Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 26.02.2015, 13:07
Alfredus Alfredus ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 15
Standard

Leute, ich bin klüger geworden.

Ich habe ein Tool programmiert und mit verschiedenen GED Dateien getestet, auch sehr großen, dass irre schnell ist
und mir bei der Optimierung meiner eigenen GED Datei sehr hilfreich war.
Allerdings setzt es Voraus, dass ich die Personen und Familiennummern aus der GED Datei direkt übernehmen kann
(Mitzählen ist nix, denn es gibt ja auch Verknüpfungen!) also dass die GED Datei in der Art wie hier aufgebaut ist
(wobei die Nummern nicht dicht aufeinanderfolgen müssten):
Code:
0 @I1@ INDI  - Personen-Datensätze
...
0 @I2@ INDI
...
1 FAMS @F1@ - Familien-Datensätze
...
1 HUSB @I1@
1 WIFE @I2@
1 CHIL @I3@
1 CHIL @I4@
Fast alle GED Dateien, die ich bisher gesehen habe, waren so aufgebaut.

Jetzt habe ich aber gelernt, dass GED Dateien die irrwitzigsten Formate haben können, zum Beispiel sowas:
Code:
0 @PERS1@ INDI - Personen-Datensätze
...
0 @0815ABC@ INDI
......
1 FAMS @946573@ - Familien-Datensätze
......
1 HUSB @PERSON1@
1 WIFE @0815777@
1 CHIL @kind013@
1 CHIL @blahblah@
An sowas werde ich mein Tool nicht anpassen, es wäre sinnlos, da es nur total langsam und fehleranfällig würde.
Ich werde vielmehr ein zweites Tool anbieten, mit dem man die Personen- und Familiennummern in eine "normale" Form bringen kann
Code:
 "@I1","@I2",...,"@F1","@F2",...
mit der die GED Datei effizient bearbeitet werden kann.
Das macht dann Spaß. Sinnlose Anpassung an irgendwelche willkürlich komplizierte Formate werde ich nicht vornehmen.
Wem das nicht passt, der möge das Programm von seiner Festplatte löschen.
Hinweis zum Löschen des Registry-Eintrags ist weiter oben im Thread. Weitere Spuren sind dann nicht hinterlassen.
Ciao
Alfred
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.02.2015, 13:23
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.278
Standard

Hallo Alfred,

Zitat:
Zitat von Alfredus Beitrag anzeigen
An sowas werde ich mein Tool nicht anpassen, es wäre sinnlos, da es nur total langsam und fehleranfällig würde.
Ich werde vielmehr ein zweites Tool anbieten, mit dem man die Personen- und Familiennummern in eine "normale" Form bringen kann mit der die GED Datei effizient bearbeitet werden kann.
Was bringt mir aber dann Dein Tool, wenn ich die Datei hinterher nicht mehr vernünftig in mein Programm wieder improtieren kann, weil für dieses die Personennummer dann nicht mehr "normal" ist?

Es wäre auch schön zu wissen, aus welchen Programmen die Dateien stammen, mit denen das Tool bisher funktioniert und mit welchen Programmen es (noch?) nicht harmonisiert.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.02.2015, 14:49
Benutzerbild von offer
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.435
Standard

Hallo Alfred!
Zitat:
Zitat von Alfredus Beitrag anzeigen
...
Hinweis zum Löschen des Registry-Eintrags ist weiter oben im Thread. Weitere Spuren sind dann nicht hinterlassen.
...
Der Eintrag unter "HKEY_CURRENT_USER\Software\ged-it" ist aber nicht der einzige Eintrag.
Zumindest die "OpenWithList" sollten auch gelöscht werden.
Danach sind aber immer noch 7 Einträge vorhanden. Die stören erstmal nicht, sorgen aber (wie leider bei vielen anderen Programmen auch), daß Windows immer langsamer wird.
Da Du ja "irre schnell" bevorzugst, sollte Dir das nicht egal sein.

