#11  
Alt 05.09.2019, 18:33
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.535
Standard

25ta Jan. = ex Rulle = Parentes Bernardus Henricus Bormes & Gesina Alte Gielbers = infans Joes Hermannus = Patr. …
-----
5ta Febr. = Bernardus Henricus Bormes & Gesina Alte Gielbers = ex Rulle Testes …

Aber inzwischen habe ich auch die Geburt von Zwillingen gefunden, die derselbe Pastor mit INFANS bezeichnet.

Ich nehme es einfach so hin - wer weiß, was der Pastor sich dabei gedacht hat.
In den *- und oo-Buch ist die Reihenfolge des Datums eingehalten.
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.09.2019, 20:31
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.011
Standard

Hallo.

Na dann ist das Kind einfach unter dem Familiennamen des Vaters eingetragen und/oder vermutlich bei der Hochzeit der Eltern legitimiert worden.

Findet sich ein Vermerk diesbezüglich ?

Vielleicht hat das Kind dem Vater so ähnlich gesehen, dass kein Zweifel besteht, obwohl die Eltern noch nicht verheiratet gewesen sind.

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.09.2019, 08:38
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.535
Standard

Nein - es gibt keine weiteren Hinweise. Die Einträge habe ich in meinem Post angegeben.

Meine Sammlung von Ungereimtheiten ist um einen Eintrag gewachsen.

Danke an Alle
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.09.2019, 10:14
Benutzerbild von scheuck
scheuck scheuck ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 3.442
Standard Ungereimtheiten

Zitat:
Zitat von Interrogator Beitrag anzeigen
Meine Sammlung von Ungereimtheiten ist um einen Eintrag gewachsen.
Danke an Alle
Ja, eine solche "Kiste" kennen wir ja leider alle
__________________
Herzliche Grüße,
Scheuck
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.09.2019, 23:18
Benutzerbild von anika
anika anika ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 2.392
Standard Kindsgeburt vor Eheschließung

Hallo

Könnte es sich um eine Taufe handeln wo das Kind schon älter war?

Vielleicht wollte der Pfarrer zum Ausdruck bringen das es sich bei dem Täufling um ein Baby und nicht um ein Neugeborenes handelte.

anika
__________________
Ahnenforschung bildet
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.09.2019, 01:27
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 901
Standard

Zitat:
Zitat von scheuck Beitrag anzeigen
Hallo,

bei allem Respekt, das ist aber doch alles etwas sehr merkwürdig, oder?

Ich gehe ja davon aus, dass Du x-fach überprüft hast und sicher bist, dass die im Tauf-Eintrag genannten Eltern identisch sind mit denen, die einen Monat nach dieser Taufe geheiratet haben.

Sind Taufe und Heirat am selben Ort bzw. in derselben Kirche/Kirchengemeinde?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Pastor dieses Kind so eingetragen hat, weil die Eltern das Aufgebot ja "sowieso schon" bestellt hatten bzw. heiraten werden, also ist das Kind nicht unehelich und trägt den FN des Vaters.

Kann es sein, dass bei der Heirat irgendwas nicht stimmt? Kann sich der Schreiber da im Monat "vertan" haben? - Ist ein Tintenfleck im KB beim Datum ?
Hallo,

mir fällt auch noch was ein. Wurde der Vater vielleicht "nachgetragen"?
Das habe ich auch schon gesehen - erkennbar an anderem Schrift, andere Tinte usw.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.09.2019, 04:33
Benutzerbild von mandalana
mandalana mandalana ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2011
Ort: ganz unten, ganz links in Deutschland
Beiträge: 59
Standard

Hallo an alle,
ich habe hier mitgelesen und möchte gerne dazu lernen: heisst INFANS nicht einfach BABY?

Liebe Grüsse
mandalana
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.09.2019, 10:45
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.535
Standard

Zitat:
Zitat von mandalana Beitrag anzeigen
Hallo an alle,
ich habe hier mitgelesen und möchte gerne dazu lernen: heisst INFANS nicht einfach BABY?

Liebe Grüsse
mandalana

INFANS = unmündiges Kind; das Baby gehört natürlich dazu.

Aber bei Sterbeeinträge wir dieser Begriff auch für KINDER gebraucht > also aus dem Babyalter heraus.
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.09.2019, 10:46
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.535
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hallo,

mir fällt auch noch was ein. Wurde der Vater vielleicht "nachgetragen"?
Das habe ich auch schon gesehen - erkennbar an anderem Schrift, andere Tinte usw.

liebe Grüße
Doro
Also - und damit sollten wir das Thema beenden - der Eintrag ist so, wie ich ihn oben eingetragen habe: Es gibt keine Unregelmäßigkeiten!
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.09.2019, 13:50
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 901
Standard

Zitat:
Zitat von Interrogator Beitrag anzeigen
Also - und damit sollten wir das Thema beenden - der Eintrag ist so, wie ich ihn oben eingetragen habe: Es gibt keine Unregelmäßigkeiten!
Hallo,

Entschuldigung, dass ich die Frage gestellt hatte.
Ich wollte nur die "Ideen" (kann sein, muss aber nicht) von scheuck erweitern.
Habe den original Kirchenbucheintrag leider nicht gesehen (so wie du), sonst hätte ich das nicht geschrieben.

Hätte auch noch eine andere Idee warum INFANS statt FILIUS/FILIA, aber dass kann ich nicht beurteilen, weil ich das KB und die Region nicht kenne.

Gruß
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.