Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.07.2019, 20:52
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.504
Standard FN Turburg

Familienname: Turburg / Thurburg
Zeit/Jahr der Nennung: 1700 - 1820
Ort/Region der Nennung: linker Niederrhein


Moin,

hat jemand einen Hinweis oder eine Idee, woher der FN Turburg stammt, der in meiner Vorfahrenlinie auftaucht?
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan, Rheinland (vor 1700); Scheer / Schier, Rheinland (vor 1750); Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2019, 10:00
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.644
Standard

Hallo fps,
ist die Lesung gesichert? Könntes es auch Terburg heißen?
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2019, 17:23
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.504
Standard

Hallo Xylander,

ja, hatte ich mir auch schon überlegt, dass dies der Ursprung sein könnte.

An falschem Lesen oder am "Verhören" kann es hier nicht liegen, es gibt diverse Einträge mit diversen Schreibweisen, z.B. Tourbourg - spätestens danach ist das "u" eindeutig.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan, Rheinland (vor 1700); Scheer / Schier, Rheinland (vor 1750); Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.08.2020, 11:02
Benutzerbild von diebro
diebro diebro ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 330
Standard

Die Schreibweise "Tourbourg" mutet französisch an.


tour = Turm
bourg= Stadt, Dorf


tour bourg auseinandergeschrieben soll laut Übersetzer Stadtturm bedeuten.


Vielleicht ist der Name von einer Berufsbezeichnung abgeleitet worden
und der Vorfahre war ein sogenannter Tourknecht (Turmknecht) = Nachtwächter
oder er hat in der Nähe des Stadturms gewohnt.
Der Niederrhein war zu der Zeit, als der Name auftaucht, französisch besetzt.
Ist nur mal so eine Idee.


Viele Grüße
diebro
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2020, 20:51
Szillis-Kappelhoff Szillis-Kappelhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 329
Standard

Moin, ich kannte mal einen Thorborg. Klingt in meinen Ohren skandinavisch.
Beate
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.08.2020, 21:13
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.504
Standard

Zitat:
Zitat von diebro Beitrag anzeigen
Der Niederrhein war zu der Zeit, als der Name auftaucht, französisch besetzt.
Ist nur mal so eine Idee.
Interessante Idee, aber als der Name auftauchte, war das Rheinland wohl eher nicht französisch besetzt, das kam erst später.
Dennoch wäre eine Abstammung aus dem Französischen ja durchaus denkbar.
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan, Rheinland (vor 1700); Scheer / Schier, Rheinland (vor 1750); Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.