Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Baltikum Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #161  
Alt 21.07.2020, 11:26
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.936
Standard

Zitat:
Zitat von lesmortsdansant Beitrag anzeigen
Hallo AlAlvo,
vielen lieben Dank für die Auskunft.

Wirklich weiter bringt mich das nicht, denn ich hatte auf irgendeinen Hinweis gehofft, was Oskars Vater angeht. Das müsste Krisch sein, allerdings sind wir uns auch damit nicht sicher.
Zumindest bestätigt mir das aber Oskars Geburtsdatum, damit gab es nämlich ein bisschen Verwirrung.

Danke nochmal und liebe Grüße,
Hannah
Hallo Hannah,

vielen Dank für Deine weitere nette Rückmeldung.

Laut dem Taufeintrag von Oskar, ein Ausschnitt davon befindet sich im Anhang, wird der Vater als Krisch genannt.

Der Taufeintrag findet sich unter:
Lettisches Portal „Raduraksti“: https://www.raduraksti.arhivi.lv/

Lettische Kirchenbücher, Saldus/Frauenburg: https://www.raduraksti.arhivi.lv/col...4:11:2055:2490

Lettische Kirchenbücher, Saldus/Frauenburg, Getaufte 1879 -1898, Seite 586, Taufeintrag 143
https://www.raduraksti.arhivi.lv/obj...&gid=1&pid=300

Die Nutzung bedarf einer kostenfreien Registrierung: https://www.raduraksti.arhivi.lv/signup

Ich hoffe, damit ein wenig zu helfen?


Viele Grüße
AlAvo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kühn Krisch Taufe 1889 Saldus Seite 586 Nr 143.jpg (98,2 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 22.08.2020, 18:04
Roadrunner Roadrunner ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2020
Beiträge: 2
Standard Familie STAHL aus Hirschenhof

Liebes Ahnenforschungsteam (AlAvo),

Können Sie in Ihrer vorliegenden lettischen Umsiedlungsliste 1939/1940 nachforschen, ob sich unter den Familien „STAHL“ aus der deutschen Siedlung „Hirschenhof“ auch meine Großeltern Peter Martin Ernst Stahl (* 14.4.1894) mit seiner Ehefrau Klara Jenny geb. Rathfelder (* 6.10.1902) und ihren 8 Kindern befindet? Sie wurden in den Warthegau umgesiedelt.
Sind in der Umsiedlungsliste evtl. auch meine Ur-Großeltern Johannes Robert Martin Stahl (* 18.12.1861) und seine Ehefrau Charlotte geb. Erhardt (* 2.8.1869), alle aus Hirschenhof, noch dort verzeichnet? Ich kenne leider nicht die Todesdaten meiner Ur-Großeltern, weiß also nicht, ob sie vor der Umsiedlung in Hirschenhof verstorben sind.

Vorab herzlichen Dank für Ihre Bemühungen!
LG Roadrunner
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 22.08.2020, 19:18
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.936
Standard

Hallo Roadrunner,

die Großeltern Peter Martin Ernst Stahl und Klara Jenny geb. Rathfelder sowie die Urgroßmutter Charlotte geb. Erhardt finden Erwähnung im lettischen Umsiedlerverzeichnis. Die jeweiligen Nennungen befinden sich Anhang.
Hierzu noch ein Übersetzungsbeispiel:
39585. Štāls (Stahl), dzim.(geborene) Erhards, Šarlote-Emma, dzim. (geboren) 1869. g. 14. aug. (August) Iršu pag.(Gemeinde Hirschenhof), dzīv. (letzte Anschrift) Iršu pag (Gemeinde Hirschenhof), 14.a mājā (Haus 14), (Antrag auf Entlassung aus der lettischen Staatsbürgerschaft) 19. XI. (November), (Familien-/Buch Nr.) 263. 1939. g. (Entlassung aus der lettischen Staatsbürgerschaft) 20. XI.

Zum Urgroßvater Johannes Robert Martin Stahl konnte ich leider keinen Eintrag finden.

Zu den besagten 8 Kindern konnte ich sechs mögliche Erwähnungen finden. Um zielgerichtet und ohne Spekulation helfen können, benötige ich noch den Vornamen der Kinder.
Da sich unter den Kindern noch möglich lebende Personen befinden, darf ich mögliche Ergebnisse aus Gründen des Datenschutzes hier nicht veröffentlichen. Eine Benachrichtigung erfolgt dann per Personalnachricht (PN).

Ich hoffe, mit diesen Angaben schon ein wenig helfen zu können?

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung


Viele Grüße
AlAvo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Stahl Peter Martin Ernst Seite 1395.jpg (10,3 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Stahl geb Rathfelder Klara_Jenny Seite 1393.jpg (11,9 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg Stahl geb Erhardt Charlotte Emma Seite 1395.jpg (12,1 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 23.08.2020, 00:36
Roadrunner Roadrunner ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2020
Beiträge: 2
Standard

Hallo lieber AIAVo,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre superschnelle Antwort! Das hilft mir ein gutes Stück weiter.
Darf ich Sie nochmal bitten, zu den nachfolgenden 6 Kindern meiner Großeltern (2 weitere Kinder sind erst später im Warthegau geboren) zu schauen, ob sie im lettischen Umsiedlerverzeichnis 1939/40 ebenfalls erwähnt sind:

1. Ida Jessy, * xx.xx,1924 Hirschenhof
2. Lina Irene, * xx.xx.1926 Hirschenhof
3. Alice Elvira, * xx.xx.1927 Hirschenhof
4. Robert Elmar, * xx.xx.1930 Hirschenhof
5. Lilly, *xx.xx1931 Hirschenhof

Nochmals herzlichen Dank, und ich wünsche Ihnen einen erholsamen Sonntag!

