#1  
Alt 07.06.2020, 12:25
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 457
Standard Schicksal 1. Weltkrieg

Werte Militärfachleute,

erneut möchte ich mich als Laie an Euch wenden:

Mein Urgroßvater ist auf einer Gedenktafel in der Kirche von Niederbettingen
bei den Gefallenen des ersten Weltkrieges mit Datum aufgeführt, allerdings, anstatt eines Ortes an der Front oder Angabe "Kr.Laz.", mit dem Zusatz " gest. 17.7.1918 in der Heimat".
Siehe hier:https://de.geneanet.org/friedhof/vie...UM%2BEngelbert

Auch in den Verlustlisten, so ich sie richtig lese und deute, taucht er nicht auf.

Es handelt sich um:

Engelbert Blum *20.03.1871 in Niederbettingen/+ 17.07.1918 Niederbettingen

Wo kann ich evtl. mehr über sein Soldatendasein, seine Verwundung erfahren?

Beste Grüße
Der Eifeler
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2020, 14:49
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 512
Standard

Hallo Eifeler,
es muss doch eine Sterbeurkunde im Archiv seines letzten Wohnortes zu finden sein. In solchen Urkunden werden häufig Angaben zu einer Truppenzugehörigkeit genannt.
Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.06.2020, 15:37
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.218
Standard

Hallo Eifeler,

bei seinem Tod 1918 war Dein 1871 geborener Urgroßvater 47 Jahre alt. Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass er in diesem Alter als Soldat an den Kämpfen des 1. Weltkriegs teilgenommen hat. Des weiteren ist ungewiss, ob "gestorben in der Heimat" bedeutet, dass er in Niederbettingen starb und nicht woanders im Deutschen Reich.

Ebenso merkwürdig ist, dass unter den Gefallenen des 2. Weltkriegs ein Peter Blum aufgeführt ist, der am 30.3.1949 ebenfalls "in der Heimat" gestorben sein soll. 1949 war der Krieg doch schon mehrere Jahre vorbei.

Eine Elisabeth Blum ist als Zivilgefallene -gefallen am 11.4.1944 in Aachen- ebenfalls auf der Tafel eingetragen.

Irgendwie stimmt hier mit den Angaben auf dieser Gedenktafel etwas nicht. Wie schon gesagt wurde, solltest Du Dir zunächst mal die Sterbeurkunde Deines Urgroßvaters besorgen, um etwas mehr Klarheit zu gewinnen.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.06.2020, 15:50
Benutzerbild von Kramper90
Kramper90 Kramper90 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2019
Beiträge: 41
Standard

Hallo Eifeler,

hast du bereits beim Volksbund Dt. Kriegsgräberfürsorge angefragt?
Dort ist auch ein Engelbert Blum verzeichnet, jedoch am 15.07.1918 gefallen. https://www.volksbund.de/getPDF.html...fcb8770316&L=0
Weiterhin könntest du seine Sterbeurkunde anfordern und dich an das Bundesarchiv/Militärarchiv wenden.


Beste Grüße
Martin
__________________
Dauersuche:
KÜHN aus Krampe, Kr. Grünberg/Schlesien
www.kuehn-krampe.jimdofree.com
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.06.2020, 16:37
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.151
Standard

Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von Kramper90 Beitrag anzeigen
hast du bereits beim Volksbund Dt. Kriegsgräberfürsorge angefragt?
Dort ist auch ein Engelbert Blum verzeichnet, jedoch am 15.07.1918 gefallen. https://www.volksbund.de/getPDF.html...fcb8770316&L=0
Dieser Engelbert Blum wurde am 7.4.1894 in Frankfurt-Niederrad geboren. Er ist es nicht.

Ich weise noch auf unten verlinktes Thema von 2015 hin, da sich die Hinweise wiederholen. Die Frage nach dem Sterbeeintrag wurde damals leider nicht beantwortet. Ansonsten sehe ich es wie Reiner. Blum wurde vermutlich zu Beginn des Krieges mit dem Landsturm einberufen, hat dann aber mit 45 Jahren die Altersgrenze erreicht. Fraglich, ob eine Verwundung Grund für seinen Tod war. Ich würde auch vor Ort nachforschen, Kirchenunterlagen, Ortschronik usw.

https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=120704

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.06.2020, 18:38
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 457
Standard

Dank an Alle.

