#21  
Alt 21.05.2012, 09:49
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Unglücklich Richard und Mary Raleigh

Hallo,
ich schreibe wegen des Census 1861 und dem Eintrag, daß James und Mary Hart in Leeds wohnten und evtl. die Kinder von Richard und Mary Raleigh hatten.
Wie ist die Adresse?
Ich weiß jetzt, daß 1853 alle Harts und Raleighs in Leeds wohnten, (jedenfalls nach Auskunft der Kirche, steht im Heiratsregister von Richard und Mary Raleigh oo 1853 in Leeds).
Die Harts wohnten BALLS YARD
Richards Eltern:
Jeremiah und Mary Raleigh. RICHMOND HILL
Richard Raleigh: BRICK STREET
die Trauzeugen George Johnson, SMITHERS
" Bridgett Divine: WALKERS YARD
Könnte man nun nicht leichter die Richtigen Personen finden??

Danke und Gruß
Narbonne
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.05.2012, 22:42
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard Richard Raleigh

Hallo Svenja,
vielen Dank für das Schreiben in rootschat.
Gruß
Narbonne
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.06.2012, 19:06
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard Richards Vater Jeremiah Suche

Liebe Svenja,
wie Ihr ja heraus gefunden habt, sind die Raleigh und Hart in Irland geboren.
Bei der Suche nach Richards Vater Jeremiah Raleigh (oder Riley o. ? ) bin ich nun auf einen Jeremiah REILLY gestoßen *1803 Bailieborogh, Irland +1868 und einen Heiratseintrag in Drogheda, St. Peter Church.
Das liegt nicht weit voneinander entfernt.
Außerdem ist der Ort nicht weit, wo sein Schwiegersohn geboren sein soll.
Der Name Reilly könnte auch eher zutreffen als Raleigh, weil sein Sohn sich später in Deutschland auch noch so schrieb. Ich habe mich bisher gewundert, warum er auf der Urkunde anders unterzeichnete als die Deutschen es dann schrieben.
Das ist nur eine Vermutung ? Aber vielleicht eine kleine Spur?
Gruß
Narbonne
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.06.2012, 19:47
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.667
Standard

Hallo Narbonne

Solange du die anderen Heiratsurkunden von Richard nicht hast bzw. wenn diese auch keine näheren Angaben zum Vater Jeremiah enthalten, bleibt es reine Spekulation. Wie siehts eigentlich mit der Geburtsurkunde von Richard aus, die hast du doch auch noch nicht, oder? Dort müssten ja noch eher mehr Angaben zum Vater vorhanden sein als in den Heiratsurkunden.

Das jemand auf einer Urkunde in einem fremden Land anders unterschrieb, als wie die dortigen Behörden seinen Namen geschrieben haben, würde ich nicht zu hoch bewerten. Die Behörden schrieben den Namen nach Gehör bzw. wie sie meinten, dass er geschrieben wird. Die betreffende Person unterschrieb so, wie er/sie seinen/ihren Namen schon immer geschrieben hat.

Wobei ich mich auch nicht unbedingt darauf verlassen würde, dass in der Geburtsurkunde der Name auch so geschrieben wurde, wie die betreffende Person ihn selber später schrieb.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.06.2012, 22:39
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard Richard und Jeremiah Raleigh

Liebe Svenja,
die Geburtsurkunde von Richard habe ich leider nicht, da ich nicht weiß wo er geboren wurde, das war das anfängliche Problem. Auf der Heiratsurkunde steht kein Hinweis darauf. Wenn die 2.Heiratsurkunde da ist und sicher ist, daß er identisch ist, könnte ich die Sterbeurkunde bestellen, dann steht viell. auch sein Geburtsort drauf. ?
Du hast recht, dann warte ich erstmal ab, das letzte mal kam sie ja ziemlich schnell.
In den nächsten Tagen bekomme ich die Heiratsurkunde von seinem Sohn Jeremiah, der in Berlin geheiratet hat, darauf habe ich zwei Jahre gewartet und gesucht.

Liebe Grüße
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.06.2012, 18:38
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard Rayleysuche

Hallo,
ich habe jetzt endlich die Heiratsurkunde von Jeremiah Rayley und Minna Ernestine Tautenhahn aus Berlin bekommen. Sie heirateten im Sommer 1881. In dem Heiratsauszug steht, daß der Vater schon verstorben ist, und zuletzt in leeds wohnte,seine Mutter Schofield geheiratet hat. So wird er wohl 1865 schon tot gewesen sein. Ich weiß nur nicht warum er nicht im Register zu finden ist?
Jetzt warte ich erstmal die Urkunde ab.
Gruß Narbonne
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 20.06.2012, 21:18
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard Richard Raleigh

Hallo, Svenja,
Thomas fand einen Richard Riley, der im 2.Quartal 1863 in York gestorben ist, 29 miles von Leeds entfernt. Der ist mir nicht aufgefallen und würde absolut in die Zeit passen.
Jetzt muß ich nur noch Jeremiah und seiner Frau, die in Irland geboren sein sollen, finden.
Vielleicht könnte einer von rootschat mal nach ihnen suchen ?

Vielen Dank
Gruß
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.03.2016, 22:23
Hahnvochezer Hahnvochezer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 1
Standard Booser Wetzisreute

Hallo Daniel,

Nun ist dein Eintrag schon 6 Jahre her aber ich denke ich könnte
Dir weiter helfen meine Vorfahren waren auch die Booser aus Wetzisreute
Ich wohne im ehemaligen Herrenhaus der Booser in Wetzisreute mein ur Großvater und meine Großmutter haben die gesamte Geschichte zusammen getragen und hatten über 30 Jahre Zeit investiert sie konnten alles zusammen tragen und somit haben sie alle Stammbäume zurück bis 900 n.ch. Solltest du Interesse haben dann melde dich einfach bei mir Lg Alexander
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22.06.2019, 22:16
Medoccru Medoccru ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2019
Beiträge: 1
Standard Bo(o)ser, Wetzisreute

Bei den Nachkommen in England kann ich nicht weiterhelfen, aber ich bin auch im Besitz der kompletten Familienchronik der Boser aus Wetzisreute, die mein Großonkel Josef König zusammengetragen hat, der wie ich ein Nachkomme
der Boser war. Wir dürften damit über einige Ecken verwandt sein. In der Chronik steht, dass die Bosers nach England auswanderten, nachdem Württemberg ihren Anteil am Altdorfer Wald an sich gezogen hat. Noch 1926 erhielt die Kapelle in Wetzisreute vom letzten der Booser (hier mit zwei o geschrieben), der Rechtsanwalt in London war, eine Spende zum Umgießen der Glocke. Vielleicht sollten wir uns mal vernetzen und unsere Infos teilen.
Viele Grüße
Klaus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.