#1  
Alt 06.07.2008, 20:47
ChapaChupo ChapaChupo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.07.2008
Beiträge: 14
Ausrufezeichen Ich suche die Mutter meiner Großmutter

Liebes Forum, ich forsche nach der Familie meiner Großmutter väterlicherseits, hier v.a. nach ihrer Mutter und deren Eltern.
Meine Großmutter wurde als Elly Betty Helene Hinzmann am 29.03.1913 in Lötzen als Tochter von Franz Hinzmann geboren. Von ihrer Mutter weiß ich nur, dass sie, bevor sie meinen Urgroßvater heiratete, eine verwitwete Nagel war. Dieser Herr Nagel war wohl Rechtsanwalt, wobei nicht bekannt ist, inwiefern er tätig war. Meine Urgroßmutter muss zwischen 1918 und 1920 gestorben sein. Leider weiß ich ansonsten gar nichts über sie und würde mich sehr über irgendeinen Anhaltspunkt freuen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2008, 13:59
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.447
Standard RE: ich suche die mutter meiner großmutter

Hallo ChapaChupo,

hast Du denn schon die Geburtsurkunde Deiner Großmutter? Wenn Du Glück hast findest Du darauf noch mehr Info's.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.07.2008, 01:10
ChapaChupo ChapaChupo ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.07.2008
Beiträge: 14
Standard RE: ich suche die mutter meiner großmutter

hallo christine, vielen lieben dank für deine schnelle antwort...
nein, leider habe ich keine geburtsurkunde von meiner großmutter...sie erzählte wohl einmal, dass sie eine in berlin(?) angefordert hatte, leider habe ich letztendlich in ihrem nachlass nichts gefunden. könnte ich so eine zweitschrift anfordern? wäre dann der name meiner urgroßmutter auch zwangsläufig dort vermerkt ? oder müsste ich noch andere quellen suchen?

viele grüße
ChapaChupo
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.2008, 06:33
Benutzerbild von ralf65
ralf65 ralf65 ist offline
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.268
Standard

Meines Wissens hat das Standesamt 1 die Unterlagen aus Lötzen. Auch die Mormonen haben Civil Records (also Standesamtsbücher) verfilmt. Da sollte man eigentlich dran kommen.

Auch die Heiratsurkunde ihrer Eltern wäre sehr interessant. Dazu müsste man dann von 1913 an rückwärts in den Filmen suchen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2008, 21:38
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.447
Standard RE: ich suche die mutter meiner großmutter

Hallo ChapaChupo,

Heiratsurkunden sind immer sehr aufschlußreich! Hier findest Du neben den Brautleuten normalerweise auch die Eltern der Brautleute oder auf neueren (zumindest auf meiner ) den Vermerk auf den Geburtseintrag auf dem ja dann natürlich auch die Eltern stehen. Auf älteren Urkunden stehen oft auch noch Hinweise auf die Großeltern, wenigstens den Großvater.

Normalerweise bekommst Du als direkter Nachkomme auch diese Urkunden. Aber fordere unbedingt eine Kopie mit allen Randvermerken und keine Abschrift oder Zweitschrift an! Bei Abschriften fehlen oft wichtige Hinweise, die auf dem Original vorhanden wären.

Viel Erfolg
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.07.2008, 12:17
ChapaChupo ChapaChupo ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.07.2008
Beiträge: 14
Standard

Hallo Christine, hallo Ralf, vielen Dank für eure Hinweise...

Der erste Schritt wird also sein, dass ich die Geburtsurkunde meiner Großmutter beim Standesamt 1 in Berlin anfordere. Habe mich schon enstprechend auf deren Seite informiert ...
An dieser Stelle dir besonderen Dank, liebe Christine, für deinen wichtigen Hinweis hinsichtlich der Kopie und der Randvermerke.

Deinem Hinweis auf die Mormonen, lieber Ralf, bin ich dann auch nochmal nachgegangen ... hab mich hier im Forum ein bisschen durchgelesen und war auch schon bei familysearch.org ...
Durch die Menge Informationen muss ich mich als genealogischer Embryo erstmal durcharbeiten.

Und wo wir gerade von familiysearch reden...

wenn ich mich dann bis hierher durchgearbeitet habe...
...was sagt mir dann FHL International?


viele grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.07.2008, 17:58
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.447
Standard

Hallo ChapaChupo,

das sind die Bücher die von den Mormonen verfilmt wurden. In diesem Fall die Zivilstandsregister von Lötzen von 1847 - 1937. Du suchst Dir links das Richtige raus und findest rechts die Nummer unter der Du den Film im nächsten Mormonencenter (oder online) bestellen kannst. Wenn der Film da ist, wirst Du benachrichtigt und kannst ihn im Mormonencenter ansehen.

Frag mich bitte nicht wie lange das dauert, ich hab's noch nicht ausprobiert. Die KB's die ich brauche haben sie leider nicht verfilmt.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.07.2008, 20:38
magie magie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2008
Beiträge: 279
Standard

Hallo ChapChupo,
sieh dir auf jeden Fall die Notes auf dem 3. Reiter an. Manchmal werden die Filme nicht nach Deutschland geliefert
Bestellen kann man meines Wissens nur noch online (zumindest hier in Hamburg). Und es dauert dann mindestens 3-4 Wochen, manchmal auch sehr viel mehr, bis die Filme da sind.
Gruß
Marion

PS. Hier ist der Link zum Bestellen
http://films.familysearch.org/
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.07.2008, 21:43
ChapaChupo ChapaChupo ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.07.2008
Beiträge: 14
Standard

Hallo zusammen,

ich habe es denn nunmehr geschafft mir das Antragsformular für das Standesamt 1 in Berlin auszudrucken (soll mir jetzt keiner sagen, das wäre überstürzt )...unter anderem wird dort gefragt, unter welcher Nummer die Geburt bei dem entsprechenden Standesamt beurkundet wurde. Ist diese Urkundennummer tatsächlich zwingend und wenn ja, wie kann ich diese herausbekommen?

und liebe grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich suche den Onkel Karl Hennemann meiner Mutter Saki Berlin Genealogie 2 26.08.2008 19:44
Suchen den Bruder meiner Mutter aus Gehlweiden HondaNTV Ost- und Westpreußen Genealogie 0 06.01.2008 21:02

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:01 Uhr.