#151  
Alt 11.04.2019, 12:41
JoMo JoMo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2016
Ort: Bonn
Beiträge: 114
Standard Gesucht: Ludwig Wilhelm Zahn (Kolonie Bieberstein, Wolga)

Gesucht: Informationen über Nachkommen des Ludwig Wilhelm Zahn, geb. 1748 in Wallau/Hessen. Er wanderte 1766/67 über Lübeck, wo er am 20.8.1766 die Charlotta Lorch(in) heiratete, nach Russland in das Wolga-Gebiet (Kolonie Biberstein) aus. In der "Portland-Liste" taucht er mit dem Zusatz "extra 4:353 auf (was bedeutet dieser Zusatz?).
Gruß JoMo
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 11.04.2019, 16:49
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.728
Standard

Hallo,

Übersetzung:

Es gibt 17 Kolonien, deren ursprüngliche Siedler nicht von der Kolonie identifiziert werden. Diese 17 fehlenden Kolonien sind Biberstein, Beideck, Basel, Hockerberg, Hummel, Hussenbach, Kind, Luzern, Meinhard, Näb, Neu-Kolonie, Pobochnaya, Schilling, Schaffhausen, Wittmann, Zug und Zürich. Auf den folgenden Seiten sind jedoch Kolonisten aufgeführt, die keiner Kolonie zugeordnet sind. Sie wurden mit der Kolonie-Bezeichnung "Extra" indiziert:
(...)


Laut Karl Stumpp -
Kolonie Biberstein/Glarus
Georgijewka Kanton Marxstadt
evangelisch
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (11.04.2019 um 17:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 16.04.2019, 16:50
JoMo JoMo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2016
Ort: Bonn
Beiträge: 114
Standard

Herzlichen Dank für die Auskunft. Inzwischen bin ich einen Schritt weiter gekommen. Ludwig Wilhelm Zahn (* 1748) ist am 17.8.1767 in der Kolonie Warenburg/Wolga angekommen. Zur Familie gehörten seine ca 1730 geborene deutlich ältere (zweite) Ehefrau Dorothea sowie drei Stiefsöhne Christian, Johannes und Martin Reier (Reichert?). In einer anderen Quelle habe ich die drei Brüder sowie deren Mutter Magdalena Julia Reichert gefunden, die vor August 1767 gestorben sein muss. Der FN Reier taucht (zwei Generationen?) später in der Kolonie Göbel auf, wo 1813 ein Johannes Göbel (Eltern unbekannt) geboren wurde. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang??? Falls jemand noch eine Idee hat, wie ich der Familie Zahn (es soll neben den Stiefsöhnen auch noch leibliche Kinder gegeben haben) bzw Reier noch weiter auf die Spur kommen könnte, wäre ich sehr dankbar.
Mit besten Grüßen
JoMo
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt Gestern, 10:24
JoMo JoMo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2016
Ort: Bonn
Beiträge: 114
Standard

Sorry, habe mich in meiner Anfrage verschrieben: Gemeint ist natürlich Johannes Reier in Göbel und nicht Johannes Göbel.
JoMo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:21 Uhr.