#1  
Alt 09.12.2018, 11:44
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 325
Standard Ich hänge fest

Werte Ahnenforscher,

ich stehe vor einer undurchdringlichen Wand:

Zu meinem ältesten Vorfahren

Blum, Wilhelm
* Salm (bei Gerolstein )
oo Hillesheim 19.06.1742 Catharina Berling/Berlingen


habe ich nur das Datum der Heirat aus dem Heiratsregister der Pfarrei Hillesheim/Eifel ohne weitere Angaben.

Das Bistumsarchiv Trier teilte mir mit, dass Kirchenbücher der Pfarre Salm, obwohl diese viel älter ist, erst ab 1806 geführt wurden.

Somit habe ich den berüchtigten "toten Punkt" erreicht.

Vielleicht hat jedoch ein erfahrenerer Familienforscher einen Rat für mich, wie ER verfahren würde, um evtl. zu den Vorfahren des oben genannten Blum zu gelangen.

Für jeden Tip, auch eines Profis, wäre ich sehr dankbar.

ALLEN eine schöne Advents- und Weihnachtszeit
und für 2019 nur das Beste.

Der Eifeler

Geändert von eifeler (10.12.2018 um 11:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.12.2018, 12:40
Benutzerbild von SafeHaven
SafeHaven SafeHaven ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 350
Standard

Hallo Eifeler,
solche Situationen scheinen zunächst oft schwierig, man kann sich aber gut durcharbeiten. Z.B. könntest du nach Proklamationsbüchern schauen, ob dort mehr Angaben gemacht wurden, die Paten der Kinder prüfen (manchmal steht so etwas wie "des Kindes mütterliche Großmutter" dabei) oder, wenn ein Pfarrarchiv zu Salm noch besteht, dort nach Tauf-, Proklamations- oder Sterbezeugnissen schauen. Diese Pfarrarchive können wahre Schätze sein.

Viele Grüße
Jana
__________________
Auf der Suche nach Spuren der Familie..

Hertzke/Herzke von überall
Fuchs und Behringer im 18. Jhd. aus Großhabersdorf und Umgebung

Avdic und Seremet aus Sarajevo
Kilimann, Sadlowski, Tietz und Bialowons aus dem Kreis Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.12.2018, 12:58
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 192
Standard

Zu Hillesheim gibt es bei familysearch ja auch Familienbücher handschriftlich und gedruckt ab 1639.
Vielleicht ist dort der Vater von Wilhelm Blum enthalten.


Es gibt auch eine Geburt von Anna Catharina Blum 21.08.1742 in Hillesheim als Tochter der beiden.


Ansonsten muß man es manchmal akzeptieren, dass es nicht mehr gibt, vorallem weil Salm 1793 mit Frankreich vereinigt wurde und da sicher viel verloren ging
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.12.2018, 09:13
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 325
Standard

@ Jana, @ Mismid,

danke für die Nachrichten. Leider existieren von Salm, übrigens das bei Gerolstein. wie schon geschrieben Aufzeichnungen der Kirchengemeinde erst ab 1806, ergo auch keine Aufgebote.

Euch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit, so wie für 2019 nur das Beste.
Gruß
der Eifeler
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.12.2018, 10:48
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.217
Standard

Moinsen Eifler,
solche Umstände sind natürlich enttäuschend, aber es gibt ja noch Quellen außerhalb der Kirchenbücher…., was ein Glück aber auch.
Mir fallen da z.B. die *Deutschen Geschlechterbücher (DGB) bürgerlicher Familien ein.
Vielleicht ist ja eine Bibliothek in deiner Nähe, die diese Schriften im Bestand hat. Allerdings ist es nur sinnvoll, wenn diese Bibliothek auch über den Index verfügt, bei der Menge
an Büchern würde man sonst bis *Sankt Nimmerlein* suchen.
Im Bereich Landwirtschaft: Schuld- u. Pfandprotokolle, Erdbücher, Konkurse, Erbschaftsverträge, Festeprotokolle, Eheverträge usw.. Berufsstände: Zünfte, Zunftarchivalien, Wanderbücher, zu diesen beiden Bereichen u.a. auch Gerichtsakten.
Zwar findet man nur recht selten gesetzte Angaben, aber hier und da fallen doch Informationen, die ganz hilfreich sein können, um ggf. ein, zwei Generationen überbrücken zu können.
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.12.2018, 11:11
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 584
Standard Inhaltlicher Titel

Hi,

ich denke, ein aussagekräftigerer Titel, der die Namen der gesuchten Personen und/oder Orte enthält, wäre hilfreich.

Viele Grüße

* felizitas *
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.12.2018, 11:13
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 325
Standard

Hallo Roland,
danke für die Hinweise. Erschwerend kommt in meinem Fall dazu, dass nach Aussage eines "Salmers", der an der Ortschronik mitwirkte, die Herrschaftsverhältnisse in der Zeit um 1742 (mein letzter sicherer Anhaltspunkt) nicht geklärt sind, so dass die Suche wohl eher der, nach einer Stecknadel im Heuhaufen, gleichkommt.

Grüße aus der Lüneburger Heide nach der Kieler Förde

Dietmar

Geändert von eifeler (10.12.2018 um 11:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.12.2018, 11:18
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 325
Standard

Zitat:
Zitat von * felizitas * Beitrag anzeigen
Hi,

ich denke, ein aussagekräftigerer Titel, der die Namen der gesuchten Personen und/oder Orte enthält, wäre hilfreich.

Viele Grüße

* felizitas *
Hallo Felizitas,

Leider lässt sich der Titel, einmal geschrieben und gesendet, nicht verändern. Namen und Orte stehen aber im Text.

Viele Grüße
Dietmar (Blum)
der Eifeler
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.12.2018, 12:33
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 341
Standard

Moin,
hatte der Gesuchte auch einen Beruf?
Sicher das er in Salm geboren ist?
Wie kam es zur Heirat in Hillesheim, war er Dienstknecht und hat die Haustochter geschwängert?
Malte
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.12.2018, 13:04
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 325
Standard

@ Malte,

leider weiß ich beides nicht" Sicher ja, da im Heiratsregister er mit "ex Salm" vermerkt ist.
Dietmar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.