LG Roadrunner

Geändert von AlAvo (23.08.2020 um 09:25 Uhr) Grund: Geburtsdaten aus Gründen des Datenschutzes unkenntlich gemacht
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 23.08.2020, 09:31
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.936
Standard

Hallo Roadrunner,

vielen Dank für die ebenso schnelle und nette Rückmeldung.

Die von Dir benannten fünf Personen finden Erwähnung in den Umsiedlerlisten. Darüber hinaus sind noch Hildegard und Irene Lina genannt.

Zu den Kindern sende ich Dir die Erwähnungen per Personalnachricht (PN).


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #166  
Alt 13.09.2020, 22:24
Kamille Kamille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2019
Beiträge: 20
Standard

Hallo AIAvo,
Du hast mir vor ziemlich genau einem Jahr schon einmal geholfen meine Familie in Lettland zu finden. Deine Informationen haben unsere Forschung damals sehr vorangebracht. inzwischen haben wir vom Bundesarchiv in Berlin die Kopie der Einbürgerungsakte bekommen. Darin tauchen nun noch mehr Namen auf :-)
Deshalb meine Bitte an Dich.
Kannst Du sehen ob in der Aussiedlerliste die folgenden Namen zu finden sind:

Alma Meier, Tochter von Pauline Meier und Hermann Lück,
geboren am 6. Januar 1925 in Neuhausen (Lettland)
da sie vor der Ehe geboren ist hatte sie eine Zeitlang den Namen der Mutter, also Meier. Vielleicht ist sie also als "Meier", vielleicht aber auch als "Lück" in der Liste aufgeführt.

Ausserdem sind die beiden Grossmütter zum Zeitpunkt der Ausbürgerung noch am Leben. Sie werden in der Akte des Bundesarchivs erwähnt.

Emilie Meier, geborene Krebs
Sie ist Paulines Mutter und es ist nicht bekannt wann und wo sie geboren wurde.
Ihr Mann (Johann Meier) ist zum Zeitpunkt der Aussiedlung bereits verstorben.

Henriette Lück, geborene Dittmann
Sie wurde 1861 (?) in Königsberg geboren. Auch ihr Mann (Friedrich Lück) ist zum Zeitpunkt der Aussiedlung bereits verstorben.

Ich danke Dir schon jetzt und wünsche Dir einen guten Start in die Woche.
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 14.09.2020, 11:19
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.936
Standard

Hallo Kamille,

vielen Dank für Deine nette Rückmeldung.

Die von Dir genannten Personen konnte ich finden, die jeweiligen Erwähnungen finden sich im Anhang.

Hierzu noch eine Anmerkung zum Fund von Henriette Lück, geb. Dittmann, welche laut Deinen Informationen 1861 (?) in Königsberg geboren sein soll.
Ob daher die jetzt vorliegende Erwähnung passt, vermag ich nicht zu beurteilen.

Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig zu helfen?


Viele Grüße
AlAvo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Emilie Meier geb Krebs Seite 979.jpg (8,7 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg Henriette Lück (Mutter) Seite 1712.jpg (5,5 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg Alma Meier Seite 969.jpg (9,5 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 14.09.2020, 21:47
Kamille Kamille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2019
Beiträge: 20
Standard

Hallo AIAvo,

vielen herzlichen Dank, Ja, das hilft mir sehr weiter. Ich kann nun nach der nächsten Generation suchen.
Kannst Du mir noch sagen, wie Du den Geburtsort von Emilie Krebs übersetzen würdest? "Krievijä" heisst Russisch, ist das richtig? Ist Ranku dann ein Ort in Russland?

Vielen lieben Dank und viele Grüsse
Kamille
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 15.09.2020, 11:14
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.936
Standard

Hallo Kamille,

vielen Dank für Deine weitere nette Rückmeldung.

Bitte schön, es ist immer eine Freude helfen zu dürfen.

Deine Vermutung hinsichtlich der Bezeichnung "Krievijä" = Russland ist richtig.

Emilie Meier, geb. Krebs ist in Russland geboren, der letzte Aufenthaltsort bei der Umsiedlung befand sich in der Gemeinde Ranken/Raņķu/Raņķi, Hoflage Ligutos.

Ranken befand sich ca. 22 km südlich von Goldingen/Kuldiga und 12 km nordnordwestlich von Schrunden/Skrunda.
Die zuständige Kirchengemeinde war Schrunden/Skrunda.

Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig helfen zu können?


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 15.09.2020, 22:37
Kamille Kamille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2019
Beiträge: 20
Standard

Hallo AIAvo,
vielen Dank

Viele Grüsse
Kamille
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.