Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2008, 21:54
Joahnen Joahnen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 14
Ausrufezeichen Wer kann Schulterklappe "lesen"?

Hallo,

wer kann die Schulterklappe "lesen"?
Sie ist von Hand auf das Foto gemalt,
Zeit etwa 1900 in Chemnitz
Oben würde ich eine Krone lesen,
und darunter ? Sidn das Buchstaben
oder einfach ein Ornament ?
Ich tippe auf ein schlesisches Regiment,
aber welches ? Die Farbe des Kragens
und der Ärmelaufschläge ist rot.
Was hat es mit der "Kordel" auf sich?
Beigefügt ist noch eine Vergrösserung der Schulterklappe

Vielen Dank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg paulp1.jpg (56,3 KB, 259x aufgerufen)
Dateityp: jpg Paulklappe.jpg (47,5 KB, 201x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.02.2008, 08:23
Marlies
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Wer kann Schulterklappe "lesen"?

Hallo Joahnen,

ich bin ja nun absolut kein Militärexperte, aber die obere Zeichnung würde ich auch als Krone sehen, dss untere sieht mir eher nach Buchstaben aus, der Erste könnte (!) ein F sein.

Viellleicht finden sich doch noch ein paar Experten, die Dir helfen können.

Viele Grüße
Marlies
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2008, 12:45
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Kgl. sächsisches Infanterie-Regiment Nr. 104

Da das Foto in Chemnitz aufgenommen wurde, dürfte der Soldat nicht zu einem preußisch-schlesischen, sondern zu einem sächsischen Regiment gehört haben.

Nach längerem Suchen:

Der Soldat gehörte dem berühmten „5. Infanterie-Regiment Prinz Friedrich August Nr. 104“ an, das am 7. Dezember 1701 errichtet wurde und das in Chemnitz garnisoniert war.

Das Regiment gehörte zur 32. Division, diese zur 63. Infanterie-Brigade.


Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.02.2008, 11:28
Joahnen Joahnen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 14
Standard RE: Roter Kragen nichts im Magen, goldne Tressen nichts zu fressen

Hallo,

DanKe für die Info,
wenn man's weiß kann man wirklich die Buchstaben
F und A lesen, Friedrich August,

aus Köln gibt es einen Spruch:

Ruude Krare nix em Mare
jolde Tresse nix ze fresse ( lautmalerisch geschrieben)

auf Deutsch

Roter Kragen nichts im Magen
goldne Tressen nichts zu fressen

Gruß aus dem "jecken" Köln

Jo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.