#1  
Alt 20.06.2020, 19:26
hakaro hakaro ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2012
Beiträge: 318
Standard Rudolf Rotter - gefallen 1944 in Italien - Daten bei Ancestry

Liebe Forumskollegen,

seit Anfang Mai 2020 gibt es bei Ancestry die Sammlung "Deutschland, im Kampf gefallene Soldaten, 1939-1948".

Könnte bitte jemand nachsehen, ob darin diese Person enthalten ist und mir ggf. die zugehörigen Karteikarten zusenden:

ROTTER, Rudolf
geboren Dez. 1925
gefallen Juni 1944 in Italien

Danke schon vorab und viele Grüße
Harald
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.06.2020, 19:48
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 420
Standard

Ich habe leider keinen Rudolf Rotter gefunden auf den deine Angaben passen würden.
Tut mir leid aber vielleicht ist jemand anderes erfolgreicher. Man weiß ja nie....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.06.2020, 19:56
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.727
Standard

Ich fand auch niemanden, auf den die Angaben passen würden.
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2020, 20:17
hakaro hakaro ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2012
Beiträge: 318
Standard

Hallo Araminta und Friederike,

das ist sehr schade. Ich hatte gehofft, noch etwas mehr Hintergrundinformationen zu bekommen.

Er ist am 13.06.1944 in Italien gefallen und aus der Volksbund Online Gräbersuche weiß ich, dass er in der Kriegsgräberstätte "Pomezia Endgrablage: Block T Grab 1208" ruht.

Vielleicht gehört seine Kartei zu denen, die nicht mehr vorhanden sind.

Danke euch zwei fürs Nachschauen.


Viele Grüße
Harald
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2020, 20:38
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.160
Standard

Zumindestens kann man anhand des Datum, 23.06.1944 (so steht es beim Volksbund) die Lage der Front bestimmen. Er wird also vermutlich irgendwo entlang dieser Linie gefallen sein.

In die Kriegsgräberstätte Pomezia wurde ja später die Gefallenen aus allen möglichen Ecken von Norditalien gebracht.

Im Anhang die Lage vom 22. Juni.

Am Besten also beim Bundesarchiv/Wast nachfragen (und lange warten).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 22_Juni_1944.jpg (230,8 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!

Geändert von sonki (20.06.2020 um 20:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.06.2020, 20:53
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 420
Standard

Hallo Harald,
ich hatte von dieser Kartei auch etwas mehr erhofft, denn auch meine Vorfahren oder deren Brüder konnte ich dort nicht finden.
Vielleicht und hoffentlich wird die Kartei im Laufe der Zeit noch aktualisiert und wir finden etwas.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.06.2020, 21:41
hakaro hakaro ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2012
Beiträge: 318
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Zumindestens kann man anhand des Datum, 23.06.1944 (so steht es beim Volksbund) die Lage der Front bestimmen. Er wird also vermutlich irgendwo entlang dieser Linie gefallen sein.

In die Kriegsgräberstätte Pomezia wurde ja später die Gefallenen aus allen möglichen Ecken von Norditalien gebracht.

Im Anhang die Lage vom 22. Juni.

Am Besten also beim Bundesarchiv/Wast nachfragen (und lange warten).
Danke für diese Frontkarte. Ja, 23.6. ist richtig! Ich hatte fälschlicherweise 13.6. geschrieben.

Viele Grüße
Harald
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.06.2020, 21:44
hakaro hakaro ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2012
Beiträge: 318
Standard

Zitat:
Zitat von Araminta Beitrag anzeigen
Hallo Harald,
ich hatte von dieser Kartei auch etwas mehr erhofft, denn auch meine Vorfahren oder deren Brüder konnte ich dort nicht finden.
Vielleicht und hoffentlich wird die Kartei im Laufe der Zeit noch aktualisiert und wir finden etwas.
Ich bin durch eine Ancestry-Werbung auf die Kartei aufmerksam geworden. Dort hatte es sich so angehört, als wäre schon alles bereitgestellt. Aber ich hoffe, dass es noch Ergänzungen/Aktualisierungen gibt.
Viele Grüße
Harald
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.