Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.09.2019, 21:34
Willipi Willipi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2019
Ort: Lippstadt
Beiträge: 20
Standard Ein Wort fehlt

Quelle bzw. Art des Textes: Alte Familienunterlagen
Jahr, aus dem der Text stammt: nicht bekannt
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Lippstadt/Westfalen
Namen um die es sich handeln sollte: Fischer


Hallo liebe Helfer,

als Anlage einen kurzen Text, bei dem ich ein Wort nicht enschlüsseln kann. Rest bitte überprüfen. Danke !!!

Copia des ältern Kaufbriefs
vom Hause. So jetzt J.A. Fischer
Besitz. Muss .....? des
heimlichen Gemachs ver-
wahret werden.

Vielen Dank!!!!!

LG Wilfried
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 15a6de73-ac0d-4d1e-943f-fb43b96afc4d.JPG (160,2 KB, 34x aufgerufen)
__________________
Liebe Grüße

Wilfried
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.09.2019, 22:22
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.660
Standard

Das ist ein abgekürztes ratione.

"Heimliches Gemach" ist normaler Weise die Toilette. Aber was soll hier der Sinn sein?
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (11.09.2019 um 22:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.09.2019, 22:46
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.241
Standard

ratione (rationis) = auf Art u. Weise / nach Methode


Copia des ältern Kaufbriefs
vom Hause. So jetzt J.A. Fischer
Besitz. Muss nach Methode des
heimlichen Gemachs ver-
wahret werden.


Das heißt einfach, der Kaufbrief soll sicher verwahrt werden.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (11.09.2019 um 22:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2019, 23:00
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.241
Standard

rationis

Statt "nach Methode", kommen wohl auch noch andere Übersetzungsmöglichkeiten infrage, siehe Anhang:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rationis2.jpg (17,3 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg rationis.jpg (69,5 KB, 11x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (11.09.2019 um 23:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2019, 00:08
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.241
Standard

wiktionary.org nennt folgende Übersetzungsmöglichkeiten

1.) reason, explanation
2.) calculation, account
3.) manner, method

https://en.wiktionary.org/wiki/ratio#Latin
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (12.09.2019 um 00:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.09.2019, 09:10
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 10.660
Frage

Könnte man Näheres erfahren zu Alter, Herkunft, Bedeutung des Dokumentes?

Übrigens ist hinter "copia" das oberhalb stehende Wort "fidimata" einzufügen: copia fidimata = beglaubigte Abschrift
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm

Geändert von henrywilh (12.09.2019 um 09:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.09.2019, 12:51
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.241
Standard

Copia des ältern Kaufbriefs
vom Hause. So jetzt J.A. Fischer
Besitz. Muss nach Prinzip des
heimlichen Gemachs ver-
wahret werden.


Das heimliche Gemach ist ja etwas, wo kein Fremder Zugang oder Einblick hat.
Nach diesem Prinzip soll der Kaufbrief verwahrt werden.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (12.09.2019 um 12:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.09.2019, 19:39
Willipi Willipi ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.08.2019
Ort: Lippstadt
Beiträge: 20
Standard Näheres zum Dokument

[QUOTE=henrywilh;1206895]Könnte man Näheres erfahren zu Alter, Herkunft, Bedeutung des Dokumentes?

Der Vermerk steht auf der Rückseite eines Kaufbriefes für ein Haus in Lippstadt/ Westfalen und ist von 1681. Sofern Interesse könnte ich den Kaufbrief (nebst Transkription) einstellen. Über das Nachbarhaus und seine Geschichte, das heute noch steht, ergab sich das Dokument aus dem Stadtarchiv.

LG Wilfried
__________________
Liebe Grüße

Wilfried
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.09.2019, 20:11
Willipi Willipi ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.08.2019
Ort: Lippstadt
Beiträge: 20
Standard

Hallo an alle,
vielen, vielen Dank für Eure Unterstützung.
__________________
Liebe Grüße

Wilfried
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:09 Uhr.