Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.01.2021, 12:08
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.768
Standard Wie ist der Familienname des Vaters?

Quelle bzw. Art des Textes: Taufbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1567
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Königswalde/Erzgebirge

Hallo,

ich brauche mal wieder eure Hilfe, um einen Familiennamen zu entziffern. Ich tue mich schwer, da es sich um einen "Uhiesischen" handelt.

Text:
den 15 July
Vater Wolff ... fugitinus(Flüchtling)
Teuffl: Jacob
Die Paten ließen gut auslesen.

Ich hänge euch noch eine Seite aus dem Taufbuch an und hoffe, dass ihr mir - wie immer - helfen könnt.

Vielen Dank schon mal im voraus und lg, Claudia von den bergkellners
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1567.jpg (83,2 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1567_4o.jpg (266,0 KB, 26x aufgerufen)
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.01.2021, 12:39
M_Nagel M_Nagel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2020
Beiträge: 848
Standard

Gneutzer?
__________________
Schöne Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.01.2021, 12:48
Franjo62 Franjo62 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 241
Standard

Smitzer? Der erste Buchstabe ist ein S! Und beim u ist der Bogen drüber anders herum.

Geändert von Franjo62 (02.01.2021 um 12:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.01.2021, 13:30
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 4.064
Standard

Hallo,

mMn ist der 1. Buchstabe ein "g", da er eine Unterlänge hat, sowie z.B. beim Hans langer 2 Einträge darüber. Das "S" hat eine Oberlänge, s. 3 Einträge darüber "Schubert". Der u-Kringel ist inkonsequent, mal nach oben, mal nach unten gebogen. Ich vermute eher "greuzer" als "gneuzer", aber vielleicht zählt einfach noch jemand nach?

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.01.2021, 21:39
rigrü rigrü ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 2.513
Standard

Sicher ein "g" am Anfang (identisch mit dem "g" in "Anneberg" im Eintrag darüber). Der Rest kann aus meiner Sicht nicht sicher geklärt werden, zumal ein "fugitiuus" (zu lesen als fugitivus) wohl von außerhalb kam und der Name nicht weiter erscheinen dürfte.
__________________
rigrü
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.01.2021, 10:18
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.635
Standard

Hallo zusammen,

ich würde auf "Wolff gruntzer" tippen.

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.01.2021, 16:54
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.768
Standard

Herzliches euch allen - ich werde "Wolff Gruntzer" unter Vorbehalt eintragen.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:04 Uhr.