. II. und die MG.Komp. aufgestellt. Das III. Btl. folgte erst im Juli 1916.
Es gibt für das Rgt. eine Geschichte, ich habe sie allerdings nicht.
Wenn dir diese Angaben reichen, wenn nicht melde dich ich suche dann heraus aus welchen Einheiten die einzelnen Btl. zusammengesetzt waren.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald

Geändert von Deisterjäger (13.01.2018 um 11:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.01.2018, 19:12
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 543
Standard

Hallo Harald,

das ist mehr als genug an Information.

Mir geht es hauptsächlich um die zeitliche Einordnung des Bildes, ich danke dir für die militärische Einordnung. So weiß ich jetzt, nicht nur, wann das Bild entstanden sein muss, sondern auch, wo Paul gedient hat.

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.01.2018, 07:13
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.157
Standard

Moin Claudia,

ich hätte zwei Bitten in diesem Fall.

1. würde ich gern den kompletten Namen und Geburtsdatum mit Ort wissen. Damit kann man in den Verlustlisten nachschauen ob er vor dem Übertritt zum
Inf.Rgt. 185 bei welchem Rgt. er war falls er verwundet war.

2. würde ich gern eine Kopie des Bildes in dem Forum zeigen von dem ich die Angaben zum Rgt./Div. erhalten habe.
Vielen Dank.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.01.2018, 07:53
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.157
Standard

Claudia,

das Foto ist nach Juni 1917 gemacht.
Aus Geheimhaltungsgründen durften die Rgter. der 208. Inf.Div. ab Sommer 1917 keine Nummern mehr auf den Schulterklappen tragen.
So bekamen die Rgter. einen waagerechten Strich/Balken mit einem geometrischen Zeichen darüber.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.01.2018, 12:36
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: an der Grenze zu Butjadingen
Beiträge: 543
Standard

Harald,

ich danke dir sehr für die Infos.

Über genaues Geburtsdatum und den kompletten Namen kann ich dir keine Auskunft geben, das muss ich erst noch in den Kirchbüchern recherchieren. Ich weiß nur, dass mein Urgroßvater(*9.12.1880) der jüngste der Söhne war. Es kann sogar sein, dass "der Feldgraue" in den Listen gar nicht Paul hieß, sondern nur in der Familie so genannt wurde...

Paul Nestler aus Königswalde(*16.9.1880), am 8.1.1917 gefallen, stammt aus einem anderen Zweig der Nestler-Familie.

Und was die Kopie betrifft, das ist doch gar keine Frage.

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dar Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Veeregge/Vieregge - im Lippischen(um 1640)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (14.01.2018 um 12:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.01.2018, 12:50
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.157
Standard

Moin Claudia,

Königswalde kenne ich, bin dort schon einigemale durchgefahren wenn ich nach Jöhstadt gefahren bin. In Jöhstadt gibt es eine Museumseisenbahn (Preßnitztal-Bahn) mit der ich öfter gefahren bin. Leider geht das durch die Krankheit meiner Frau nicht mehr.

Ja lass dir Zeit. Wenn Du die Daten haben solltest und noch weiterer Infos brauchst kannst Du mich gern anschreiben.

Das Bild werde ich im Forum "Feldgrau" einstellen. Von dort habe ich auch die Info zu der Div.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:34 Uhr.