#141  
Alt 01.03.2015, 15:53
rosa904 rosa904 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 62
Standard

Hallo Kleeschen

Vielen herzlichen Dank für Deine Suche nach der Familie Hecht, nur es betrifft nicht direkt meine Familie. Ich versuche nur vikwal zuhelfen.
Meine Vorfahren Krämer kommen auch aus Alt-Monthal.

Viele Grüße
und einen schönen Sonntag
Rosa
__________________
Suche in Ukraine: Gebiet Grunau/Saporoshje
Meine Vorfahren: Wolf/Wolff,Nord,Stobbe,Krämer
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 02.03.2015, 11:24
vikwal vikwal ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2013
Beiträge: 8
Standard

Vielen Dank Kleeschen, vielen Dank Rosa. Eure Informationen waren wirklich sehr hilfreich und interessant. Alles fügt sich langsam immer mehr zusammen.
Wenn ich fragen darf: Wie kommt ihr an diese Informationen?
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 02.03.2015, 23:03
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.400
Standard

Hallo vikwal,

Rosa und ich beziehen diese aus den evangelisch-lutherischen Kirchenbuchduplikaten. Diese waren mal öffentlich zugänglich (~ 2009), wurden aber hinterher gesperrt.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Dauersuche:

Kolonien im Gebiet Odessa (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schock, Schauer & Freuer
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Klemm, Rühle, Lenz, Schmid, Konzmann, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner (Weingart), Gäres (Göres), Kohl, Opp, Wagner, Rhein & Kremp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke/Stüchter/Stöpfler, Neuhart, Kindelberger, Kochert & Wagner
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 03.03.2015, 14:20
vikwal vikwal ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2013
Beiträge: 8
Standard

Habt ihr die Kirchenbücher gespeichert? Handelt es sich um eine große Datei? Wenn ja, könnte ich diese evtl per e-mail geschickt bekommen? Mich würde das wirklich sehr interessieren und ich könnte auf eigene Faus ein wenig recherchieren
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 03.03.2015, 18:51
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.400
Standard

Hallo vikwal,

ich bin einer der wenigen Personen die noch Zugriff darauf haben. Ich habe sie nicht gespeichert.
Rosa kann Dir bestimmt helfen!

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Dauersuche:

Kolonien im Gebiet Odessa (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schock, Schauer & Freuer
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Klemm, Rühle, Lenz, Schmid, Konzmann, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner (Weingart), Gäres (Göres), Kohl, Opp, Wagner, Rhein & Kremp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke/Stüchter/Stöpfler, Neuhart, Kindelberger, Kochert & Wagner
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 04.03.2015, 09:43
Naseweiß Naseweiß ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Stutensee
Beiträge: 252
Standard Kirchenbücher

Hallo,

ich hätte auch großes Interesse an den Daten, war leider mit meiner Suche noch nicht ganz fertig, als die Dateien gesperrt wurden.

Gruß
Naseweiß
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 04.03.2015, 13:26
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.400
Standard

Hallo Naseweiß,

was suchst Du wo und wann?

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Dauersuche:

Kolonien im Gebiet Odessa (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schock, Schauer & Freuer
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Klemm, Rühle, Lenz, Schmid, Konzmann, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner (Weingart), Gäres (Göres), Kohl, Opp, Wagner, Rhein & Kremp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke/Stüchter/Stöpfler, Neuhart, Kindelberger, Kochert & Wagner
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 04.03.2015, 20:56
Odess Odess ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2014
Beiträge: 24
Standard

Hallo rosa904 und vikwal,
bei blackseagr.org habe ich eine Verwandte meiner Oma gefunden, die vielleicht zu den von euch gesuchten Familien Hecht und Krämer gehört:
Lilly Krämer geb. 27.2.1912 in Altmuntal
Ihre Eltern waren:
Ludwig Krämer geb. 6.5.1868 in Altmuntal
Elisabeth Hecht geb. 28.6.1872 in Altmuntal
Viele Grüße Odess
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 05.03.2015, 14:45
rosa904 rosa904 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 62
Standard

Hallo Odess

Meiner Familie Krämer, ist weitergezogen von Altmonthal nach Ludwigsthal und dann in das Don-Gebiet. Eine Verbindung zur Familie Hecht habe ich nicht.

