Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Österreich und Südtirol Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.03.2021, 16:43
Benutzerbild von Maat
Maat Maat ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2020
Beiträge: 23
Standard Sterbebuch der Pfarre Waidhofen/Thaya: Eintrag aus dem Jahr 1945 nicht zugänglich?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1945
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Waidhofen an der Thaya
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch-lutherisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry, Matricula
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Standesamt Waidhofen/Thaya, Diözesanarchiv St. Pölten


Über Ancestry und Matricula fand ich das Sterbebuch 1934 ff. der Pfarre Waidhofen an der Thaya. Im Sterbebuch enthalten ist auch ein Namensverzeichnis der bis 1945 Verstorbenen.

Im Namensverzeichnis konnte ich meinen Urgroßonkel Otto Niemann aus Grevesmühlen (in Mecklenburg) finden. Dieser ist im Mai 1945 im Kriegsgefangenenlazarett zu Waidhofen an der Thaya verstorben.

Leider sind die Einträge unter Matricula nur bis einschließlich 1938 und unter Ancestry nur bis einschließlich 1939 einsehbar. Unter Matricula scheinen die Jahrgänge 1939 ff. bereits digitalisiert zu sein. Allerdings bleibt der Zugang zu diesen Einträgen gesperrt.

So habe ich mich mit dem Diözesanarchiv in St. Pölten in Verbindung gesetzt und um eine Kopie des Eintrags für Otto Niemann gebeten. Leider bekam ich die Rückmeldung, dass ich mich für Einträge ab 1939 an das zuständige Standesamt in Waidhofen an der Thaya wenden soll (was ich davor bereits erfolgreich getan hatte).

Meine Frage: Sind die Kirchenbücher ab 1939 auf Dauer nicht zugänglich?

Meine Unkenntnis bitte ich zu entschuldigen: Normalerweise beschränkt sich mein Forschungsgebiet auf den Norden Deutschlands.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.03.2021, 18:16
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 814
Standard

hier gilt der Datenschutz

ich kenne nicht die österreichische Gesetzgebung, aber die Matrikeln werden dann veröffentlicht, wenn es der Datenschutz hergibt, selbiges ist ja auch in Deutschland der Fall

daher ist Geduld gefragt,
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.03.2021, 18:53
Benutzerbild von Maat
Maat Maat ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2020
Beiträge: 23
Standard

Danke für Deine Antwort, hessischesteirerin.

Nach dem österreichischen PStG gelten für das Sterberegister 30 Jahre. Den Eintrag aus dem Sterberegister 1945 und die dazugehörige Sammelakte habe ich bereits vom Standesamt Waidhofen an der Thaya erhalten.

Offensichtlich gelten dann beim kirchlichen Sterberegister andere Fristen. Doch nicht etwa … 100 Jahre? Oh Gott.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2021, 07:10
Benutzerbild von Uschibaldi
Uschibaldi Uschibaldi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 983
Standard

Guten Morgen!
Die Onlinematriken gehen nur bis 1938/39. Bis dahin war die Kirche zuständig. Danach die Standesämter. Das kannst Du nur persönlich im zuständigen Archiv bekommenn bzw. vom Standesamt. Die werden nicht online gehen.
https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=26762
Liebe Grüße
Uschi

Geändert von Uschibaldi (09.03.2021 um 07:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2021, 09:46
1975reinhard 1975reinhard ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 298
Standard

Ich habe vor einigen Jahren den Sterbeeintrag meiner Urgroßmutter beim Standesamt Waidhofen/Thaya angefordert.
Das ging sehr schnell und unkompliziert. Kosten, soweit ich mich erinnere, 18 EUR.

Viele Grüße
Reinhard
__________________
Forschungsgebiete:

waldviertel-genealogie.jimdo.com/
  • NÖ (Waldviertel): Region Gmünd, Weitra, Schrems, Döllersheim
suedmaehren-genealogie.jimdo.com/
  • Südmähren: Gebiet um Joslowitz
traunviertel-genealogie.jimdo.com/
  • OÖ: Traunseeregion, Ampflwang, Ottnang,...
http://sudeten-genealogie.jimdo.com/
  • Böhmen: Beneschau (bei Prag), Königgrätz, Nechanitz, Winterberg/Prachatitz
  • Schlesien: Gebiet um Wigstadtl
  • (Süd-)Mähren: Lispitz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.