#1  
Alt 03.05.2016, 21:37
Benutzerbild von Pitti1969
Pitti1969 Pitti1969 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.09.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 447
Standard 1915 schwer verwundet im 1. Weltkrieg

Hallo,
in den Verlustlisten 1. Weltkrieg habe ich einen Verwandten aus einer Nebenlinie gefunden.
Verlustliste 1. Weltkrieg vom 27.10.1915 S. 9646
4. Kompagnie Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 253 (Unterstellung: 76. Res.Div., Kommandeur:Major Lotz)
ab Februar 1915 war das Regiment an der Ostfront, ab März 1918 an der Westfront

Er wird als schwer verwundet gelistet und ist zu dem Zeitpunkt 33 Jahre alt. Wie kann ich mehr über ihn erfahren? Ist er daran verstorben? Die Standes- und Kirchenunterlagen seines Heimatortes Allenstein geben da nichts her. Wann wird die Verwundung gewesen sein?

Letztendlich habe ich nur sein Geburtsdatum und -ort sowie seine Taufe, danach nur diesen Vermerk in den Verlustlisten.

Habt ihr eine Idee?
__________________
Viele Grüße aus der Hauptstadt
Pitti

„Wer mich beleidigt, entscheide ich.“ (Klaus Kinski)

Familienforschung im Ermland, Westpreußen, Pommern, Raum Insterburg, Elbing und Berlin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.05.2016, 23:30
Norbert Staub Norbert Staub ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: 47053 Duisburg
Beiträge: 163
Standard Verlustlisten

Guten Abend,
wenn in den Verlustlisten nichts weiter vermerkt ist hat der betreffende schwerverwundete
den Krieg überlebt.Bei meinen Forschungen in diesen Listen hatte ich von einer Person zum Beispiel 5 Vermerke, verschiedene Verwundungen,vermisst, dann Todesmeldung nach dem Krieg 1919.
Mit besten Grüßen
Norbert Staub
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.05.2016, 09:38
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 945
Standard

Zitat:
Zitat von Pitti1969 Beitrag anzeigen
Wann wird die Verwundung gewesen sein?
Moin Pitti,

also zeitnah scheinen die Veröffentlichungen nicht gwesen zu sein:

Ich habe 2 Gefallene in meiner Ahnenreihe,

der erste verunglückte tödlich in Schwerin am 17.3.1918 (Datum aus dem Kirchbuch), die Veröffentlichung in den Listen war am 12.6.1918

der zweite fiel in Frankreich laut Kirchbuch am 29.3.1918, die Veröffentlichung in den Listen war am 1.5.1918
__________________
Viele Grüße, Anja
Noch immer verzweifelt gesucht:
Hans (evtl. Johannes) Georg Timm
?, war um 1930 in Frauenmark bei Parchim
Mecklenburg: Hier
Pommern: Pautz, Donath, Falk Kr. Naugard; Ludwig, Kräft Kr. Lauenburg

Ostpreußen: Neumann, Petter, Schneider Kr. Preussisch Eylau; Romahn, Gerigk, Klinger, Jux, Braun, Strehl, Bordiehn Ermland
Schleswig-Holstein: Gertz, Jorgens Bredstedt
Niedersachsen: Barge, Behn, Büsch, Främke, Harms, Niebuhr, Scharnhop alle Raum Uelzen
Dänemark: Pillemarg

Geändert von Geufke (05.05.2016 um 09:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2016, 09:51
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.159
Standard

Moin,

die Veröffentlichungen in den AV/VL erfolgte meist 6-8 Wochen nach dem Ereignis.
__________________
Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.05.2016, 10:48
Fitsch Fitsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2012
Beiträge: 46
Standard

evtl. existiert / existierte eine Kriegerkameradschaft in seinem Wohnort. Dort sind manchmal Chroniken über Kriegsteilnehmer vorhanden.

Horrido
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.05.2016, 11:01
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 945
Standard

Moin,
er war theoretischerweise beim Ausbruch des 2.WK 56 Jahre alt, vielleicht lohnt sich eine Anfrage bei der WAST? Oder auch beim DRK, da er ja aus den Ostgebieten kam?
__________________
Viele Grüße, Anja
Noch immer verzweifelt gesucht:
Hans (evtl. Johannes) Georg Timm
?, war um 1930 in Frauenmark bei Parchim
Mecklenburg: Hier
Pommern: Pautz, Donath, Falk Kr. Naugard; Ludwig, Kräft Kr. Lauenburg

Ostpreußen: Neumann, Petter, Schneider Kr. Preussisch Eylau; Romahn, Gerigk, Klinger, Jux, Braun, Strehl, Bordiehn Ermland
Schleswig-Holstein: Gertz, Jorgens Bredstedt
Niedersachsen: Barge, Behn, Büsch, Främke, Harms, Niebuhr, Scharnhop alle Raum Uelzen
Dänemark: Pillemarg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.05.2016, 00:44
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.519
Standard

Hallo

Zuerst sollte man überprüfen, ob er tatsächlich nur einmal in den Verlustlisten erscheint. Man sollte dort auch immer mit verschiedenen Schreibweisen des Nachnamens suchen.

Wie hier jemand schon schrieb, erfolgten die Einträge in den Verlustlisten oft erst 6-8 Wochen später, bei Gefangennahme und Tod in Gefangenschaft auch noch viel später.

Wenn man einen Sterbeeintrag in der Heimat sucht, sollte man beachten, dass dieser auch erst mehrere Monate später erfolgt sein könnte.

Falls er an der Verwundung gestorben ist, findet man ihn evtl. in der Online-Gräbersuche des Volksbundes oder beim Denkmalprojekt (da gibt es auch Verlustlisten der Regimenter).

Falls es eine Regiments-Geschichte gibt, kannst du dort evtl. erfahren, in welcher Gegend das Regiment zur fraglichen Zeit war. Ich konnte auf die Schnelle nur einen Hinweis auf ein Kriegstagebuch aus dem Jahr 1918 finden.

In diesem Thread hat jemand Postkarten der 5. Kompanie des RIR 253 eingestellt.
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=87548

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:51 Uhr.