Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Nordrhein-Westfalen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 23.08.2018, 22:55
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.274
Standard Familie Küper

Hallo ihr beiden,

auch wenn ich mich ungefragt einmische.

Ich finde es gerade richtig spannend eure Ausführungen zu verfolgen.

Ich hatte im Kirchenbuch Haldern im Sterbeeintrag von Lambert Küper den Vermerk gefunden das er aus Bocholt stammte und im dortigen Stadtarchiv in der Weberkartei die euch vermutlich bekannt ist seinen Taufeintrag mit den Eltern Jan Küpers und Elsken Eymers gefunden. Des weiteren verknüpfte Heinrich Weber Jan an die Eltern Herman Küpers und Jenneken an. Wenn ich mir die Vornamen ansehe die Lambert später seinen Kindern gibt tendiere ich nun auch nach euren Ausführungen zu Heinrich und Elsken als Eltern von Jan.

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.08.2018, 00:22
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 130
Standard

So, hier kurz das, was Dr. Klemens Becker zu dieser Familie geschrieben hat:

Zitat:
Um 1692 nennt sich unser Ahn Hermann Küpers "sive Ehsing, sive Boytink". Der Vater dieses Hermann war Heinrich Cuipers, der Schäfer beim Bauern Volmering in Liedern war. Dieser heiratete vor dem Jahre 1658 Geesken Wolters. Aus dieser Ehe stammten, soviel bekannt ist, 4 Kinder; einer zweiten Ehe mit Jenneken Küper entsprossen drei Kinder. Unser Ahn, der aus der ersten Ehe stammemde Hermann Cuipers * 1659 war viermal verheiratet und zwar in erster Ehe mit Grete Hebing. Ihr Name sowie auch der der drei anderen Frauen, Jenneken Gerlinks, Jenneken Hüntings und Jenneken Schmeinks zeigt, daß sie aus den Bocholter Bauerschaften kamen. Von den fünf Kindern des Hermann Cuipers, von denen zwei aus der ersten und drei aus der zweiten Ehe stammten, war das älteste unser Ahn Gerard Cuipers * 1688. Er heiratete 1714 Jenneken Töpping, die älteste Tochter des Bauern Heinrich Töpping aus der Bauerschaft Biemenhorst.
Siehe auf Seite 8 der PDF: http://www.bocholt.de/intabox/medien...b21/1952_7.pdf
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.08.2018, 15:59
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.274
Standard

Zitat:
Zitat von anika Beitrag anzeigen
Hallo ihr beiden,

auch wenn ich mich ungefragt einmische.

Ich finde es gerade richtig spannend eure Ausführungen zu verfolgen.

Ich hatte im Kirchenbuch Haldern im Sterbeeintrag von Lambert Küper den Vermerk gefunden das er aus Bocholt stammte und im dortigen Stadtarchiv in der Weberkartei die euch vermutlich bekannt ist seinen Taufeintrag mit den Eltern Jan Küpers und Elsken Eymers gefunden. Des weiteren verknüpfte Heinrich Weber Jan an die Eltern Herman Küpers und Jenneken an. Wenn ich mir die Vornamen ansehe die Lambert später seinen Kindern gibt tendiere ich nun auch nach euren Ausführungen zu Heinrich und Elsken als Eltern von Jan.

anika
Hier die Kinder von Lambert und deren Paten.

Am 11.05.1751 heiratet Lambert in Haldern Anna Elisabeth Schmeink
Trauzeugen: Joanne Bölting und Joanna Möldermans

Kinder

24.03.1752 Johan Paten: Sweer Tweeboom und Elisabeth Küppers
11.03.1754 Bernhard Paten: Derck Möllermann Anna Schmeink
14.02.1757 Herman Paten: Derck Heveling und Christina Hoppenreis
03.01.1760 Elsken Paten: Joan Schepers und Angela Otten
10.02.1763 Aleid Paten: Theodor Fisser Jantjen Möldermanns
22.12.1765 Hendrik Paten: Hermann Termat Jenneken Terhorst
25.05.1769 Henderina Paten: Bernd Möldermann Jenneken Landers

Wenn man sich die Vornamen der Kinder ansieht
Johann nach seinem Vater
Bernhard nach ihrem Vater
Elsken nach seiner Mutter
Aleid nach ihrer Mutter

Wie passt da der 1757 getaufte Hermann?