Die Sterbeurkunde des besagten Engelbert Blum ist nicht mehr vor Ort, sie ist in Koblenz archiviert. Dies ist mir von der Lüneburger Heide her etwas weit zu fahren.
Ein Vermerk könnte evtl. einer Beiakte zu entnehmen sein, die Urkunde vermerkt die Ursache nicht.

Der angeführte Peter Blum ist eine Nebenlinie.

Die Elisabeth Blum ist die Tochter des Engelbert, Schwester meines Großvaters, und kam als Kinder-Krankenschwester in Aachen als Bombenopfer des Großangriff vom 11.04.1944 ums bei der Rettung der Kinder ums Leben, also Kriegsopfer und somit schon richtigerweise auf der Tafel angegeben.

Gruß
Der Eifeler

Geändert von eifeler (07.06.2020 um 18:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.06.2020, 19:44
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.151
Standard

Hallo Eifeler,

laut Webseite sind im Personenstandsarchiv in Koblenz nur die Zweitregister archiviert. Die Erstregister und Belegakten sind bei den Kommunen. Und vergiss die Sterbeurkunde, da steht immer weniger drin, als im Originaleintrag im Sterbebuch. Besorge dir Kopien von Sterbeeintrag und Belegakte von der Verbandsgemeinde Gerolstein, wenn denn Niederbettingen der Sterbeort ist. Man kann da sicher auch schriftlich anfragen (Link). Und es geht doch nicht nur um die Ursache. Auch aus der anzeigenden Person, oder Einheit, und dem genauen Sterbeort (Wohnung, Krankenhaus) können vielleicht Rückschlüsse gezogen werden. Das weiß man erst, wenn man das Dokument vorliegen hat.

Was ist mit dem Friedhof, auf dem sich die Gedenkplatte befindet? Ist er dort beerdigt worden? Gibt es einen Eintrag im Kirchenbuch?
Vielleicht wird dort eine Todesursache genannt.

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.06.2020, 20:31
Benutzerbild von Kitage
Kitage Kitage ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Kreis Gießen
Beiträge: 297
Standard

Hallo,

zu Peter Blum kann ich ergänzen, dass dieser wohl an den Folgen, einer im Krieg erfolgten Verletzung am Arm, verstorben ist.
Die Gedenktafel befindet sich in der Kirche von Niederbettingen.
Im Heimatbuch von Niederbettingen finden sich leider keine weiterführenden Informationen.

Herzliche Gruß
Kirsten
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.06.2020, 21:05
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 457
Standard

Hallo Kirsten, so ad hoc fällt mir die Verwandschaft des angeführten Peter Blum zu meinen Blums nicht ein. Wessen Sohn ist er noch einmal?

Hallo Basil,
ich werde einmal den Herrn Forster von der VG Gerolstein, den ich persönlich kenne, ansprechen, was an "Beiakte" vorhanden ist.
In Hillesheim, das ja bis vergangenes Jahr eigenständige VG war und zu der Niederbettingen als Ortsteil von H. gehörte, war eine Beiakte nicht bekannt.
Ich werde halt erneut mein Glück dort versuchen.

Ein neuer Gedanke:
Sollte mein Urgroßvater tatsächlich an einer Kriegsverletzung verstorbenen sein, hätte dann nicht seine Frau eine entsprechende Rente bezogen?
Sie starb erst 1964 im Alter von 92 J.
Vielleicht ist ja über diesen Weg eine Info zu erhalten?

Gruß
Der Eifeler
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.06.2020, 21:22
Benutzerbild von Kitage
Kitage Kitage ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Kreis Gießen
Beiträge: 297
Standard

Hallo,

Peter ist der Sohn von Leonhard und Gertrud Blum. Also ein Großneffe von Anton und Barbara.

Herzlichen Gruß
Kirsten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.