Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.08.2013, 21:51
Prunky Prunky ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 1
Standard Striegnitz

Guten Abend allesamt.

Ich schreibe hier mal, da ich ein kleines Problem habe und sonst nicht weis, wohin damit

Und zwar habe ich keine Ahnung von Namensforschung, wüsste aber gerne wo mein Nachname Striegnitz herkommt und was er bedeutet.

Grund für meine Verwirrung ist:
Es gibt meines Wissens aktuell drei Linien Striegnitz, die mir bekannt sind.

Davon einmal meine Linie, die aus Eisleben stammt.
Dann gibt es aber noch eine zweite Eislebener Linie. Ein Abgleich mit der Ergab aber, dass man bis in das 18te Jahrhundert hinein wohl nicht verwandt ist.
Dann gibt es noch in Baden-Württemberg, in Pfortzheim, einen General Striegnitz, den meine Großeltern zufälliger weise kennen gelernt haben, der aber augenscheinlich auch nicht mit den Eislebener Striegnitz zusammen hängt. Zuletzt gibt es dann noch den Stadtteil Striegnitz in Lommatzsch (Landkreis Meißen in Sachsen).

Die Theorie ist nun, dass der Name Striegnitz irgendwo aus dem Polnischen oder Böhmischen kommt. Zuletzt sei noch gesagt, dass ich auch von einem Striegnitz gelesen habe, der im 16. Jahrhundert gelebt hat.

Ich als absoluter Laie stehe da natürlich auf dem Schlauch. Hat irgendwer Tipps oder Ideen?
  #2  
Alt 03.08.2013, 11:20
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator - derzeit nur eingeschränkt erreichbar!
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.129
Standard

Hallo Prunky,

für Deine Frage, was Dein Name bedeutet, gibt es ein eigenes Forum, die Namenforschung
Ich verschiebe Deine Frage mal dorthin.

Woher Dein Name nun aber tatsächlich kommt, wirst Du aber wohl nur mit Ahnenforschung herausfinden.
Für erste Tipps lies doch mal hier: So beginne ich meine Familienforschung
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #3  
Alt 03.08.2013, 14:58
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.122
Standard

Zitat:
Zitat von Prunky Beitrag anzeigen
Zuletzt gibt es dann noch den Stadtteil Striegnitz in Lommatzsch (Landkreis Meißen in Sachsen).
Hallo Prunky,

das wird auch die Grundlage für den FN bilden - ein Herkunftsname zu einem gleich- oder ähnlich lautenden Ort, hier v.a. Striegnitz in Sachsen.

Zitat:
Die Theorie ist nun, dass der Name Striegnitz irgendwo aus dem Polnischen oder Böhmischen kommt.
Das ist auch sehr naheliegend, aber wohl nicht der Familien- sondern eher der Ortsname Striegnitz hat einen slawischen Hintergrund:
Zitat aus DHOV Sachsen:
Ortsnamenformen:
1206 : Sifridus de Strigenewiz
1261 : Stregnewicz
1279 : Striganuitz
1350 : Strigenwicz, Strigenewitz
1445 : Striginwitz, Streginwicz
1495 : Stregenitz
1539 : Strigenitz


Ein ähnl. lautender Ort liegt in Niederschlesien: Striegau (poln. Strzegom), erste urkundl. Erwähnung 1149/1150 als Strzegoni.
Dieser ON geht vermutl. zurück auf poln. strzegę "hüten, bewachen, warnen". Parallelen zur ON-Form Strigenewiz sind naheliegend.

Zu Striegnitz gleich- oder ähnl. lautende FN konnte ich bisher weder in PL noch in der ČR ermitteln.
Zitat:
Zuletzt sei noch gesagt, dass ich auch von einem Striegnitz gelesen habe, der im 16. Jahrhundert gelebt hat.
Georg Striegnitz; bis 1590 Superintendent (ev.-luth.) in Meißen, vorher Hofprediger in Weimar (siehe auch Auszug anbei)
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Ashampoo_Snap_2013.08.03_14h52m30s_001_.png (12,1 KB, 1x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (03.08.2013 um 15:06 Uhr)
  #4  
Alt 14.11.2013, 17:08
est est ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2013
Beiträge: 1
Standard Ahnenforschung Striegnitz

Hallo,
auch ich gehöre zu den Striegnitz' und habe dazu etwas geforscht:
Unter www.striegnitz.de/genealogie.htm sind die Resultate zu finden.
In meinem Heimatort Ellrich (Südharz, Kreis Nordhausen) gibt es etliche Striegnitz', ich bin 1975 von dort weggezogen. Etliche "Mitforscher" sind sich sicher, daß alle, die den Namen Striegnitz tragen, ursprünglich aus dem Ort Striegnitz stammen und somit alle aus der gleichen Urlinie kommen.

Hier noch ein interessanter Link: http://www.buch.de/buch/05617/170_gr...t__band_2.html
  #5  
Alt 15.08.2019, 10:05
Beathie Beathie ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2019
Beiträge: 1
Standard

Meine Familie gehört zu der eislebener und der pforzheimer Familie. Ahnenforschung wurde auch betrieben. Danke für den interessanten Beitrag.

Anm. Mod:
Bitte weiteres zur Ahnenforschung Striegnitz in einem unserer Genealogie-Foren abhandeln.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.