Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.01.2020, 20:02
mikleiber mikleiber ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2020
Beiträge: 2
Standard Bitte um Hilfe bei Übersetzung einer Polnischen Geburtsurkunde von 1891


Quelle bzw. Art des Textes:http://metryki.genealodzy.pl/metryka...oom=1&x=1430&y
Jahr, aus dem der Text stammt: 1891
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Alexandrow / Lodz / Stary-Adamov / Alt-Adamov
Namen um die es sich handeln sollte: Wanda Lemke



Hallo zusammen,

mein Versuch der Übersetzung ist leider sehr lückenhaft - daher würde ich mich sehr um Mithilfe einer vollständigen Übersetzung der Nummer 29. freuen.


Wanda-Lemke-Übersetzung.jpg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.01.2020, 22:06
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 1.233
Standard

Hallo!

Willkommen im Forum!


Deine ersten Übersetzungsversuche sind zwar noch lückenhaft, aber es passt soweit alles. Außer, dass es sich um Russisch, nicht um Polnisch, handelt


Es geschah in Aleksandrow am zwanzigsten Januar
(1. Februar) des tausend achthundert neunzig
und ersten Jahres um 3 Uhr nachmittags. Es erschien Au-
gust Lemke, vierzig und zwei Jahre, Bauer
aus Alt-Adamow, in Begleitung
der Zeugen Erdmann Julius Bettcher*, zwanzig
und fünf Jahre, und August Koth, vierzig und fünf
Jahre, dortige Bauern, und zeigte
Uns ein Kind weiblichen Geschlechts, und erklärte, dass
es hier geboren wurde am zwölften Januar
(zwanzig und vierten) dieses Jahres um sieben Uhr
morgens von seiner rechtmäßigen Ehefrau Christina
geborene Kohr, dreißig und vier
Jahre. Dem Kind wurde heute bei der heiligen
Taufe der Name gegeben Wanda, und seine
Paten waren die erwähnten Zeu-
gen und Justine Koth. Dieser Eintrag
wurde den Anwesenden vorgelesen, von Uns
und dem ersten Zeugen, Bettcher*,
unterschrieben; die anderen sind Analphabeten.

*laut Unterschrift "Bettker"
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.01.2020, 11:42
mikleiber mikleiber ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.01.2020
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1891 , aleksandrow , alt-adamov , kirchenbuch , lodz , polen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.