Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 26.07.2020, 11:48
smatthaeus smatthaeus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2019
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von Chulio Beitrag anzeigen
Guten Morgen

Die Adressverwaltung gehört für mich zu den Grunddaten immerhin möchte ich ja auch einen Ort der Geburt oder ähnliches erfassen. Die Quellenverwaltung darf natürlich auch nicht fehlen. Was die Medien angeht bin ich noch am experimentieren. Aktuell gibt es nur die Möglichkeit ein "Profilbild" einzugeben. Dieses wird als Binärdaten mit in der Datenbank abgelegt. Für alle weiteren Galeriebilder, Scans etc. werde ich wohl Verknüpfungen zulassen sowie eine Dateistruktur bereitstellen in der die Daten aufbewahrt und archiviert werden können.

Ich lege gleich noch einen neuen Beitrag an mit ein paar ersten Screenshots. Ich hoffe der eventuelle Doppelpost wird mir vergeben

LG Chulio



Eine Adressverwaltung ist z.B. in Ahnenblatt 3 enthalten, zu fast jedem Eintrag kann man eine Adresse hinterlegen, sogar inklusive Geokoordinaten. Ahnenblatt sieht sogar einigermaßen hübsch aus, im Gegensatz zu Gramps...
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 26.07.2020, 14:18
Chulio Chulio ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2020
Beiträge: 31
Standard

Mein ein kleiner Lagebericht. Ich habe mich heute noch mal ein bisschen mit Gramps und auch Ahnenlbatt 3 auseinander gesetzt und mal versucht ein paar meiner Forschungsdaten einzupflegen (Aktuell nur in Aktenform und auf Ancestry vorhanden). Ich finde beide Programme leider viel zu umständlich. Klar sie sind komplex und bieten viele Möglichkeiten aber einen einfachen Einstieg bieten beide nicht (Ahnenblatt dabei mehr als Gramps) und was mich am meisten stör ist die fehlende Übersicht. Vielleicht stehe ich damit auch relativ alleine da.

In meinem Programm möchte ich als Einsteig gerne eine Tabelle aller in meinem Datenbestand befindlicher Personen haben, hier kann ich suchen und filtern. Was die eingegebenen Daten angeht heißt es ja "eigentlicht" das nur die Daten von Bedeutung sind die auch mit einer Quelle bestätigt werden können. Hierfür hab ich die Idee gehabt "bestätigte" Daten hervorzuheben (Ein und Ausschaltbar) zum Beispiel mit der Textfarbe grün. Also sind zb alle mit einer Geburtsurkunde hinterlegten Geburtsdaten in grün geschrieben. So kann man schnell erkennen für welche Daten man noch Belege finden muss und auf welche Daten man sich verlassen kann...

Für den Ort werde ich noch ein Freitext Feld mit aufnehmen um zb Kirchennamen, Geburtshäuser oder sonst was aufschreiben zu können.

Desweiteren werde ich demnächst mal versuchen eine Vorabversion Online zu bringen damit ihr mal ein bisschen ausprobieren könnt. Da kommt dann vielleicht besser rüber was noch Verbessert werden muss usw.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 26.07.2020, 14:36
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.355
Standard

Als Anregung:

Grundsätzlich mag ich die Listenansicht bei Gramps mit allen Personen.
Aber ich fand es immer sehr nervig, das ich nicht einfach und schnell eine grobe Übersicht zur angewählten Person habe, man muss unten immer die Tabs wechseln oder direkt in die Person wechseln.
Ich hatte mir daher für Gramps ein Plugin geschrieben, was mir rechts immer eine Schnellübersicht anzeigt. So etwas vermisse ich in vielen Programmen. Ich kann quasi durch die Liste mit allen Personen scrollen und sehe mit einem Blick was ich bereits alles zur Person habe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg gramps.jpg (217,3 KB, 41x aufgerufen)
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 26.07.2020, 14:54
ole ole ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2014
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von offer Beitrag anzeigen
Hallo Chulio!

Viel Erfolg bei Deinem Projekt.

Hast Du geplant, die gesammelten Daten per GEDCOM zu exportieren bzw. zu importieren?
Ich würde Dir raten, frühzeitig Dein Augenmerk auf auf den Im- und Export der Daten zu richten.
...

Hallo Chulio,
auch von mir viel Erfolg für Dein Projekt.


Beim Gedcom-Datenaustausch muss ich auch unbedingt einhaken. Ein möglichst vollständiger Gedcom Import/Export dürfte die primäre Aufgabe sein. Das hatte ich (siehe mein Thread zu Winahnen) leidvoll erfahren und ich musste mit ordentlichem Aufwand ein Datenrettungsprogramm schreiben.
Mit 'vollständig' meine ich auch vollständig. Wenn Gedcom mehrere Berufe pro Person führen kann, muss es auch dein Gedcom-Import/Export beherrschen und damit auch deine Datenbank und damit auch deine Logik und deine Oberfläche. Wenn Gedcom es erlaubt pro Tod und Teufel 0 bis n Notizen bzw. Quellen zu erfassen, sollte es auch dein Programm können.

Nur so ist es halbwegs sicher gestellt, dass bei Import/Export-Vorgängen keine Daten verloren gehen.

Der Spagat der Oberfläche ist es dann, dem Anwender eine effektive Erfassung für die 0815-Daten zu gewährleisten - und ihm die selteneren Datenerfassungsmöglichkeiten ebenfalls anzubieten.

Auch dürfte aus meiner Sicht auch die Orientierung in den Daten eine besondere Bedeutung haben.
Wenn man als 'normaler' Familienforscher seine Vorfahren und deren Geschwister und ein paar sonstige Zweige erfasst, kommt man 'schnell' auf ein paar Tausend Individuen.

