#11  
Alt 03.11.2009, 14:49
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.276
Standard

Hallo zusammen,

ehrlich gesagt, finde ich, daß das nicht wie Prior aussieht. Aber was kann es sonst heißen?

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.11.2009, 14:55
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.697
Standard

Moin Zetteltante,

mir sieht das mit etwas Phantasie wie Sauer aus.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.11.2009, 15:02
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 241
Standard

Hallo JuHo 54,
ich gehe davon aus, daß die Grabstelle nicht mehr existiert. (Die Grabstelle meiner Urgroßmutter + 1918 existiert allerdings noch!) Da ich aber auf der Suche nach weiteren Angehörigen der Dame bin und alle sonstigen Forschungen im Sande verlaufen sind, erhoffe ich mir über den richtigen Friedhof noch mehr zu finden.
Es gibt im Landesarchiv Berlin Listen mit Grabkarteien. Nur welche soll ich bestellen, wenn es nicht mal einen Anhaltspunkt gibt?
Der Wohnort ist mir bekannt, allerdings liegt er auch vom Luisenfriedhof weiter weg.
Liebe Grüße
Zetteltante
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.11.2009, 15:03
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 241
Standard

Also einen I-Punkt kann ich schon sehen. Meine Mutter besteht auf "Prior". Wobei ich denke, da ist vielleicht ein Buchstabe zuviel ???
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.11.2009, 15:17
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.697
Standard

I-Punkt? Mir sieht das aus wie ein u-Bogen.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.11.2009, 16:07
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 241
Standard

Könnte es vielleicht Neuer Johannes heißen? Das wäre am Plötzensee.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.11.2009, 16:20
Benutzerbild von karin-oö
karin-oö karin-oö ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 2.652
Standard

Hallo Zetteltante,

wenn "Neuer Johannes" Sinn macht, dann kann man es so lesen!

Schöne Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.11.2009, 19:50
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.414
Standard

Hallo Zetteltante,
für den Fall, dass es "Neuer Johannes" heißt, was mir hier sinvoller als "Prius..." erscheint, könnte vielleicht dieser Friedhof gemeint sein: http://www.friedhoefe-berlin.de/26-0-reinickendorf.html
(Ich meine den Golgatha-Gnaden-u. Johannes-Evangelist)?
Da ist zumindest erwähnt, dass es einen "alten" und "neuen" gab.

Gruß Dorothea -
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.11.2009, 10:29
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.713
Standard Anneliese Finke, + Berlin 1980

Hallo Berlin-ExperInnen!

Ich suche auch eine Grabstätte in Berlin, habe ich mit diesen dürftigen Angaben überhaupt eine Chance?

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.11.2009, 11:41
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.414
Standard

Hallo Wolfgang,
ja, wenn Du zu der Anneliese Finke wirklich nur ihren Namen weißt und dass sie 1980 gestorben sein soll, ist das in der Tat ein wenig zu wenig. Wenn Du ihr Geb.-Datum herausfinden könntest und eventuell wo sie zuletzt gelebt hat, könntest Du beim Einwohnermeldeamt eine Anfrage stellen. Dann bekämst Du ihr Sterbedatum. Vielleicht kannst Du doch noch an mehr Daten kommen? Hängt sicher davon ab, in welcher Beziehung selbige zu Dir steht. Meist sind die Leute nicht allzu weit von ihrem letzten Lebensmittelpunkt begraben oder in einem schon vorh. Familiengrab oder dort, wo die Person lebte, die das Grab betreuen konnte. Wenn Du mit den Friedhofsverwaltungen beginnen würdest, wäre es vermutlich reine Glückssache, ob man die Anneliese Finke finden würde, aber die Gebühren sind extrem hoch. Bin gespannt, wie es weitergeht! Viel Glück!!!
Grüße Dorothea -
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.