Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 06.09.2020, 13:25
Konrad Konrad ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 46
Standard

Habe ein bisschen im Daub bzw. Ages Forum "gestöbert" wg. "access violation". Demnach gab es immer schon (bei jeder Version) vereinzelt Probleme beim Speichern unter bestimmten Umständen, eben auch nach dem Ändern aus der Diagrammansicht heraus oder nach dem Verschmelzen von Personen.

Hier ein paar Fundstellen:

access violation (bei der Eingabe eines Paten als Person)
( https://www.daubnet.com/de/board/vie...hp?f=28&t=2451 )

Personen ändern über Diagramm zerstört die Gedcomdatei
( https://www.daubnet.com/de/board/vie...php?f=9&t=1304 )

Fehlermeldung nach der Vereinigung von Duplikaten
( https://www.daubnet.com/de/board/vie...hp?f=28&t=1073 )

Interessant auch der Thread bezgl. "Absturz und Datenverlust"
( https://www.daubnet.com/de/board/vie...php?f=9&t=1348 )

Hier schreibt "Joachim" auf der 2. Seite:

"... Meine letzten Versuche haben ergeben, dass sich Ages! auf einer physikalischen 32-Bit-XP und 64-Bit-Win7 Maschine unterschiedlich bzgl. des internen Speicherzuwachses (Heap) verhält. Der ständig steigende interne Speicherbedarf beim Wechsel zwischen den Ansichten (Personen <--> Diagramm und weitere) ist bei 64 Bit sehr ausgeprägt. ..."

und weiter:

"... Die Fehler treten nach meiner Einschätzung nach längerer Arbeitszeit mit der Software auf, es könnte sein, dass sich da was aufschaukelt, was letztlich zu einer Exception führt. ..."

Das ist jetzt alles zwar nicht wirklich hilfreich, aber es sieht doch so aus, dass Ages auch Probleme im Zusammenhang mit der Diagrammansicht hat, die u. U. (bei bestimmten Konstellationen) auftreten.

@Ulrike: Evtl. spielt nicht die Anzahl der Personen insgesamt eine Rolle, sondern die Größe des Diagramms (Anzahl der Personen, die dargestellt werden). Wenn Du ein kleines Diagramm nimmst (Eltern und Kinder) oder z.B. beim Vorfahrendiagramm die Anzahl der Generation minimierst, vielleicht gibt es dann keine Probleme beim Wechsel zum Ändern/Erfassen? Oder Du wechselst nicht häufig hin- und her?

Beantworten bzw. lösen könnte diese Fragen natürlich nur der Entwickler...

Konrad
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.09.2020, 18:48
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 231
Standard

Danke, Konrad, für dein weiteres Recherchieren. Ich scheine nicht allein mit diesem Problem zu sein.

Generell versuche ich schon, das geöffnete Diagramm klein zu halten. Es ist für mich aber die beste Möglichkeit, neue Forschungsergebnisse einzugeben, gerade auch, wenn es über mehrere Generationen väterl. und mütterl. weiter geht und stets verzweigt. Da behalte ich besser im Überblick, wen ich schon eingegeben habe.
Seit diesen Abstürzen speichere ich viel häufiger zwischen. Ich habe teilweise auch schon täglich Sicherungen erstellt.



Ein paar Nachteile habe ich bei der neuen Version leider schon festgestellt. Abgesehen davon, dass mir das Layout des Personeneingabefeldes unübersichtlich erscheint. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier. ;-) Die Layouts für die Grafiken habe ich gleich auf Alt eingestellt.
Wenn ich Grafik "Vorfahren von" eingebe, konnte ich bei 1.5 die Generationenzahl für eine Begrenzung miteingeben. Das habe ich so bisher nicht wiedergefunden. Es geht jetzt gleich bis ins 14. Jhd.zurück. ;-)



Außerdem fertige ich mir gerne auch PDFs an, um kompakter auszudrucken. Früher wurde alles automatisch erstellt und sofort in die PDF verzweigt. Jetzt muss ich einen Speicherort und Dateinamen auswählen, obwohl ich eigentlich nur mal kurz ausdrucken möchte...


Muss mich noch vertrauter machen...
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 06.09.2020, 19:57
Konrad Konrad ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 46
Standard

Hallo Ulrike,

ja, gerne! Und ich profitiere ja auch, ich bin ja selber Ages-Anwender und möchte es auch bleiben, so lange es geht.

Mit den Speicherproblemen bist Du offensichtlich ganz und gar nicht allein. Ich lerne daraus, dass es wohl von sehr spezifischen Konstellationen abhängt (Fenster, die geöffnet sind/ Buttons, die man in einer bestimmten Reihenfolge betätigt/ Daten, die man bearbeitet/...). Solche "access violation" Fehler kommen im übrigen aber auch bei anderer Ahnenforschungssoftware vor, wenn man die einschlägigen Foren verfolgt.

Was "Joachim" im Ages Forum geschrieben hat, bedeutet für mich, dass es mit dem verwendeten Windows (v.a. 32 oder 64 Bit) UND mit Ages UND der Ages Version UND mit ganz bestimmten Konstellationen zu tun hat.

Ich vermute jetzt mal, dass Dein alter PC mit Ages 1.53 unter einem 32 Bit Windows lief?

