Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.11.2018, 19:38
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.413
Standard GEBAUER in Breslau

Hallo miteinander,

ein Halbbruder meiner Vorfahrin, Johann GEBAUER, ist nach der nochmaligen Heirat seines Vaters genauso wie fast alle seine Geschwister "rausgeschmissen" worden und in die Ferne verzogen.

Geboren wurde Johann GEBAUER, katholisch, am 24.09.1857 in Alt Tarnowitz Kreis Tarnowitz. Wie sein Vater auch wurde er Schuhmacher. Vermutlich in Beckern Kreis Ohlau heiratete er die evangelische (Gott bewahre!) Christiane TILLE und zog mit ihr nach Breslau. Im obigen Link kann man seine Bewegung durch die Stadt verfolgen. Bekannt sind mir fünf Kinder aus den evg. Taufen von 11.000 Jungfrauen:
  • Louise Auguste * 18.08.1883
  • Johann Wilhelm * 28.10.1884
  • Wilhelm Carl * 29.05.1886
  • Carl Joseph * 21.04.1888
  • Ernst Heinrich * 15.08.1891, Ofensetzer, oo 06.03.1920 in Lübben (Spreewald) mit Marie MÄRTIN * 20.04.1893
  • Anna * 07.11.1892, + 07.11.1892

In der Klassensteuerrolle 1891/1892 werden nur die ersten beiden Kinder (und somit vier Personen) namentlich genannt, die Anzahl der Personen im Haushalt aber mit 5 angegeben. Gefunden habe ich etwaige Todesfälle in 11.000 Jungfrauen nicht. In der 1906er Rolle hingegen gibt es ein männliches Kind über 14 und zwei Kinder unbekannten Geschlechts unter 14.

Nun fällt es mir schwer, festzustellen, welche Kinder überhaupt überlebt haben und wo sie abgeblieben sind (der Verbleib von Johann und seiner Frau wäre auch interessant). Vielleicht weiß ja jemand etwas.

LG,
Weltenwanderer

Edit: ergänzt
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS

Geändert von Weltenwanderer (16.11.2018 um 12:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2018, 23:27
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.565
Standard

Nur der Vollständigkeit halber. Am siebenten November 1892 verstirbt die eine Stunde alte Anna Gebauer. Eltern sind der Schumachermeister Johann Gebauer wohnhafz Mehlgasse 61(?) und seine Frau Christiane geb. Tille. Reg.-Nr. 2526/1892 StA Breslau III


https://www.ancestry.de/interactive/60749/42895_srep100^007739-00128?pid=676552


Die Ehe des Ernst Gebauer lässt sich auf Archion (Landeskirchliches Archiv in Berlin > Calau-Lübben > Lübben-Land > Trauungen 1859-1925, Bild 105) nachvollziehen.

Geändert von OlliL (15.11.2018 um 23:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2018, 12:34
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.413
Standard

Hallo Olli,

vielen Dank für den Hinweis, ist nun ergänzt. Irgendwie ist mir die entgangen.

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.11.2018, 12:26
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 534
Standard

Hallo,

Johann Gebauer (*24.09.1857 Alt-Tarnowitz) verstarb am 19.10.1945 (oder 13.10??) und wurde am 24.10.1945 beerdigt.
Der Eintrag ist im evg. Begräbnisbuch der Erlöserkirche zu finden.

P.S. Nur noch ein kleiner Zusatz für Ernst Gebauer - ihn findet man auch in den Verlustlisten (2x verwundet): http://des.genealogy.net/search/show/8810628
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tod_1945_Johann_Gebauer_Breslau_Erloeserkirche.jpg (227,2 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von sonki (18.11.2018 um 12:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.11.2018, 12:59
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 534
Standard

Ein schöner Fund - im Jahre 1932 fand wohl die "Einsegnung zur Silberhochzeit" von Johann Gebauer statt.
Im Traubuch der evg. Erlöserkirche findet man nämlich einen entsprechenden Eintrag von Johann Gebauer und Christiane Tille mit dieser Bemerkung.

Weiterhin erfährt man das die standesamtliche Heirat am 02.10.1882 in Laskowitz/Ohlau 1882 war.

