Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 21.03.2020, 07:14
AndreasWick AndreasWick ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 37
Standard

Möglicherweise bin ich auf einen Wiedleder gestoßen, aus dem wahrscheinlich der Wickleder wurde. Kann man Wiedleder bedeutungstechnisch besser einordnen und ist es möglich dass daraus Wickleder wurde?
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 21.03.2020, 08:49
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.628
Standard

Zitat:
Zitat von AndreasWick Beitrag anzeigen
Möglicherweise bin ich auf einen Wiedleder gestoßen, aus dem wahrscheinlich der Wickleder wurde. Kann man Wiedleder bedeutungstechnisch besser einordnen und ist es möglich dass daraus Wickleder wurde?
Hallo Andreas,
dazu gleich die Routinefragen:
Wann und wo taucht die Schreibung erstmalig auf?
Wie ist der genaue Wortlaut des Belegs?
Gibt es einen Scan oder Link?
Woraus schließt Du auf Identität mit Wickleder

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (21.03.2020 um 08:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 22.03.2020, 17:30
AndreasWick AndreasWick ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 37
Standard

Hallo Xylander,


die Schreibung taucht das erste Mal 1724 in Grünberg bei Augustusburg (10 km von Chemnitz) in einem Kirchenbuch bei einem Taufeintrag auf: Hans Gottfried/ ein Sohn Christoph Heinrich Wiedleders Zimmermann und Häußlers in Grünberg....


Ich habe einen Scan bei mir. Es sieht auf den ersten Blck aus wie Wickleder, heißt aber wohl Wiedleder.



Grünberg ist ein ganz kleines Dorf und ich habe schon Wickleder-Vorfahren aus dem 18.Jahrhundert dort gefunden. Nun stoße ich wieder auf einen sehr ähnlichen Namen. Der Beruf ist Zimmermann, ähnlich wie alle anderen Vorfahren aus der Zeit und näheren Gegend.


Viele Grüße Andreas
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.03.2020, 09:26
AndreasWick AndreasWick ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 37
Standard

Vielleicht noch eine Verständnisfrage: Kann es sein, dass der Vater Johann Christoph hieß und der Sohn Carl Christoph oder war es eher andersrum (Vater Johann Christoph und der Sohn Johann ........(Karl z.B.)?
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23.03.2020, 09:47
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.628
Standard

Hallo Andreas,
ohne den Scan bin ich ratlos:-)
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 24.03.2020, 22:01
AndreasWick AndreasWick ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 37
Standard

Hab die Bilder hochgeladen....du müsstest sie sehen können.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 24.03.2020, 22:05
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.289
Standard

Zitat:
Zitat von AndreasWick Beitrag anzeigen
Hab die Bilder hochgeladen
Fragt sich nur wohin!?
Hier als Anhang jedenfalls nicht.

Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 24.03.2020, 22:26
AndreasWick AndreasWick ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 37
Standard

In meinem Profil im einzigen Album. Sorry.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 25.03.2020, 08:23
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.628
Standard

Zitat:
Zitat von AndreasWick Beitrag anzeigen
Vielleicht noch eine Verständnisfrage: Kann es sein, dass der Vater Johann Christoph hieß und der Sohn Carl Christoph oder war es eher andersrum (Vater Johann Christoph und der Sohn Johann ........(Karl z.B.)?
Der Vater hieß Christoph Heinrich und war Zimmermann. Der Sohn hieß Hans Gottfried.
Zur Lesung: anscheinend Wiedleder, 100% sicher bin ich nicht
Zur Deutung Wiedleder: die wäre auch nicht einfacher als bei Wickleder, bei einem Schnellversuch fand ich nichs Eindeutiges. Überhaupt kaum Google-Ergebnisse für das Stichwort Wiedleder.

Ohnehin aber müsste man wissen, ob die Form Wiedleder tatsächlich die ursprüngliche ist. Ob also davor nicht doch schon Wickleder auftaucht, zB beim Heiratseintrag von Christoph Heinrich oder bei seinem Vater oder in noch vorhergehenden Generationen. Weiter sollte man den Wechsel Wiedleder>Wickleder möglichst bei ein- und derselben Person aufspüren. Und dann, wie die Nachkommen von Christoph Heinrich hießen.

Also viel Arbeit für Dich, aber das sollte Dich nicht entmutigen. Für die Namendeutung braucht man einfach den richtigen Namen.

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (25.03.2020 um 08:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 25.03.2020, 21:40
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 526
Standard

Im Grimm'schen Wörterbuch finde ich Witleder als eine Form von Weiszleder, das wohl mit der Berufsbezeichnung des Weißgerbers zusammenhängt.
Könnte hier ein Zusammenhang bestehen?

Geändert von Saraesa (26.03.2020 um 10:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wickleder

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:42 Uhr.