Letztendlich sind das aber alles nur Vermutungen. Wie gesagt, nur der Entwickler könnte hier was dazu sagen. Vielleicht wäre eine reine 64 Bit Anwendung schon eine Lösung.

Datensicherung: Eine tägliche Sicherung (am Ende des Tages) ist ganz bestimmt eine gute Idee.

Ich mache mir auch eine Kopie meiner Daten, bevor ich mit Ages starte, um (viele) Daten neu zu erfassen/zu ändern... Wenn ich viel erfasse/ändere, dann speichere ich zwischendurch immer wieder mit Strg-S und beende irgendwann auch Ages, um dann neu zu beginnen. Auf diese Weise kann man einen möglichen Datenverlust ganz gut zuvorkommen, aber es gibt natürlich keine 100%ige Sicherheit.

Zur Version 2.10: Ich habe mit 2.04 begonnen, kannte also die Vers. 1.53 bisher nicht. Habe sie aber spaßeshalber mal installiert (kann man ja noch runterladen). Mir wiederum gefällt die Vers. 2.10 viel besser, will heißen, die Bedienung ist für mich eingängiger. Man gewöhnt sich halt schnell...

Beim Vorfahrendiagramm kannst Du - wenn das Diagramm erstellt ist - über "Optionen" u.a. die Anzahl der Generationen einstellen.

Viele Grüße
Konrad
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 06.09.2020, 20:29
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.817
Standard

Hallo Ulrike,

Zitat:
Zitat von ulrike G.-W. Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, dass mir das Layout des Personeneingabefeldes unübersichtlich erscheint. ...
In den Programmeinstellungen kannst Du Dir einstellen welche Felder Du gerne hättest.
Die weniger benutzten kannst Du immer im Reiter Lebenslauf eingeben.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 06.09.2020, 23:50
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 231
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo Ulrike,



In den Programmeinstellungen kannst Du Dir einstellen welche Felder Du gerne hättest.
Die weniger benutzten kannst Du immer im Reiter Lebenslauf eingeben.



Die Daten sind ok, aber der graphische/farbliche Stil ist mir zu unübersichtlich und "unruhig". Das Gerade und Klare der alten Version ging mir besser in Auge und Hirn. ;-) Ich werde mich wohl gewöhnen....
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 07.09.2020, 09:21
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.817
Standard

Hmmm, ich könnte schwören, daß die Optik des Programms sich von 1.5x auf 2.x nicht so großartig geändert hatte. (ist aber schon so lange her, vermutlich hab ich mich so daran gewöhnt, daß ich es nicht mehr weiß )


Oder meinst Du die Optik der Tafeln? Diese bunten Dinger mag ich auch nicht so besonders. Aber hier kannst Du Dir einmal Dein gewünschtes Design einstellen, dann abspeichern und dann als Standard festlegen. Dann kommt es immer automatisch so.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.09.2020, 13:10
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 231
Standard

Das Layout dieses Personenfensters meine ich. Zu blau, Linien zu gebogen. Das war früher heller, Linien gerader.

Ja, ich weiß, Jammern auf hohem Niveau. ;-) Im Moment sehe ich da vor lauter Bäumen den Wald nicht. Braucht immer einen Moment, bis das zur Gewohnheit wird.:-)



Die Grafiken hatte ich sofort umgestellt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Muster Personenblatt.jpg (62,5 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.09.2020, 14:04
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.817
Standard

Da gewöhnst Du Dich schon dran Kaum arbeitet man 8 Jahre damit, fällt es garnicht mehr auf
Immer noch besser als dieser Darkmode, den jetzt viele Programme standardmäßig drin haben. Für mich - GRAUENVOLL!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.09.2020, 19:36
Benutzerbild von ulrike G.-W.
ulrike G.-W. ulrike G.-W. ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 231
Standard

Heute wieder "access violation".


Ich wollte mir einen Verwandtschaftsbaum anzeigen lassen. Leider kann man in der neuen Version die Generationenanzahl nicht im Vorfeld reduzieren. Zuerst werden immer alle angezeigt. Das war wohl zuviel für den Programmspeicher --> Absturz!
__________________
Meine Namen und Orte, zu denen ich noch suche:
Frankfurt/Main: Rothenburger
Odenwald: Rotenberger
Taunus: Söllner, Jung, Buchecker
Offenbach/Main: Schulz, Mehl, Leonhard, Hertzog, Gumb/p
Pommern: Goldmund
Hannover: Pape, Hagedorn, Rübenack, Backhaus
Unterfranken: Ankenbrand, Reinhard, Pfeuffer, Kaemerer, Zehnder, Brach
Linz (Ö): Reder, Karigl
Mannheim, Oels: Bartsch
heutiges Polen: Tabor, Kaczanowski, Hachula, Rataj
Neumark: Buchholz, Helterhof
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 10.09.2020, 19:40
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.817
Standard

Hallo Ulrike,

speichere Dir ein eigenes Layout mit reduzierter Generationenanzahl ab und setze das als Standard. Dann geht es.
Vermutlich sind es sonst zuviele Personen in der Anzeige.

Ich nehme 3 oder 4., erhöhen kann man bei Bedarf ja immer.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.