Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Baltikum Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 26.05.2014, 13:37
Kerstin Kerstin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 36
Standard

Hallo Heiko,

ich bin zwar nicht Kelli, erlaube mir aber trotzdem zu antworten. Hier sind die Einträge, wie sie im Gedenkbuch stehen:

Mäggi, Gustav Adolf, * 07.02.1904, + in e. Klinik im Osten, Volkssturm-Mann aus Nüggen/Kr. Dp., Frau F. Leokadia geb. Herzog

Mäggi, Hermann Johann, * Lit. 05.07.1889, + Litzmannstadt 12.09.41, (aus Mitau), Frau Mathilde geb. Schinewsky

Mäggi, Julie Anna Wilhelmine, geb. Stankewitz, * Friedrichslust/Kr. Mi. 02.03.1869, + Schönberg/Kr. Bk. 27.11.43, Frau von Karl Mäggi


Hoffe, ich konnte Dir hiermit etwas helfen.

Viele Grüße

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.05.2014, 14:32
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.808
Standard

Hallo Kerstin,

vielen Dank für Deine Bemühungen und Informationen.

Dennoch sollte grundsätzlich bei Auskunftsthemen dem Themenersteller die Zeit und die Möglichkeit eingeräumt werden, zunächst auf Anfragen selbst zu antworten.


Nochmal vielen Dank und viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.05.2014, 15:30
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.122
Standard

Hallo Heiko,

ergänzend zu den bisher zitierten Informationen, die aus dem "Deutsch-Baltischen Gedenkbuch, bearb. Karin von Borbély, Darmstadt 1991" stammen, darf ich noch eine weitere Information daraus anführen, die sich zu Karl Herzog auf Seite 163 a.a.O. befindet:

Herzog, Karl, *Wolhynien 25.4.1882, + im polnischen KZ Natalice März 1945 (aus Sommerpahlen / Wolhynien).
Tochter: Meta Grinda.

Ich hoffe, dass Dir auch diese Informationen weiter helfen können.

Weitere Informationen habe ich leider nicht vorliegen.
Evtl. gibt es auch noch Fragen zu anderen Personen?

Viele Grüße

Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.02.2018, 01:44
phsc phsc ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2018
Ort: Uppsala
Beiträge: 8
Standard

Liebe Kerstin, lieber Frank,


könnt Ihr evtl. weiterhelfen mit Infos zu Paul und Elisabeth Welding?


Mit besten Grüßen


Ph. S.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.06.2019, 16:33
Balduin1297 Balduin1297 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 240
Standard

Hallo,
ich suche alle Eintragungen zum Namen "v. Twardowsky" und "v. Twardowsky-Hartmann" sowie von der Anna Leonie v. Rosenberg, geborene v. Twardowsky-Hartmann (* 1878 in Riga) und des Ehemanns Anatol v. Rosenberg (* 1870 in Illuxt)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.06.2019, 19:12
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.122
Standard

Halllo Highwayman,


zum Namen Twardowsky habe ich folgende Einträge (nur der zitierte Text!) gefunden:

"von Twardowsky-Hartmann", Adolf, *Riga 7.4.1874, +Posen 4.8.1943, Kaufmann,
Frau: Agnes, geb. Wildersohn. (Totenbuch, Seite 455)

"Schulz, geb. Twardowsky", Julie, *Rig 9.2.1870, +Rauen / Brandenburg 5.10.1944
Tochter Milly Schulz. (Totenbuch, Seite 397)

Weiter finden sich zum Familiennamen "Twardowsky" im Totenbuch leider keine weiteren Nennungen.

Zu
Anna Leonie v. Rosenberg, geborene v. Twardowsky-Hartmann (* 1878 in Riga) und Anatol v. Rosenberg (* 1870 in Illuxt)
sind im Totenbuch leider keine Nennungen zu finden.

Hier noch mal die Quellenangabe des Buches:

Deutsch-baltisches Gedenkbuch, Unsere Toten der Jahre 1939 - 1947, Bearb. Karin von Borbély, Darmstadt 1991, sowie Nachtrag 1995

Nebenbemerkung: ich habe auch in den Zeitungen "Baltische Briefe" (1948 - 2019), sowie "Baltische Rundschau" (1950 - 1954) zu den gesuchten Namen leider keinen Fund anzubieten.

Ich hoffe, daß ich mit diesen beiden oben angeführten Funden weiterhelfen kann.

Viele Grüße
Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft

Geändert von Frank K. (13.06.2019 um 19:55 Uhr) Grund: Korrektur Todesdatum Julie Schulz
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.06.2019, 19:18
Balduin1297 Balduin1297 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 240
Standard

Vielen Dank für deine Auskunft. Laut einer Familiengeschichte der Familie Schulz wird das Sterbedatum 5.10.1944 genannt. Und auch dort wird als Quellenangabe das Deutsch-Baltische Gedenkbuch genannt.
Ist das vielleicht ein Tippfehhler?


dspace.ut.ee/bitstream/handle/10062/52610/Sven_Lepa_MA_2016.pdf


Der Eintrag befindet sich auf Seite 103.


Und gibt es vielleicht weitere Angaben zur Tochter Milly Schulz oder zu weiteren Kindern?


Der Carl Julius Schulz und die Julie Emilie Schulz hatten drei Kinder


Milly Julie Schulz, * 23.3.1891 in Riga
Harriet Wilhelmine, * 27.5.1892 in Riga, + 25.11.1939 in Berlin
Emil Carl Herbert, * 26.4.1893 in Riga

Geändert von Balduin1297 (13.06.2019 um 19:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.06.2019, 20:19
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.122
Standard

Hallo Highwayman,
vielen Dank für Deine Rückmeldung, freut mich dass ich soweit schon helfen konnte.
Danke auch für den Hinweis auf das falsche Todesdatum - hab es schon korrigiert.
"Wer viel arbeitet macht viele Fehler - wer wenig arbeitet macht wenig Fehler - wer nichts arbeitet macht keine Fehler!" :-D

- Die Angabe zu Harriet Wilhelmine findet sich ebenfalls im "Totebuch" (auf Seite 397)
Dort wird allerdings als Geburtsdatum abweichend der 22.5.1892 angegeben (das könnte evtl. auch ein Fehler sein, falls das bei dir überlieferte Datum korrekt sein sollte).
- zu Milly und Emil Carl Herbert kann ich in der Nachkriegszeit leider keine Erwähnung (in meinen beiden anderen Quellen) aufweisen, ebenso zu weiteren (möglichen) Kindern, bzw. Familienangehörigen.
Ich hoffe mit diesen Angaben wieder etwas weiter helfen zu können.


Viele Grüße
Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:21 Uhr.