#1  
Alt 16.02.2020, 22:49
OP49 OP49 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.02.2020
Beiträge: 7
Standard Poepke, Breslau

Guten Tag,
Ich habe mich hier angemeldet, da ich mehr über die Familie Poepke (ursprünglich aus Breslau bzw. Schönsee/Briesen kommend) erfahren möchte.
Mein Opa war vermutlich Wilhelm Poepke, geb. 18.08.1866 in Schönsee, meine Oma Emilie geb. Zekorn, 18.01.1876 in Posen.
Haben dann vermutlich in Breslau gewohnt.
Mein Vater Otto Poepke müsste am 26.Feb 1926 in Breslau geheiratet haben.
Wer weiß mehr?
Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.02.2020, 09:43
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 459
Standard

Guten Morgen

War die Geburt der Emilie Zekorn 1876 evtl. nur in der Provinz und nicht in der Stadt Posen? In der Posener Einwohnerkartei finde ich keine Familie dieses Namens. (Habe allerdings meine Schwierigkeiten mit dieser "phonetisch-alphabetischen" Sortierung).

Ist das Geburtsjahr 1876 sicher? Falls nicht, wäre hier nämlich ein möglicher unehelicher Sohn von ihr:
Max Karl Zehkorn, * 02.01.1888 in Argenau, Kreis Hohensalza, Sohn der Emilie Zehkorn, jetzt (= am 10.01.1942) verwitwete Pöpke, wohnhaft in Breslau-Rosenthal.
Interessanterweise findet man im Posen-Projekt eine Heirat Poepke/Zehkorn im gleichen Ort Argenau, allerdings schon 1884. Es könnte sich um eine Schwester oder Cousine handeln.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2020, 22:11
OP49 OP49 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2020
Beiträge: 7
Standard

Hallo Ronny,
Danke für deine Mithilfe.
Das Geburtsdatum könnte auch ein anderes Jahr sein, da ich hier nur vage Angaben habe. Auch könnte die Geburt im Kreis Posen gewesen sein.
Zuletzt müssten die Eheleute Poepke / Zekorn in Breslau gelebt haben.
Interessant wäre ob jemand einen Geburtsort von Otto Poepke kennt.
Sollte nach meinen Unterlagen am 14.03.1903 geboren sein.
Gruss Otto
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2020, 22:21
OP49 OP49 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2020
Beiträge: 7
Standard

Nachtrag:
Geburtsort von Otto Poepke sollte Schönsee / Briesen gewesen sein.
Er war dann verheiratet mit einer Emma Martha, nach meinen Unterlagen geb. Meier aus Hünern oder Hühnern Kreis Treblitz. Sie wohnten wahrscheinlich in Breslau in der Kohl- oder Kohlenstrasse 23. Verstorben beim Luftangriff am 07.10.1944 in Breslau in der Oderstrasse 15.
Mutter von Emma Martha könnte eine Johanna Susanne Praselle aus Polanowitz gewesen sein.
Vater Karl-Friedrich Meier aus ???
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2020, 23:08
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.836
Standard

Nur falls der Skan der Erlöserkirche noch nicht bekannt war - Sterberegister der Martha Poepke geb. Meier.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tod_1944_Mrtha_Poepke_geb_Meier_Erloeserkirche_evg.jpg (137,9 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.02.2020, 23:25
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.836
Standard

Also die Heirat Poepke/Meier war am 12.12.1938 in Breslau, Standesamt III, Nr. 1020.
Quelle: Jeweils 2 Sterbeurkunde von früh verstorbenen Kinder der beiden.

Hier die Daten von Ancestry dazu:

Hans Joachim Willi Poepke
Sterbealter 0
Geburtsdatum 18.08.1943
Sterbedatum 13.Mai.1944
Sterbeort Breslau Preußen
Tod - Standesamt Breslau V, Krs Breslau
Vater Otto Oskar Poepke
Mutter Emma Martha Poepke
Urkunde Nummer 910

Günter Hans Poepke
Sterbealter 0
Art des Ereignisses Sterbefall
Geburtsdatum 06.Sept.1939
Sterbedatum 06.08.1940
Sterbeort Breslau Preußen
Tod - Standesamt Breslau V, Krs Breslau
Vater Otto Oskar Poepke
Mutter Emma Martha Poepke
Urkunde Nummer 1161

Außerdem hier noch die Taufe eines weiteren Poepke/Meier Kindes - Claus Dieter Otto Poepke * 1941 (Details & Skan lasse ich hier mal weg, weil das vielleicht ein wenig doof mit Datenschutz ist). Ansonsten nur noch dies: Poepke/Meier waren beide evangelisch und Otto Oskar Poepke war bei der Geburt des Sohnes 1941 Oberschütze (also Wehrmacht).

Geändert von sonki (18.02.2020 um 23:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.02.2020, 00:04
OP49 OP49 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.02.2020
Beiträge: 7
Standard

Herzlichen Dank für die tollen Infos.
Otto Poepke
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2020, 08:17
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 459
Standard

Hallo Otto

Mit Deinen neuen Infos in #3 und #4 sehe ich jetzt als besten nächsten Schritt, die Geburtsurkunde von Otto Poepke in Schönsee aufzutreiben.

Vom Standesamt Schönsee gibt es diesen Bestand im Staatsarchiv Thorn, darunter das Geburtsregister 1903.

Und es gibt sogar einen Gesamtindex 1889-1910 wo man nach der Heirat Peopke/Zekorn suchen könnte.

Im Prinzip sollte das per Email gehen. Möglicherweise wäre es aber schneller, einen Ahnenforscher vor Ort zu beauftragen. Ich weiss es nicht, aber Du könntest im Unterforum Ost- und Westpreussen fragen, was die Leute empfehlen würden.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2020, 09:31
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.836
Standard

Also ein Teil der Register ist bei genealogiawarchiwach online:
http://www.westpreussen.de/cms/ct/or...ls.php?ID=5934

Dort finde ich ihn aber im Jahr 1903 nicht. Ich befürchte ja das einige Angaben (Ort/Datum) so nicht stimmen können.

P.S. Gibt es keine andere Möglichkeit da mehr Informationen zu bekommen? Gibt es Geschwister von ihm, steht vielleicht etwas mehr in der Sterbeurkunde? Irgendwelche sonstige Unterlagen, Wehrpass usw. usf.?

P.S. #2: Kann vielleicht jemand mit Archion Zugriff auch mal schnell in Schönsee nachschauen - die evg. KBs sind dort online.

Geändert von sonki (19.02.2020 um 12:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.02.2020, 13:08
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.836
Standard

Ein weiteres Puzzlestück - die Taufe eines weiteren Poepke/Meyer Kindes 1932, mit Anmerkungen. Gefunden in: Breslau, 11-Tausend-Jungfrauen-Kirchen 1932 (im Register für Rosenthal).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Taufe_1932_Erhard_Otto_Bres.jpg (249,6 KB, 12x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breslau , poepke , posen , schönsee

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.