Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2018, 12:28
Florian19 Florian19 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 132
Standard Karl Heinrich von Ponickau, Rheinland-Pfalz, 1897 - 1945, bitte auch Hilfe und Hinweise

Quellen, Belege, Literatur zum genannten Adel/Namen: Ortsfamilienbuch Ochtendung 16.-20. Jhd.
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca. 1897 - 1945
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Ochtendung, Koblenz, Dünfus, Allenz
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: nein
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): anchestry, familiysearch, dieses Forum


Hallo zusammen,

ich bitte - als Anfänger was Adelforschung angeht - um Hilfe bezüglich der ersten Personen in meiner Datenbank mit einem "von" im Namen. Mir ist bewusst, dass das nicht zwangsläufig bedeutet, dass die Person adlig ist, aber nach ein paar Suchen im Internet zu dem Namen bin ich eigentlich schon zu dem Schluss gekommen, dass die - unten genannten - Personen in Verbindung zu der historisch belegten Adelsfamilie abstammen.
Es handelt sich dabei um:

Karl Heinrich von Ponickau, geb. 09.06.1897 in Koblenz, gest. bzw. in Polen vermisst ab 08.01.1945. Er war mit Gertrud Röder, geb. und gest. in Ochtendung, verheiratet.

Beide hatten drei Kinder, mit denen die männliche Linie dann endet:
Christel
Helga
Rudolf (blieb wohl ledig / ohne Nachkommen)

Die Eltern von Karl Heinrich von Ponickau sind:
N./unbek. von Ponickau und
Margaretha Fuhrmann, beide aus Dünfus (Cochem-Zell).
Die Eltern von Gertrud von Ponickau, geb. Röder sind:
Adam Röder, 02.10.1883 in Ochtendung, gest. 15.02.1918 (gef. im 1.WK), von Beruf Maurer und
Christine Geisen, geb. 26.10.1884 in Allenz, gest. in Ochtendung.

Die Quelle für die genannten Daten ist das Ortsfamilienbuch Ochtendung 16.-20. Jhd., ISBN-10: 386424014X
ISBN-13: 978-3864240140, von Matthias Severin (Autor), Renate Severin (Autor), Karl Heinz Scheuren (Autor).

Ist zwar nicht die ideale Quelle, aber für eine erste Übersicht evtl. doch nicht so schlecht: https://de.wikipedia.org/wiki/Ponickau_(Adelsgeschlecht)
Darin sind ja auch ein paar Quellen wie das Genealogisches Handbuch des Adels. Band 119, 1999, genannt. Vielleicht hat ja jemand das Buch (oder eine andere Quelle) und wäre so freundlich, einmal nachzusehen, ob sich hier eine der gesuchten Personen findet? Vielen Dank.

Viele Grüße

Florian

Geändert von Florian19 (12.11.2018 um 12:37 Uhr) Grund: Quelle hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2018, 17:13
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.873
Standard

Hierzu schreibt Herr v. Roy :


Die Stammreihe und die aktuelle Genealogie der oberlausitzischen Familie v. PONICKAU wurden im „Gothaischen Genealogischen Taschenbuch der Uradeligen Häuser“,
Gotha 1 9 0 7, sowie im „Genealogischen Handbuch des Adels (GHdA)“, Bd. 117, Limburg a.d. Lahn 1 9 9 8, abgedruckt. Beide Bände liegen mir nicht vor.

Im „Gothaischen Genealogischen Taschenbuch der Adeligen Häuser – Deutscher Uradel“, Gotha
1 9 2 0 , S. 687 f., ist zur „I. Oberlausitzischen Linie“ der Familie VON PONICKAU zu lesen:

„S t a m m v a t e r : N i k o l , 1401 genannt, 1409 im Dienste des Deutschen Ordens, nimmt 1410 an der Schlacht von Tannenberg und an der Verteidigung
der Marienburg teil, 1417 Hauptmann, 1419 Untervogt, 1427 Herr auf Elstra und Prietitz.

Karl Ludwig VON PONICKAU, * … 27. Aug. 1751, + Belgern 27. Jan. 1821, kursächsischer Premierlieutenant a.D.; oo Belgern 26. Juli 1794 Sophie Erdmuthe HEINRICH,
* Belgern …, + …

Sohn (neben 2 weiteren Söhnen):

Karl Ludwig, * Belgern 5. Febr. 1804, + Pfaffendorf am Rhein 27. Juli 1897; oo Pirna 7. Nov. 18... Henriette E m i l i e KOEHLER,* …, + Ehrenbreitstein 21. Nov. 1868.

Sohn (neben 2 Söhnen und 1 Tochter):

K a r l Heinrich, * Elsterwerda 31. Jan. 1832, + Koblenz 12. Nov. 1917, Eisenbahn-Oberkassenvorsteher; oo I. … A n n a Maria KRÄMER, * Koblenz 8. Sept. 1833 (kath.),
+ Koblenz 7. Juli 1893; oo II. Koblenz 22. Juli 1896 Margarete FUHRMANN, * Dünfuß 8. Juli 1869 (kath.).

Sohn II. Ehe (neben 2 weiteren Söhnen und 4 Töchtern):

K a r l Heinrich, * Koblenz 9. Juni 1897, Königlich preußischer Leutnant der Reserve eines Pionier-Bataillons.“

Literaturangaben zur Familie v. PONICKAU findet man im „Adelslexikon“, herausgegeben vom Deutschen Adelsarchiv, Bd. X, Limburg a.d. Lahn 1999, S. 482-483.

