Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.08.2020, 15:34
Bockwuchst Bockwuchst ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2016
Beiträge: 58
Standard Lesehilfe Familinebuch

Quelle bzw. Art des Textes: Familienbuch
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Schiltberg, Bayern


Hallo,

ich habe ein altes Familinebuch entdeckt, in dem Vorfahren von mir Vorkommen. Ich poste den eigentlichen Eintrag der Vollständigkeit halber und um Buchstaben vergleichen zu können, kann das aber entziffern. Mir geht es um die rechte Seite, wo die Spalten nicht eingehalten werden. Ich kann das nicht lesen. Ich bin nicht mal sicher ob das in die Spalten gehört oder als Notiz quer drüber geschrieben wurde.

Btw komm ich auch mit den Überschriften der Spalten nicht so klar. Was ist mit "Kinder lediger Töchter" gemeint? Wirklich so wie es da steht, also im Haushalt aufgezogene Enkelkinder? Dann gibt es da noch "Pfründner" und "Hintersassen" sowie auch hier "Kinder lediger Hintersassen".

Danke schon mal für´s Entziffern

Gruß,
Tobi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg seite 295 hörmann leonhard groß.jpg (258,9 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg seite 295 hörmann leonhard rechte Seite.jpg (251,7 KB, 48x aufgerufen)

Geändert von Bockwuchst (24.08.2020 um 15:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.08.2020, 21:59
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 7.046
Standard

Hallo.

Zur rechten Seite:

Die Buchstaben sehen komisch aus. Könnte da Steno dabei sein?

Liebe Grüße und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.09.2020, 16:51
Beth12 Beth12 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2016
Ort: Raum Regensburg
Beiträge: 51
Standard

Hallo Bockwuchst,
hab gerade gesehen, dass das Steno ist.
Hier nur einige Worte, aber bitte ohne Gewähr vielleicht phantasiere ich etwas zusammen.


1. Zeile Benno ..... Anna Zanker 09. Mai 1862
2. Zeile ........ ..... Kurz, erster Mann Büchler
3. Zeile Juli 1897 ..... ....Büchler
4. Zeile 2. Juni 1889
5. Zeile Büchler 1. .... 1891
6. Zeile Zanker von 1. Ehe 4 Kinder
7. Zeile ...... 1 Kind .... Elisabeth ....Zanker 1. Januar 1897
8. Zeile 65 Jahre alt


Gruß Beth12
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.09.2020, 16:56
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 8.554
Standard

Zitat:
Zitat von Bockwuchst Beitrag anzeigen
Was ist mit "Kinder lediger Töchter" gemeint?

Guten Tag,
die gibt es bei dieser Familie aber nicht.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:25 Uhr.