#1  
Alt 28.07.2021, 19:16
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 870
Standard Verständnisfrage: 2 Ehe, 3 Schwung Kinder?

Hallo liebe Mitforscher,

bei meinen schwäbischen Vorfahren bin ich auf einen Familieneintrag gestoßen, den ich nicht ganz verstehe.
In erster Ehe war Michael Matthäus mit meiner Vorfahrin verheiratet.
In zweiter Ehe mit einer weiteren Frau.

Unten auf dem Ende der Seite sind aber zu seiner zweiten Frau zwei Kindermengen gezählt.
Gehe ich recht in der Annahme, dass ein "Schwung" vielleicht ihre Kinder aus erster Ehe waren und sie meinen Vorfahren als Witwe geheiratet hat? Oder aber so, dass sie den Michael Matthäus überlebt hat und noch mal geheiratet hat und mit ihrem zweiten Mann weitere Kinder bekommen hat?

1768 heiratet er meine Vorfahrin Magdalena Weng. Die stirbt 1788.
1788, ein halbes Jahr später, heiratet er die zweite Frau Elisabeth Schik.

Wie sind also die vier letzten Einträge auf der Seite ab 1815 einzuordnen? Und was könnte das Wort darüber heißen?
Ich lade das Bild in zwei Teilen hoch, ich beziehe mich auf den unteren, zweiten Teil, aber oben stehen die Eltern.

Danke fürs Mitraten!
https://www.ancestry.de/imageviewer/...11?pId=4314249
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Eschenstrüt_Wieland_Familieneintrag.jpg (201,3 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Eschenstrüt_Wieland_Familieneintrag_teil2.jpg (237,0 KB, 28x aufgerufen)
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu

Geändert von Bienenkönigin (28.07.2021 um 19:17 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.07.2021, 19:36
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 860
Standard

Hallo,

Michael Matthäus und Elisabeth sterben beide 1811, also können es keine Kinder von ihm oder ihr sein. Allerdings wären die Kinder aus erster Ehe 1815 schon im heiratsfähigen Alter. Ebenso die Christina Catharina aus der zweiten Ehe, die mit einem * markiert ist. Über dem "3.Schwung" dann erneut das Sternchen. Dann werden es wohl ihre Kinder sein, und sie hat das Haus / die Wohnung geerbt.

Nur seltsam, dass keine Verehelichung bei ihr genannt wird.

Den MM Wieland findest du übrigens auch bei Familysearch hier und hier.
__________________
Gruß,
Andre

Geändert von Andre_J (28.07.2021 um 19:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.07.2021, 19:42
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 10.535
Standard

Zitat:
Zitat von Andre_J Beitrag anzeigen
... und sie hat das Haus / die Wohnung geerbt. ...
Das ist nur ein Familienbuch, kein Häuserbuch. Mit einem bestimmten Haus haben die Einträge nichts zu tun.
Zitat:
Zitat von Bienenkönigin Beitrag anzeigen
... Und was könnte das Wort darüber heißen? ...
Hallo, dort steht: * unehl.

1), 2) und 3) sind die unehlichen Kinder der Christina Catharina (*11.1.1791)

Darunter kommt noch der unehl. Sohn von Eva Rosina (*3.2.1798), namens Johann Michael

Hier die Zuordnung:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sternchen.jpg (95,6 KB, 32x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.07.2021, 07:37
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 870
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hier die Zuordnung:
Vielen Dank für die ergänzte Grafik, super!

Danke auch an Andre_J für die Links und überhaupt die anderen Beiträge, wieder ein Knoten gelöst!

Einen schönen Tag wünscht
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.07.2021, 07:47
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 870
Standard

Hallo Andre,
dass beide 1811 sterben und deshalb die Kinder nicht aus dieser Verbindung stammen können, hätte ich gestern Abend auch bemerken müssen, aber manchmal "sieht" man das nicht.

Zu den Familysearch-Links: Mir war diese Personen-Seite noch nicht bewusst untergekommen. Wenn ich das richtig sehe, kann man da also auch Verwandtschaftsbeziehungen einpflegen. Hat wohl ein entfernter Cousin von mir gemacht...
Vielleicht sollte ich da auch mal gucken, wenn ich andere Personen recherchiere.

Danke und viele Grüße
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:30 Uhr.