Gruß Rosa
__________________
Suche in Ukraine: Gebiet Grunau/Saporoshje
Meine Vorfahren: Wolf/Wolff,Nord,Stobbe,Krämer
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 06.03.2015, 05:00
Benutzerbild von Kleeschen
Kleeschen Kleeschen ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 1.400
Standard

Hallo zusammen,

ich habe mir nochmal das komplette Thema durchgelesen, und habe einige Missverständnisse bzw. komplett falsche Dinge gelesen, und um keine falschen Dinge im Raum stehen zu lassen, möchte ich diese nun korrigieren / ergänzen:

Zitat:
Zitat von Naseweiß Beitrag anzeigen
Bei Eheschließungen wurden leider die Namen der Eltern der Brautleute nicht mit abgeschrieben. Diese Daten wären für mich aber wichtig, da ich nicht alles Eheschließungen in die richtigen Familien einordnen kann (gleiche Vornamen und ähnliche Geburtsdaten der Ehemänner).
In den Heiratsregistern stehen nur die Väter der Getrauten drin, und nur ein Alter. Geburtsdaten stehen im offiziellen Raster nicht.


Zitat:
Zitat von Naseweiß Beitrag anzeigen
2. Wo kann man die Daten ab 1885 einsehen? Die sind wohl in einem anderen Archiv in St. Petersburg eingelagert.
Ja, diese liegen im angeblich im CGIA in St. Petersburg (KB zwischen 1892-1917). Ich bin aber der Meinung, dass das nur die KB vom Petersburger Gouvernement sind, meiner Erfahrung nach liegen die Duplikate in den örtlichen Archiven (so habe ich es beim Chersoner Gouvernement erlebt).
Zitat:
Zitat von Naseweiß Beitrag anzeigen
Aber was aus den Original-Kirchenbüchern geworden ist, weiß wohl niemand so genau, oder?
Sie sind teilweise in die örtlichen Archive gekommen, sollten sie die Deutschen nicht mitgenommen haben. Auf der Reise (ich habe zwei Zeitzeugen die mir das bestätigen konnten, sogar einmal der Pfarrer selbst) sind einige Wägen von Bomben getroffen worden, und alle KB waren futsch.
Die Bessarabischen KB sind teilweise mit nach Deutschland gekommen, in Berlin verfilmt worden und wurden dann nach Leipzig gegeben, Odessaer KB sind teilweise auch dabei. Taurienische KB sind meiner Kenntnis nicht da, aber ich kenne den Bestand nicht genau.
Zitat:
Zitat von Naseweiß Beitrag anzeigen
Und wie kommt man an die Archivgüter in St. Petersburg?
Anfragen in russischer Sprache stellen. Wenn man genaue Daten hat, suchen die. Ich habe jemanden auf dem Weg zu den Urkunden begleitet, es hat rund 80,-- Euro gekostet, das aber nur wegen den Banken, wenn ich mich recht erinnere.
Bei einer Anfrage helfe ich gerne, ich kenne mich in St. Petersburg recht gut aus.
Zitat:
Zitat von Heinrich Wahlers Beitrag anzeigen
die Originalkirchenbücher befinden sich im sächsischen Staatsarchiv in Leipzig. Die Unterlagen sind von den Mormonen verfilmt worden.
Die Originalkirchenbücher für Bessarabien, ja; die Originalkirchenbücher von Molotschna sind meiner Kenntnis nach nicht dort. Ich besitze die Verzeichnisse aber nicht, eventuell (sollten sie nicht in anderen Archiven auftauchen) sind sie doch dort. Meine Odessaer KB sind auch da.
