Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 20.08.2019, 21:54
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 951
Standard

Hallo Karin,

sehr gern. Wir helfen uns so gut es geht.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.08.2019, 19:07
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 26
Standard

Hallo,

ich hätte noch eine Frage: wie lange dauert es Eurer Erfahrung nach bis ein Archiv antwortet? Habt Ihr auch auf Englisch geschrieben oder nur auf Polnisch?

Herzlichen Gruß
Karin
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.08.2019, 05:38
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 951
Standard

Hallo Karin,
Hallo,

ich habe erst einmal an ein ausländisches Archiv eine Nachricht geschrieben alles in Polnisch (mit hilfe der Vorlagen)

Habe gehört, dass du auch in deutsch Schreiben kannst. Das gilt aber nur für Archive! Bei den Standesämtern musst du dann auf polnisch schreiben.

Bei mir sah das so aus:

17.11.2015 Email an das Archiv geschrieben
01.12.2015 Email in Bearbeitung - 1. Rückmeldung, wenn ich etwas haben etwas haben möchte, soll ich die Vorgangsnummer und die Verwandschaftsverhältnisse angeben.
04.12.2015 Anruf im Archiv durch Forenmitglied und verschicken des Briefes per Post (mit Unterschrift, Vorgangsnummer und Verwandschaftsverhältnissen)
14.12.2015 Anruf im Archiv durch Forenmitglied
14.12.2015 oder 15.12.2015: selbst angerufen, weil man mir dazu geraten hat. Mir wurde am Telefon bestätigt, dass alle gesuchten Personen gefunden wurden und in welcher Ausführung ich die Dokumente haben möchte (Papier/CD).
16.12.2015 Antwort und Kostenaufstellung per Email (mit Hinweis auf meine letzte Meldung vom 04.12. - der Brief war wohl im Archiv angekommen)
17.12.2015 um 00:44 Uhr Email: Lesebestätigung vom Archiv
21.12-1.1.2016 Urlaub im Archiv und ich war in der Heimat und habe den Betrag in Zloty überwiesen.
07.01.2016 Brief mit den Unterlagen (Dokumente und Kostenaufstellung) verlässt das Archiv und triff einige Tage später ein

Ich hoffe das hilft dir.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.08.2019, 19:47
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 26
Standard

Hallo Doro,

vielen Dank für die zeitliche Aufstellung. Dann heißt es wohl für mich noch ein paar Wochen warten. Ein Problem habe ich: ich bin nicht verwandt mit der Person, nach der ich suche. Ich forsche für einen Bekannten aus den USA, der der Enkel der gesuchten Person ist.

Herzlichen Gruß
Karin
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.08.2019, 23:27
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.136
Standard

Hallo Karin,

Es spielt doch keine Rolle, das Du nicht mit STEIFMANN verwandt bist.
In Polen gelten ähnliche Schutzfristen, wie in Deutschland.

Du willst ja die Kopie des standesamtlichen Heiratseintrags aus dem Jahr 1910 in Posen Stadt.
Das ist 109 Jahre her.
Die Daten sind in Polen nicht mehr geschützt.
Die genauen Schutzfristen in Polen kenne ich nicht, aber sogar deutlich spätere Heiraten sind vielfach sogar online einsehbar.

Nur die geringen Kosten meist in Zloty, bekommst Du in Rechnung gestellt.
So vergiss bei Deiner Anfrage an das Arichiv, nicht Deine Postanschrift zu nennen, sonst
bearbeitet das Archiv die Anfrage nicht.
Die Ferien dürften im Archiv Poznan auch fast vorbei sein.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (26.08.2019 um 23:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 27.08.2019, 18:40
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 26
Standard

Hallo Jürgen,
vielen Dank für die Infos über die Sperrfristen. Das beruhigt mich sehr, dass ich doch an die Urkunden ran komme . Meine Postadresse habe ich in der Mail angegeben. Ich bin gespannt, ob und wann sie reagieren und ob sie mein Polnisch verstanden haben. Das nächste Mal versuche ich es auf Deutsch. Laut Doro könnte das klappen.
Herzlichen Gruß
Karin
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.09.2019, 21:54
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 26
Standard

Hallo,

ich wollte Euch kurz berichten, dass ich inzwischen Antwort vom Archiv auf Polnisch erhalten habe : )

Dank deepl.com konnte ich den Inhalt einigermaßen verstehen. Nachdem ich 14 Euro überwiesen hatte und ich den Nachweis der Überweisung per Mail gesendet hatte, wurde mir per Mail die Heiratsurkunde zugesendet.

Nur kurz zum zeitlichen Ablauf:
am 20.08. habe ich zum ersten Mal geschrieben
am 05.09. erhielt ich die Info, dass die Heiratsurkunde gefunden wurde und ich überweisen soll
am 09.09. sendete ich den Nachweis der Überweisung
am 11.09. erhielt ich per Mail die Urkunde


Ich möchte Euch nochmals für Eure Hilfe danken. Ohne Euch wäre ich vermutlich nicht erfolgreich gewesen.

Herzlichen Gruß
Karin
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.09.2019, 12:53
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 26
Standard Tipp für weitere Suche? - Geburtsurkunde Steifmann (Wulka)

Hallo,

ich bräuchte nochmals Eure Hilfe. Hättet Ihr mir einen Tipp, wie ich an die Geburtsurkunde von Selmar(Salomon) Itzig Steifmann 3./15. Dezember 1858 in Wulka, Gouvernement Warschau kommen könnte. Leider sind die Archivaufzeichnungen auf russisch : (
Ich habe in den polnischen Online-Archiven gesucht, wurde aber nicht fündig. Es ist unklar, ob die Geburten unter Pultusk verzeichnet sind oder die Urkunden in anderen Archiven schlummern. Oder sollte ich die Frage lieber in einem anderen Teil des Forums stellen?

Herzlichen Gruß
Karin
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.09.2019, 15:08
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.136
Standard

Hallo Karin,

kannst Du mir mal sagen, um welchen Ort Wulka, Gouvernement Warschau, vermutlich
polnisch Wólka es sich handeln soll?

Dort sollte ja dann auch zumindest in der Nähe eine Synagoge existiert haben.

Hier eine Auswahl an Orten Wólka
--> https://pl.wikipedia.org/wiki/W%C3%B3lka


Sehr , sehr viele Synagogen wird es damals in Russisch-Polen auch nicht gegeben haben.

hier noch eine Karte von Südpreußen um 1803 mit Orts-Index:

Warschau selbst ist auf Blatt DII verzeichnet.
Dort in DII mehrere Wulka.
--> https://www.sggee.org/research/gilly...ussia_map.html

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (15.09.2019 um 15:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 15.09.2019, 22:34
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 26
Standard

Hallo Jürgen,

vielen Dank für den Link mit den Karten, diese kannte ich noch nicht. Ich muss mich bei dem Enkel von Selmar Cerini erkundigen, ob er weiß, um welchen Ort es sich handelt.

Herzlichen Gruß
Karin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.