#1  
Alt 25.05.2019, 13:00
JürgenSonntag JürgenSonntag ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Dresden
Beiträge: 81
Standard Wappen der Familie Laurich

Liebe Listenleser,

in der Familie meiner Mutter gab es ein Familienwappen, das aber 1945 verbrannt ist. Darauf soll gestanden haben:

"Wappen der Familie Laurich aus Franken

V. Buch - Seite: 98

Ein altes Geschlecht, das schon 1310 vorkommt, machte sich schon 1430 in Böhmen, Schlesien und Sachsen ansässig."

Mich würde sehr interessieren, worauf sich die Fundstelle "V. Buch - Seite 98" bezogen haben könnte.

Hat jemand zufällig Zugriff auf das Genealogische Handbuch bürgerlicher Familien bzw. die entsprechenden CD-ROMs?

https://www.gen-roms.de/produkte/29-...namen-6.html#L

Dort gibt es einen Eintrag zum Familiennamen LAURICH, an dem ich großes Interesse habe. Vielleicht hängt beides miteinander zusammen?

Vielen Dank, viele Grüße und ein schönes Wochenende!

Jürgen (Sonntag)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.05.2019, 13:44
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 241
Standard

Hallo Jürgen,

In welchem Band? Bei Dirk Peters

https://dirkpeters.info/?p=1557

findet man Links zu einigen der Bänder, allerdings in djvu-Format, woran man sich etwas gewönen muß.

Auch hier zu finden

http://wiki-de.genealogy.net/DGB

Nach unten scrollen.

Versuche mal.

Gruß aus South Carolina am Fuße der Blue Ridge Mountains
Kurt

Geändert von kalex1946 (25.05.2019 um 13:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.05.2019, 14:49
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 335
Standard

Hallo Jürgen,

ich habe mir mal die Namen der Stammfolgen wie sie auf der CD http://wiki-de.genealogy.net/DGB, genannt werden durchgesehen. Dort kommt kein Name Laurich vor, oder ich habe ihn übersehen.

Bei den Stammfolgen handelt es sich um die Familien die ausführlich beschrieben werden.
Du hast diesen Index https://www.gen-roms.de/produkte/29-...namen-6.html#L, gewählt und den Namen Laurich gefunden. Dieser Index beinhaltet alle Namen die im DGB vorkommen, meistens aber im Rahmen einer Stammfolge in untergeordneter Weise.

Schon anhand des von Dir eingestellten Textes

Zitat:
"Wappen der Familie Laurich aus Franken
V. Buch - Seite: 98
Ein altes Geschlecht, das schon 1310 vorkommt, machte sich schon 1430 in Böhmen, Schlesien und Sachsen ansässig."
überkommt mich ein ungutes Gefühl.

Solche Texte wurden sehr oft von Wappenfälschern verwendet, die einer Familie gegen gutes Geld ein gleichlautendes oder dem Namen ähnlich kingendes Wappen angedreht haben, ohne das hierfür eine Führungsberechtigung bestand.

Wie gesagt ich habe ein ungutes Gefühl dabei
Aber ich kann mich ja auch täuschen !

Jedenfalls konnte ich kein Wappen Laurich in den gößeren Wappenrollen finden. Das hat aber nichts zu sagen, da nicht alle Wappen jemals in eine Wappenrolle eingetragen wurden und somit auch nicht auffindbar sind.
Auch verfügt keiner über alle Wappenrollen die jemals erschienen sind, um dort nachzuschauen
Wappen der Familie Lauriga findet man aber schon.

Ist Dir denn bekannt, was auf dem Wappen zu sehen war ?

Geändert von Duppauer (25.05.2019 um 15:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.05.2019, 15:21
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 335
Standard

P.S.

https://www.heraldik-wiki.de/wiki/Wappenschwindel
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.05.2019, 17:05
JürgenSonntag JürgenSonntag ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.01.2019
Ort: Dresden
Beiträge: 81
Standard

Hallo Kurt und Dieter,

vielen Dank für Eure Antworten.

Ich habe leider kein Foto von dem Wappen. Das Original ist beim Bombenangriff auf Dresden 1945 verbrannt. An die noch vorhandene Kopie bin ich noch nicht herangekommen. Den Text hatte mein Großvater in einem Brief festgehalten.

Großen genealogischen Wert hatte ich dem Wappen aufgrund des allgemein gehaltenen Textes nicht beigemessen. Aber ich dachte über die Fundstelle "V. Buch, S. 98" vielleicht etwas über die Entstehungsgeschichte herausfinden zu können.

Danke für die Hinweise auf die Digitalisate des Genealogischen Handbuches. Jetzt weiß ich jedenfalls, dass dieses mit "V. Buch, S. 98" nicht gemeint ist.

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag!

Jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
böhmen , franken , sachsen , schlesien , wappen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.