Im uralten Winahnen gab es damals schon eine effektive recht gut konfigurierbare, grafische Navigation ohne Klicken/Blättern über den Stammbaum bzw. Ahnentafel. Da ich noch halbwegs den Aufbau der wichtigsten Linien meiner "Leute" im Kopf habe, ist es immer ein Leichtes die richtige Ecke des Baums auf den Schirm zu bekommen.

Viele Grüße
Olaf
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 26.07.2020, 16:58
nix nix ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von Chulio Beitrag anzeigen
Ich finde beide Programme leider viel zu umständlich. Klar sie sind komplex und bieten viele Möglichkeiten aber einen einfachen Einstieg bieten beide nicht (Ahnenblatt dabei mehr als Gramps) und was mich am meisten stör ist die fehlende Übersicht.

Ich glaube das ist eine Fehlinterpretation. Ich möchte jetzt nicht detailliert auf Gramps eingehen, das finde ich in der Bedienung ebenfalls unübersichtlich. Aber gerade bei Ahnenblatt ist natürlich das Problem: Wenn ein Programm viel kann (und das ist bei Ahnenblatt in Version 3 halt so), dann gibt es auch viel zur Auswahl und viel auf dem Bildschirm unterzubringen. Und für das, was Ahnenblatt kann, finde ich das ziemlich übersichtlich. Selbstverständlich muß man das Programm erst einmal kennen lernen, sich einarbeiten, die Philosophie verinnerlichen. Aber dann finde ich Ahnenblatt recht übersichtlich. Da gibt es ganz andere Programme, die wesentlich weniger können und wesentlich chaotischer sind.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 26.07.2020, 18:42
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.014
Standard

Moin,
wenn man abschreibt, dann nur vom Spickzettel.
Quadratisch, Praktisch und einfach.
Anmerkung 2020-07-26 183857.jpg
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 26.07.2020, 19:15
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.355
Standard

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
wenn man abschreibt, dann nur vom Spickzettel.
Quadratisch, Praktisch und einfach.
???
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 26.07.2020, 19:18
Chulio Chulio ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2020
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
zu deinen Eingabemasken zum Ort, fiel mir spontan ein, dass z.B. bei der Taufe vielleicht der Name der Kirche präziser sein könnte, als Straße, Hausnummer etc. Denn die Angaben können sich ja ändern und früher hatten auch nicht alle Straßen unbedingt einen Namen.
Zukünftig werden sowohl beim Datum als auch bei Orten Freitexteingaben möglich sein. Wie hier schon erwähnt wurde muss es sogar möglich sein da es im GEDCOM möglich ist. Damit habe ich heute mal ein bisschen Zeit verbracht und habe mal durch die Tags gelesen etc.

Zitat:
Ich hatte mir daher für Gramps ein Plugin geschrieben, was mir rechts immer eine Schnellübersicht anzeigt. So etwas vermisse ich in vielen Programmen. Ich kann quasi durch die Liste mit allen Personen scrollen und sehe mit einem Blick was ich bereits alles zur Person habe.
Wird es in der Listenansicht auf jeden Fall geben (ein/ausblendbar)

Zitat:
Beim Gedcom-Datenaustausch muss ich auch unbedingt einhaken. Ein möglichst vollständiger Gedcom Import/Export dürfte die primäre Aufgabe sein. Das hatte ich (siehe mein Thread zu Winahnen) leidvoll erfahren und ich musste mit ordentlichem Aufwand ein Datenrettungsprogramm schreiben.
Mit 'vollständig' meine ich auch vollständig. Wenn Gedcom mehrere Berufe pro Person führen kann, muss es auch dein Gedcom-Import/Export beherrschen und damit auch deine Datenbank und damit auch deine Logik und deine Oberfläche. Wenn Gedcom es erlaubt pro Tod und Teufel 0 bis n Notizen bzw. Quellen zu erfassen, sollte es auch dein Programm können.

Nur so ist es halbwegs sicher gestellt, dass bei Import/Export-Vorgängen keine Daten verloren gehen.
Dafür ist vorgesorgt. Es sollen keine Daten verloren gehen. Ich werde es ähnlich Handhaben wie Ahnenblatt. Die Importieren immer ALLES auch wenn Sie es nicht in ihren Eingabemasken vorgesehen ist. Bei mir wird zukünftig auch alles importiert und vermutlich unter "Attribute" alles angezeigt wofür es kein spezifisches Eingabefeld oder eine entsprechende Maske gibt.

Zitat:
Wenn ein Programm viel kann (und das ist bei Ahnenblatt in Version 3 halt so), dann gibt es auch viel zur Auswahl und viel auf dem Bildschirm unterzubringen
Bei meinem reinschnuppern in Ahnenblatt 3 habe ich detalierte Listenansichten/Tabellenansichten vermisst. Vielleicht habe ich diese auch nur nicht gefunden.

Zitat:
Moin,
wenn man abschreibt, dann nur vom Spickzettel.
Quadratisch, Praktisch und einfach.
Ich checks grad nicht
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 26.07.2020, 21:31
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.014
Standard

Ach alles gut, mir wird es auch zu kompliziert.
Viel Glück bei deinem Projekt!
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 26.07.2020, 21:48
Chulio Chulio ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.07.2020
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von Malte55 Beitrag anzeigen
Ach alles gut, mir wird es auch zu kompliziert.
Viel Glück bei deinem Projekt!
LG Malte
Danke dir! Aber schau gerne zwischendurch mal wieder rein falls es für dich interessant sein könnte. Und halt deine Meinung nicht zurück
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:48 Uhr.