#1  
Alt 23.03.2021, 07:59
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 599
Standard Einheiten meines Urgroßvaters im I. WK?

Hallo zusammen,

ich erinnere mich daran, dass mein damals bereits verstorbener Urgroßvater als Erinnerung an seine Verwendung und Auszeichnung im I. WK einen querformatigen Kunstdruck hatte, wo eben diese Stationen aufgeführt waren. Leider hat meine Großmutter dieses Dokument irgendwann entsorgt.

Wer kann mir helfen, bzw. mir sagen, wie oder wo ich heute noch an diese Informationen gelangen kann?

Es handelt sich um meinen Urgroßvater
August STIER aus Lanzenhain,
(heute OT von 36358 Herbstein, Vogelsbergkreis, Hessen - damals Kreis Lauterbach, Provinz Oberhessen, Hessen-Darmstadt)
* 15.03.1873

Er müsste sich an Kriegsschauplätzen an der Westfront aufgehalten haben.
__________________
Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.03.2021, 21:28
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.360
Standard

Hallo Jens,
dürfte vermutlich bei hessischen (/preußischen) Truppenteilen leider schwierig werden noch etwas zufinden!?
Die hess. & preuß. Stammrollen sind leider 1945 im Kriegsarchiv in Potdam verbrannt.

Für die genannte Region dürfte damals wohl das XVIII. Armeekorps zuständig gewesen sein (knapp an der Grenze zum XI. AK).
https://wiki-commons.genealogy.net/i...skarte1914.jpg

Mit dem Alter von ca. 41 Jahren wäre vielleicht ein Landwehr- oder Landsturm-Einheit möglich!???
http://www.deutsche-kriegsgeschichte.de/wehrpfl.html

Oft sind die Verlustlisten noch hilfreich, dort wurden auch Verwundete/Vermisste/Erkrankte/etc. verzeichnet:
http://des.genealogy.net/eingabe-ver...n/search/index (manchmal wurde auch ein nächst größer Stadt angegeben)

Evtl. gibt es noch etwas in regionalen Archiven!???
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2021, 21:59
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 599
Standard

Hallo Jens,

danke für die Infos.
Müsste normalerweise XVIII. AK gewesen sein.
__________________
Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2021, 22:20
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.270
Standard

Hallo

1. Wie Jens schon erwähnt hat, in den Verlustlisten nachschauen, ob er dort auftaucht und seine Einheit angegeben ist. (Beachte: Viele wurden 2-3mal in den Verlustlisten vermerkt).

2. Wenn seine Einheit angegeben ist, kann man bei GenWiki einiges über das Regiment und die Division nachlesen, evtl. kann man sogar die Regimentsgeschichte online einsehen.

3. Falls in den Verlustlisten Kriegsgefangenschaft erwähnt wird, bei grandeguerre nach ihm suchen. https://grandeguerre.icrc.org/en/File/Search

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (23.03.2021 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.03.2021, 13:15
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.360
Standard

Tach Jens,
Zitat:
Zitat von trompetenmuckl Beitrag anzeigen
... Müsste normalerweise XVIII. AK gewesen sein. ...
... zum XVIII. AK ( + Reserve, etc.) findest Du hier z. B. eine Übersicht zu den Truppenteilen (von Seite 75 bis 78):
https://archive.org/details/cu319240...p?view=theater
... zu den einzelnen Einheiten findest Du hier Infos: http://wiki-de.genealogy.net/Milit%C...mee/Regimenter

Generell, aber er könnte natürlich auch zu einem anderen Armeekorps mal versetzt worden sein - also möglich ist da (leider) vieles!
Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.03.2021, 14:45
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 599
Standard

Hallo Svenja, hallo Jens,

nochmals vielen Dank.

Die Verlustlisten bringen in diesem Fall leider nichts,
da mein Uropa meines Wissens zwar verwundet wurde, den Krieg aber überlebte und erst 1954 starb.
__________________
Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.03.2021, 15:13
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.360
Standard

Zitat:
Zitat von trompetenmuckl Beitrag anzeigen
... Die Verlustlisten bringen in diesem Fall leider nichts,
da mein Uropa meines Wissens zwar verwundet wurde, den Krieg aber überlebte und erst 1954 starb.
Hi Jens,

in der Verlustliste stehen auch Verwundete & Erkrankte, etc.!!! Daher auf jedenfall mal nachsehen!
(wenn der Geburtsort nicht 100% passt, bei kleinen Orten wurden manchmal auch die nächst größere Stadt genannt)
; - ) Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.03.2021, 15:16
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 599
Standard

Leider nicht dabei ...
__________________
Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.03.2021, 15:10
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 110
Standard

Hallo Jens,

ich hab mir eben mal die Verlustlisten angesehen. Deinen Uropa habe ich leider auch nicht gefunden, aber dafür einen "Otto Stier" aus Lanzenhain. Vlt ein Bruder zu deinem Uropa? Hier der Link: http://des.genealogy.net/search/show/2207362
__________________
Beste Grüße
Hubert
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.03.2021, 19:52
trompetenmuckl trompetenmuckl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: Romrod
Beiträge: 599
Standard

Hallo Hubert,

danke für die Info.

Mein Uropa hatte zwar tatsächlich einen Bruder Otto, jedoch starb dieser 1963.
Der gefallene und in den Verlustlisten verzeichnete Namensvetter ist ein weitläufiger Verwandter.
__________________
Danke und Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.