MfG
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2018, 17:13
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.205
Standard

Ich habe im Moment keinen Zugang zu einem neueren Gotha (AA), der die Fam. auch aus dem Anf. des 20. Jhr. behandelt. Einen kleinen Ausschnitt findet man aber bei google-books:
Karl Heinrich v. P., * Elsterwerda, Krs. Liebenwerda, Sachsen, 31.1.1832, + Koblenz 12.11.1917, Eisenbahnoberkassenvorsteher, ooI. Anna Krämer (1833-7.7.1893), ooII. Koblenz 22.7.1896 Margarethe Fuhrmann, * Dünfuß 8.7.1869, + Koblenz 14.6.1951.

Als Ergänzung dazu aus den Coblenzer Adreßbüchern, 1897:
Karl von Ponickau, Stationseinnehmer am Rheinbahnhof.
Und 1922:
Margareta v. Ponickau, Witwe, Kurfürstenstr. 64

Also war der Vater der Eisenbahner Karl H. v. P. (+1917). Alles andere findet man in diesem Gotha, Adlige Häuser Bd. 25, Gesamtbd. 117, von 1998. Gibt es in fast jeder größeren Bibliothek.

Das nennt man dann zeitgleich ...

Geändert von Kleinschmid (12.11.2018 um 17:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2018, 13:17
Florian19 Florian19 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 132
Standard

Hallo Billet,
Hallo Kleinschmid,

vielen Dank für eure Hinweise und den Treffer
Habt ihr evtl einen Link zu einem der genannten Bücher? Das wäre sehr freundlich, da es da soviele verschiedene, sehr ähnlich klingende Titel gibt und ich irgendwie nicht das richtige Buch finde. Wenn ich nach "„Gothaischen Genealogischen Taschenbuch der Adeligen Häuser – Deutscher Uradel“, Gotha
1 9 2 0" suche, dann finde ich z.B. das hier: https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?...ew=1up;seq=397
Das Buch hat aber nur ca. 160 Seiten und somit keine Seite 687... Vielleicht stelle ich mich auch nur dumm an, aber das genannte Buch ist es ja somit nicht.
Ich bedanke mich für jeden weiterführenden Hinweis.

Viele Grüße

Florian
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2018, 18:51
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.205
Standard

Zitat:
Zitat von Florian19 Beitrag anzeigen
Habt ihr evtl einen Link zu einem der genannten Bücher?
Den gibt es m. E. nicht. D.h., die beiden von Herrn v. Roy genannten Jgg. 1907 u. 1998 mit der Stammreihe sind nicht online.

Titelangabe aus der DNB für 1998.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.11.2018, 02:42
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 214
Standard

Hallo Florian,

mit den gesuchten Bänden des GHdA kann ich leider auch nicht dienen, da ich gerade verreist bin, sonst hätte ich Dir die entspr. Seiten eingescannt.
Aber die gibt bes meistens in allen größeren Landes-oder Universitätsbibliotheken. Vielleicht ist ja eine in Deiner Nähe.
Sonst kann ich die entspr. Seiten erst am Sonntag einscannen wenn ich zurück bin. Oder jemand ist schneller!
Hier noch etwas über die Familie v. Ponikau, aber vielleicht ist Dir das ja schon bekannt.
http://digital.ub.uni-duesseldorf.de...geview/7745894
https://www.schlossarchiv.de/herren/p/PO/Ponickau.htm
http://daten.digitale-sammlungen.de/...o=11&seite=265

Übrigens, bei diesem Link https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?...ew=1up;seq=397 den Du angegeben hast handelt es sich nicht um den Band 1920 sondern um den Band 1820!

Gruß
Dieter

Geändert von Duppauer (14.11.2018 um 03:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.11.2018, 11:55
Florian19 Florian19 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.05.2018
Beiträge: 132
Standard

Hallo Kleinschmid,
Hallo Duppauer,

vielen Dank für eure Hinweise. Wenn ich mir den DNB-Link ansehe, dann gibt es das Buch wohl nur in Frankfurt und Leipzig. Leider komme ich da sicher nicht so bald in die Nähe.
Die anderen Links waren mir noch nicht bekannt; sehr interessant. Bis jetzt war übrigens niemand schneller, also wenn Du mir die Seiten einscannen könntest, dann wäre das sehr freundlich. Schon einmal danke.

Entschuldigung (wie peinlich 1820 vs. 1920), aber ich blicke bei den ganzen Titeln zu den Adelsgeschlechtern noch nicht ganz durch...

Viele Grüße

Florian
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.11.2018, 12:01
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.938
Standard

Hallo,


leider doch nur Gotha 1908 gefunden
Ein ausgestorbener Zweig: http://saebi.isgv.de/biografie/Johan...kau_(1708-1775)


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (16.11.2018 um 12:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.11.2018, 12:28
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.205
Standard

Zitat:
Zitat von Florian19 Beitrag anzeigen
... dann gibt es das Buch wohl nur in Frankfurt und Leipzig.
Nein, bitte ... den Gotha gibt es schon in einigen älteren Stadtbibliotheken, aber sicher in allen Landesbibliotheken und Universitätsbibliotheken. Den Link auf die Deutsche Nationalbibliothek setzt man in der Regel, weil es sich dabei um einen Permalink handelt. Bei den anderen OPACs sind dies praktisch durchweg temporäre links, die nach einem best. timeout ihre Gültigkeit verlieren.
Aber wenn Herr Duppauer hier freundlicherweise die Kopien anfertigt, hat sich das Problem ja bereits erledigt.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.11.2018, 19:23
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 214
Standard

Hallo Florian,

ich hab nun die entspr. Seiten aus dem "Gotha" eingescannt.
Bitte teil mir doch Deine e-mail Adresse mit. Entweder hier oder über Privatnachricht. Dann sende ich Dir alles zu.

Gruß
Dieter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
allenz , dünfus , fuhrmann , geisen , koblenz , ochtendung , ponickau , röder

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:23 Uhr.