Scan: https://www.dropbox.com/s/l96bn9mugv...irche.jpg?dl=0


Noch ein anderer Nachtrag - eventuell ja relevant:
1936 heirat ein Georg Gebauer, wohnhaft Linnestr. 7 in der Erlöserkirche. Spätere Wohnung dann in Glogau.
https://www.dropbox.com/s/2qcx8x8dvz...irche.jpg?dl=0

Und noch ein Nachtrag:
1940 stirbt Marie Gebauer geb. Maertin in Breslau - der Tod wird durch den Ehemann Ernst Gebauer angezeigt - wohnhaft Paulinenstr. 16: https://www.dropbox.com/s/wcg9601akp...irche.jpg?dl=0

Und weiter gehts:
1941 stirbt Christiane Gebauer geb. Tille: https://www.dropbox.com/s/gx450d7x4d...irche.jpg?dl=0
P.S. Entgegen den dortigen Angaben das sie am 10.06.1855 in Breslau geboren ist, findet man eine Johanne Christiane Tille *10.06.1855 in Beckern im zuständigen Kirchenbuch von Laskowitz: https://www.dropbox.com/s/hhwdl89z2q...owitz.jpg?dl=0 Passt ja auch zur Heirat 1882 im STA Laskowitz.

Geändert von sonki (18.11.2018 um 14:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.11.2018, 16:24
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.413
Standard

Hallo Sonki,

vielen Dank für die Einträge und deine Zeit.
Dass Silberhochzeiten in dieser Weise verzeichnet wurden, wusste ich nicht.
Den Georg hatte ich bisher nicht auf dem Schirm, vielleicht muss ich ~ nach 1892 nochmal in 11000 Jungfrauen schauen. Vielleicht ist es aber nur ein Zufall.
Die enormen Begräbnisgebühren für die Christiane - immerhin ein Viertel von Johanns Jahreseinkommen - wurden von einer Louise Wangorsch(?) gedeckt, das könnte die Tochter sein.
Bei der Marie geb. MÄRTIN gibt es eine Diskrepanz im Geburtsdatum im Heiratseintrag vs Todeseintrag.
Es gibt also ein paar Ansatzpunkte, die ich mir noch ansehen muss.
Vielen Dank!

Insgesamt sieht es dann so aus:

Johann GEBAUER, katholisch, später evangelisch, Schuhmacher * 24.09.1857 in Alt Tarnowitz Kreis Tarnowitz, +19.10.1945 in Breslau
oo 02.10.1882 in Laskowitz Kreis Ohlau mit Johanna Christiane TILLE, evangelisch, * 10.05.1855 in Beckern Kreis Ohlau, + 25.02.1941 in Breslau
  • Louise Auguste * 18.08.1883
  • Johann Wilhelm * 28.10.1884
  • Wilhelm Carl * 29.05.1886
  • Carl Joseph * 21.04.1888
  • Ernst Heinrich * 15.08.1891, Ofensetzer und Totengräber, oo 06.03.1920 in Lübben (Spreewald) mit Marie MÄRTIN * 20.04.1893 (alternativ 02.04.1893) in Lübben, + 29.09.1940 in Breslau
  • Anna * 07.11.1892, + 07.11.1892

LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.11.2018, 18:53
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 534
Standard

Zitat:
Zitat von Weltenwanderer Beitrag anzeigen
Die enormen Begräbnisgebühren für die Christiane - immerhin ein Viertel von Johanns Jahreseinkommen - wurden von einer Louise Wangorsch(?) gedeckt, das könnte die Tochter sein.
Richtig gedacht!
Am 09.01.1909 heiratet Friedrich Wangorsch die Louise Gebauer (Bergmannstr. 14) in der Erlöserkirche. (archeion)
P.S. STA Breslau III Nr. 21 (archeion)
Friedrich Wangorsch, * 21.11.1879 Borksdorf/Ohlau, + 30.03.1940 Breslau, an der Bararakirche 2/3, wohnhaft Groß Wartenberg, Kemptnerstr. 196 (Ancestry)

Geändert von sonki (18.11.2018 um 19:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.11.2018, 23:01
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.413
Standard

Hallo Sonki,
vielen Dank nochmal. Schön, dass Archeion wieder online ist.
LG,
Weltenwanderer
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:29 Uhr.