#1  
Alt 12.09.2019, 10:18
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 111
Frage Falkson/Brandenburg in Stargard

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1820 - 1900
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Zachan, Stargard, Gollnow
Konfession der gesuchten Person(en): jüdisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, familysearch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo liebe Mitforschende!

Ich suche Informationen zum Ehepaar Ferdinand Falkson und Amalie Brandenburg. Mir sind bisher zwei Kinder bekannt: Wendel Meyer Falkson *1848 und Julius Falkson * 1855 +1930.

Aus den Heirats- und Sterbeeinträgen dieser Kinder geht hervor, dass Ferdinand und Amalie bis mindestens 1880 in Zachan wohnhaft waren. 1888 ist Färbereibesitzer Ferdinand Falkson verstorben zu Stargard in Pommern, Amalie Falkson geborene Brandenburg wohnhaft zu Gollnow.

Bisher habe ich leider gar keine Informationen zu dem Ehepaar Falkson/Brandenburg, die über die oben geschilderten hinausgehen. Bei ancestry und familysearch habe ich nichts finden können. Falls jemand etwas weiß oder Ideen hat, wo ich noch gucken könnte, wäre ich sehr dankbar.

Viele liebe Grüße aus SH!

ThoreL
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2019, 14:31
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.093
Standard

Hallo ThoreL,

kennst du diese Einträge aus der Seelenliste von Stargard in Pommern schon (z.B. durch Ancestry) ?

FALKSON (FALKSOHN) Sally? geb. 7.2.1852 Kaufmann aus Zachan
1881 verzogen nach Naugard.

Scheinbar seit 1877 in Stargard.

Scan bei Familysearch:
--> https://www.familysearch.org/ark:/61...=389&cat=20097

--> https://www.familysearch.org/ark:/61...=381&cat=20097

Korrektur: Sorry, Du hast ja oben geschrieben Religion jüdisch, (hatte ich gerade nachgefragt)
Ob der Rufname Sally stimmt, kann ich nicht eindeutig lesen, also die letzten Buchstaben im Rufnamen.

Laut Pommerndatenbank, stimmt Sally als Rufname.
Falksohn Sally Produktenhändler gr. Wall 13 1881

Jedenfalls war dieser noch unverheiratet, sonst stünde dessen Ehefrau dabei.

P.S. wenn Du bei ancestry gesucht hast, kennst Du diesen schon.

Viele Grüße
Juergen

Geändert von Juergen (12.09.2019 um 14:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2019, 14:55
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.093
Standard

Falls das vermutlich Testament der Amalie Falksohn geborene Brandenburg verwitwete Färbermeister, noch nicht bekannt ist:
Im Archiv Stettin vorhanden:
ohne Scans: --> https://szukajwarchiwach.pl/65/148/0...1#tabJednostka

bzw. : https://szukajwarchiwach.pl/search?q=falksohn

Juergen

Geändert von Juergen (12.09.2019 um 14:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.09.2019, 22:30
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 111
Standard

Dankeschön für die schnelle Antwort! Sally Falkson ist zwar sehr wahrscheinlich ein Kind der beiden, oder zumindest verwandt, da ich aber bisher keinen Beweis dafür habe, ausser die Ortsgleichheit, hab ich ihn bisher nicht gespeichert.

Kann man das zuständige Archiv in Polen einfach anschreiben und nach einer Kopie fragen?

Viele Grüße
ThoreL
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.09.2019, 14:51
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.093
Standard

Hallo Thore

Zitat:
Kann man das zuständige Archiv in Polen einfach anschreiben und nach einer Kopie fragen?
Wenn es um eine Kopie der genannten, letztwilligen Verfügung der Amalie Falksohn
geht, kann man angeblich die Scans online bestellen per Web-Portal:
https://www.szukajwarchiwach.gov.pl/

Dort Falksohn suchen oben steht dann Scans bestellen.
Aber vorher muss man sich dort noch registrieren. Vermutlich auch mit Postadresse.
Ich habe es so noch nicht probiert Scans aus dem Archiv Stettin zu bestellen.
Diese Verfügung liegt im Archiv Stettin demnach als Papier Kopie vor.

Musst Du mal probieren.

Die Heirat des Sohns Julius FALKSON hast Du ja schon die war in Schloppe.

Der Sally FALKSOHN ist online scheinbar nicht weiter zu finden.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (13.09.2019 um 15:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.09.2019, 16:39
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 111
Standard

Danke nochmal Jürgen! Hinter dem "Scan bestellen"-Button versteckt sich die Nachricht, dass man Anfragen solcher Art per Mail stellen muss. Die Anmeldung, im Übrigen ohne Postadresse, wäre also wahrscheinlich gar nicht nötig gewesen.

LG
ThoreL
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.09.2019, 20:36
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.093
Standard

Hallo Thore,

Danke für die Info.
So ist es also aktuell sinnlos sich dort zu registrieren, um z.B. Scans (Kopien) aus den Archiven zu bestellen.

Wer ja auch zu schön und komfortabel für die Nutzer.

Wie gesagt, mit dem Archiv Stettin habe ich keine Erfahrung, da ich dort noch nichts
bestellt habe.

Mit dem Archiv Poznan hatte ich gute Erfahrungen, bezüglich von Bestellungen
an Archivalien.

Gruß Juergen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:17 Uhr.