Diese Filme sind nicht von den Mormonen verfilmt worden, die KB die verfilmt worden, sind aus den Archiven in Taurien und enthalten nicht Molotschna, sondern Zürichthal & Co.
Zitat:
Zitat von Friedhard Pfeiffer Beitrag anzeigen
Sie haben nur F i l m e.
Währen es Filme, hätte man es hier doch bestimmt hingeschrieben, oder?
Zitat:
Zitat von exorcio Beitrag anzeigen
Zaporozhje: Gronau ab 1904, Ludwigstal ab 1879, Neustuttgart ab 1892, Neuhoffnungstal ab 1892, Eugenfeld ab 1899, Prischib ab 1847
Nikolaew: Bücher aus den Jahren 1804, 1807, 1811, 1813–1815, 1819–1824, 1842–1925. Welche Kirchspiele hab ich noch nicht herausgefunden
Cherson: 1899, 1902-1917; Alt-Schwedendorf , Benkendorf, Gross-Liebental, Kronau, Zürichtal
Diese Information sagt doch alles! Prischib ist Molotschna, und bitte: in Zaporozhje sind die KB. Ich wusste z.B. nicht dass die Großliebenthaler KB in Cherson sind, schon habe ich dazugelernt.
Zitat:
Zitat von exorcio Beitrag anzeigen
Ob man dort Englisch spricht ist sehr fraglich
Sollte jemand eine Anfrage an das Archiv schreiben wollen, ich helfe gerne, ich habe bereits viel Erfahrung mit den Archiven in der Ukraine/in Russland sammeln können.
Zitat:
Zitat von exorcio Beitrag anzeigen
Alle Bücher ( Kopien ) zw. 1885 u 1918 sind in St.-Petersburg.
Wieso haben Mormonen sie nicht verfilmt ist ein Rätsel.
Wenn überhaupt, sind KB zwischen 1892-1917 da. Die Mormonen waren im RGIA tätig, ich kann mir gut vorstellen, dass die Mormonen sich nicht mit dem CGIA bzgl. der KB einigen konnten. Sonst währen die schon längst verfilmt worden (alleine wegen der hohen Nachfrage!).
Zitat:
Zitat von grassi Beitrag anzeigen
Wie gut sie derzeit zugänglich sind, das weiß ich nicht, denn das Archiv ist vor einiger Zeit mal umgezogen. Allerdings hatte eine umtriebige Archivarin um 1999/2001 herum ein privates Findbuch zu diesen Kirchenakten angelegt.
Dieses Findbuch habe ich, es ist aber erstens kein privates, zweitens betrifft es nur 1833-1885 und ist in russischer Sprache. Auskunft gebe ich gerne!



Und um es noch einmal klar zu stellen:
In St. Petersburg (RGIA) sind die Duplikate zwischen 1833-1885
In St. Petersburg (CGIA) sind vielleicht die Duplikate zwischen 1892-1917
In Leipzig sind höchst wahrscheinlich keine Taurienischen KB

Ich rate die örtlichen Archive in der Ukraine in Erwägung zu ziehen.

Viele Grüße
Kleeschen
__________________
Dauersuche:

Kolonien im Gebiet Odessa (Ukraine): Wahler, Oberländer, Schock, Schauer & Freuer
Rems-Murr-Kreis & Krs. Esslingen (Württemberg): Wahler, Bischoff, Stark, Klemm, Rühle, Lenz, Schmid, Konzmann, Eiber & Magnus (Mang)
Donnersbergkreis (Pfalz): Weingärtner (Weingart), Gäres (Göres), Kohl, Opp, Wagner, Rhein & Kremp
Krs. Südwestpfalz (Pfalz): Freyer, Stecke/Stüchter/Stöpfler, Neuhart, Kindelberger, Kochert & Wagner

Geändert von Kleeschen (06.03.2015 um 05:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:50 Uhr.