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.08.2018, 16:25
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 130
Standard

Hallo,

den Hermann hat Lambert vermutlich nach seinem Bruder benannt. Ich hab übrigens noch eine Tochter der beiden namens Johanna, get. 31.10.1772.

Übrigens, wieder zu der Vaterfrage von Johann und Gerhard: bei Johanns zweiten Kind Jan Gerardus Petrus (20.09.1723) ist eine Marg. Kupers Taufpatin. Das könnte die ältere Margaretha sein, die den Gerdt Boinck geheiratet hat, aber es könnte auch die Tochter von Hermann sein (~ 28.10.1692).

Mir ist außerdem aufgefallen, dass es noch zwei Personen gibt, bei denen mir nicht ganz klar ist, ob und wie sie in dieses Küper-Geflecht reinpassen.
Zum einen eine Aeltien Kuipers. Sie heiratet am 9. Juni 1686 einen Tonnis Wissinck und hat mit ihm von 1687 bis 1694 sieben Kinder. Beim ersten Kind ist eine Henderse Kuipers Taufpatin. Bei den anderen Kindern denke ich, dass die Paten alle aus Bocholt kommen, darunter der Bürgermeister Peter Kappenhage, oder Frederica Niemans, die die Frau des Rentmeisters Henrich Stenneken war. Was mich bei ihr dann doch noch aufhorchen lässt, ist, dass ise sich am 29.09.1692 bei der Taufe einer Tochter Alken Schepers nennt.
Zum anderen ein Gerdt Kuipers, der 1684 eine Adelheid Telinck gnt. Flucht heiratet und sich danach bei den Kindstaufen nur noch Föcking nennt (nach dem Hof, Mussum Nr. 36). Er taucht bei den bekannten Kuipers mehrmals als Taufpate oder Trauzeuge auf, z. B.: 07.01.1685 (Heirat Meiermans/Cuipers), 25.07.1691 (Kind von Herm. Kuipers), 05.02.1696 (Heirat Tilkes/Kuipers). Er könnte theoretisch auch zur Familie Wolberdinck/Hegering gehören, zumindest hatte Hegeringk lt. der Liste von 1663 einen Sohn Garrith. Das wird dadurch bestärkt, dass er ja bei der Heirat der Gesken Kuipers Trauzeuge ist. Wenn das stimmt, wäre er ja auch der Bruder der Stiefmutter des Hermann sowie der Onkel der Adelheid (die Gerdt Tielkes heiratet).

Nico
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.08.2018, 18:06
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.274
Standard Familie Küper/Kuiper Bocholt (Liedern bzw. Lowick), 17. Jhdt. Auf Thema antworten

Hallo Nico

Die Tochter Johanna hatte ich noch nicht, vermutlich habe ich ihre Taufe übersehen weil ihre Mutter dort mit Elisabeth Vischers angezeigt wurde.
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 24.08.2018, 18:34
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.274
Standard Familie Küper/Kuiper Bocholt (Liedern bzw. Lowick), 17. Jhdt. Auf Thema antworten

Hallo

Ich hatte meine bisherigen Angaben zur Familie Küppers aus Bocholt aus der Weberkartei und dem Erbgang und Pächterfolge von Heinrich Weber.

Wie viele Kinder hatten Jan Küppers und Elsken Eymers?

