Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2019, 09:27
Descendant Descendant ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 67
Ausrufezeichen Wo genau in Frankreich wurde der Soldat Franz Riether aus Pfortz am Rhein beigesetzt?

Wer kann mir weiterhelfen?


Gesucht wird der genaue Sterbeort oder Soldatenfriedhof des Soldaten
Franz Riether, geb. 24.02.1922 in Pfortz am Rhein.
Gestorben 08.05.1945 in Frankreich.


Keine weiteren Angaben vorhanden!



Letzter Hinweis:

Er wurde am Tag des Waffenstillstandes in Frankreich von deutschen Soldaten erschossen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2019, 09:30
Ingenieur Ingenieur ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2012
Beiträge: 107
Standard

Schaue zunächst bei https://www.volksbund.de in der Gräbersuche.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2019, 09:35
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.755
Standard

Hallo,


was steht denn in der Sterbeurkunde? Hier sollte er ja evtl zuletzt gelebt haben. http://www.denkmalprojekt.org/dkm_de...u_wk1u2_rp.htm
Achso, das ist ja der Geburtsort.

Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (13.03.2019 um 09:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.2019, 09:49
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.084
Standard

Hallo Descendant,

das sind 2 Fragen:

'Gesucht wird der genaue Sterbeort oder Soldatenfriedhof des Soldaten
Franz Riether, geb. 24.02.1922 in Pfortz am Rhein.
Gestorben 08.05.1945 in Frankreich.'

'Wo genau in Frankreich wurde der Soldat Franz Riether aus Pfortz am Rhein beigesetzt?'

Sie fragen nach dem Sterbeort und nach dem Ort wo er erstmals bzw. letztmals begraben ist ?

Der Sterbeort steht doch in der Sterbeurkunde.

Können Sie uns bitte schreiben, woher Sie das wissen:
'Er wurde am Tag des Waffenstillstandes in Frankreich von deutschen Soldaten erschossen.'
'Gestorben 08.05.1945 in Frankreich.' ?

Daraus geht nicht hervor, ob er Zivilist war oder ob er Wehrmachtsangehöriger war.
Daraus geht auch nicht hervor, an welchem Ort Franz Riether erschossen wurde.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (13.03.2019 um 10:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2019, 10:03
Descendant Descendant ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 67
Standard

@ Ingenieur


Vielen Dank für die schnelle Antwort und den Hinweis auf die Gräbersuche beim Volksbund.


Leider negativ und ohne Erfolg obwohl ich alle Suchangaben korrekt eingeben konnte.
Trotzdem vielen Dank.


Klaus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.03.2019, 10:10
Descendant Descendant ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 67
Standard

@ Saure


Auch Ihnen vielen Dank für Ihre Nachricht.
Leider gibt es keine Sterbeurkunde ... das macht es ja gerade auch so schwer.
Hatte schon Hoffnung, dass die online-Gräbersuche eventuell mehr Informationen bietet.
Trotzdem auch Ihnen vielen Dank für Ihre Nachricht.


Klaus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.03.2019, 10:13
Descendant Descendant ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 67
Standard

@ Kasstor


Vielen Dank Thomas für den Link ... der war mir schon bekannt.
Trotzdem vielen Dank für Deine Bemühungen.


Klaus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.03.2019, 10:20
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.084
Standard

Hallo Klaus,

leider kann ich das so nicht stehenlassen:
'Leider gibt es keine Sterbeurkunde ... das macht es ja gerade auch so schwer.'.

Es gibt immer eine Sterbeurkunde.

Schreiben Sie mir doch bitte wo die Stadt Pfortz am Rhein liegt.

Es wäre auch schön, wenn Sie auch auf meine anderen Fragen eingehen könnten.
Wir brauchen hier ein bißchen Hintergrundwissen um Ihnen zu helfen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (13.03.2019 um 10:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.03.2019, 10:24
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.755
Standard

Zitat:
Zitat von Descendant Beitrag anzeigen
@ Kasstor

Vielen Dank Thomas für den Link ... der war mir schon bekannt.
Trotzdem vielen Dank für Deine Bemühungen.

Klaus
Es ging ja auch jn erster Linie nicht um den link, sondern um Angaben aus einer ( evtl noch zu besorgenden ) Sterbeurkunde.


Grüß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.03.2019, 10:33
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.084
Standard

hallo Thomas,

ich bin mir nicht sicher, ob Klaus wirklich weiß, wo genau Franz Riether geboren ist.

Wenn er schreibt: Franz Riether aus Pfortz am Rhein, dann kann es auch heißen, dass er vor dem Krieg (1939) da wohnte, aber dort nicht geboren ist.

Und wo liegt diese Stadt ?
Bis zum 23. November 1938 trug die Gemeinde den Namen Pfortz.
Das habe ich jetzt gefunden:
https://de.wikipedia.org/wiki/Maximiliansau
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (13.03.2019 um 10:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
frankreich , pfortz am rhein , riether

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.