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.08.2018, 18:44
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 130
Standard

Die Kinder aus der Ehe Küpers/Eimers:

24.02.1721 / Henricus / Johan Kupers und Elisabet Eÿmers / Gerhardt Kupers und Ahleid Eÿmers
20.09.1723 / Jan Gerardy Petrus / Johan Kupers und Elisabeth Eÿmers / Johan Wilm Potthoeff und Marg. Kupers
09.01.1727 / Hermannus / Johan Boitinck und Elisab. Eÿmers / Johan Eÿmers und Joanna Boitinck
22.09.1729 / Lambertus / Jan Cupers und Elsken Eymers / Jodocus Eymers und Jenneken Topping
07.03.1732 / Joanna / Joan Kupers und Elsken Gebbing / Joan Nakotte und Catha. Leiting
Die Kinder aus der zweiten Ehe mit Catharina Schwining habe ich noch nicht, da mir diese Ehe ja noch neu ist.

Elisabeth Eimers ist übrigens am 19.11.1701 getauft (Paten: Henr: Mumbeck und Enneken Gebbinck).
Ihre Eltern sind Henrich Eimers (~ 02.04.1666) und Berndeken Dallick. Von ihrem Bruder Gerardus (~ 20.02.1694, TP: Lambert Eimers und Anna Dallick) weiß ich nicht mehr, ihre Schwester Ahleidis (~ 28.01.1698, TP: Jan Fissers od Eymbers und Grete Mollenbeck) hat einen Johann Wilhelm Potthoff geheiratet (Taufpate beim zweiten Kind oben).
Der Taufpate Jodocus Eymers bei Lambertus ist ein Cousin von Elisabeth. Er wurde am 25.11.1697 getauft und ist Sohn von Jan Eimers gnt. Vissers (~ 03.03.1669) und Lisbeth te Wege (~ 26.08.1663), die um 1700 auf Mussum Nr. 54 gewohnt haben. Jodocus hat eine Hermanna Efinck geheiratet.
Die Eltern von Henrich und Jan Eimers sind Lambert Hiddinck gnt. Eimers und Enneken Gebbinck.

Nico
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.08.2018, 20:13
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.274
Standard Familie Küper/Kuiper Bocholt (Liedern bzw. Lowick), 17. Jhdt. Auf Thema antworten

Hallo Nico

Danke

Ich habe in Haldern als Taufpaten eine Elisabeth und eine Catharina Küpper. Bei den Beiden handelt sich somit eventuell um Halbgeschwister von Lambert.

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.08.2018, 20:35
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.274
Standard Familie Küper/Kuiper Bocholt (Liedern bzw. Lowick), 17. Jhdt.

Hallo Nico

Ein Kind aus der Ehe Küpers-Schwining habe ich schon gefunden.

1734 eine Elisabeth

http://data.matricula-online.eu/de/d...KB004_1/?pg=90

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.08.2018, 21:46
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Hamminkeln
Beiträge: 130
Standard

Hallo,

gerade habe ich zufällig gesehen, ich habe eine Datei von Pastor Pail (die ich mal jemandem übermittelt hatte, der im Heimathaus in Dingden gerade keinen USB-Stick zur Hand hatte), in der Gesken Küpers erwähnt wird.

"Gesken Hegering/Küpers" nennt er sie, hat allerdings nur ihre dritte Ehe mit Jan Meyermann erfasst. Sie ist angeblich in Holtwick geboren.
Die Daten zu ihren Eltern sind aber hier interessant:
Rotger Hegering, gestorben in Holtwick, heiratete Christina Sicking
Christina Sicking, gestorben in Holtwick, heiratete (1.) NN Küpers (gestorben im Jahre 1652 in Holtwick), (2.) Rotger Hegering.

Demnach war angeblich also Christina Sicking in erster Ehe mit einem Küpers verheiratet. Das erklärt, warum Jenneken Hegering sich meistens "Küper" nennt, sie müsste dann nämlich eine Tochter von diesem unbekannten gewesen sein. Fraglich bleibt aber, warum sich Gesken nach dem ersten Mann ihrer Mutter genannt haben sollte.

Nico
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.