Wie verträgt sich eigentlich dein Hinweis hier mit deinen Lizenzbedingung, die Du auf deiner Hompage veröffentlicht hast?
Dort schreibst Du:
Zitat:
Die TRIAL Version von "ged-it" darf nur im Evaluierungszeitraum benutzt werden.
und
Zitat:
Das Verändern des Programms zur Umgehung der hier genannten Beschränkungen ist strafbar.
Du weist in der Info dort auch nicht darauf hin, daß Dein Programm nicht alle GEDCOM-Variationen lädt und Du auch nicht planst, diesen Mangel in Zukunft zu beheben. Deinen Gewährleistungsausschluß dort finde ich auch etwas "gewöhnungsbedürftig".
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.02.2015, 16:37
Benutzerbild von SAM
SAM SAM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2013
Ort: CH
Beiträge: 609
Standard

Hallo Alfred

Habe das tool eben getestet: Windows 8.1, Gedcom Datei produziert mit FTB. Funktioniert ohne Probleme.

Ist es irgendwie möglich die Daten ins Excel zu übernehmen?
__________________
Liebe Grüsse SAM
_________________
Auf Dauersuche :

Stahlbuhk, Stahlbuck, Stalbuc etc vor 1570
N
eber (Lunden SH)
Sternberg (Friedrichstadt SH)
Stinn, Obrikat, Bernhardt (Gumbinnen)
Bouchard, Echement, Faigaux (Gumbinnen u. Bern - CH)
Hohenstein und Buchholtz (Brandenburg a.d. Havel)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.02.2015, 19:18
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 23.278
Standard

Hallo Sam,
Zitat:
Zitat von SAM Beitrag anzeigen

Ist es irgendwie möglich die Daten ins Excel zu übernehmen?
Nimm GedTool (Shareware, 20 Tage kostenlos ohne Einschränkungen) das liest Dir Deine Gedcom Datei in eine Excel-Tabelle ein.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.02.2015, 19:20
Benutzerbild von SAM
SAM SAM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2013
Ort: CH
Beiträge: 609
Standard

Hallo Christine

Danke für den Tipp - werde ich ausprobieren.
__________________
Liebe Grüsse SAM
_________________
Auf Dauersuche :

Stahlbuhk, Stahlbuck, Stalbuc etc vor 1570
N
eber (Lunden SH)
Sternberg (Friedrichstadt SH)
Stinn, Obrikat, Bernhardt (Gumbinnen)
Bouchard, Echement, Faigaux (Gumbinnen u. Bern - CH)
Hohenstein und Buchholtz (Brandenburg a.d. Havel)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.02.2015, 19:52
Alfredus Alfredus ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 15
Standard

Zitat:
Zitat von SAM Beitrag anzeigen
Habe das tool eben getestet: Windows 8.1, Gedcom Datei produziert mit FTB. Funktioniert ohne Probleme.
Danke! Endlich eine!

Zitat:
Zitat von SAM Beitrag anzeigen
Ist es irgendwie möglich die Daten ins Excel zu übernehmen?
Leider nicht, aber Xtine hat Dir ja eine Alternative gegeben.

Geändert von Alfredus (26.02.2015 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.02.2015, 19:57
Alfredus Alfredus ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 15
Standard Es ist soweit!

Ich habe jetzt das Tool GED_renum hochgeladen, mit dem die Personen- und Familiennummer einer GED Datei dicht aufschließend umnummeriert werden, d.h. Personen @I1@, @I2@, @I3@,... Familien @F1@, @F2@, @F3@,...usw.
Das Tool überschreibt die GED Datei nicht, sondern erzeugt eine neue GED Datei mit gleichem Namen und Zusatz _neu.
Benutzt dieses Tool wenn ged-it die Fehlermeldung "Kann GED Datei nicht laden" bringt. Bei mehr als 5000 Personen geht die Probeversion von ged-it aber trotzdem nicht!
Gruß
Alfred
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.02.2015, 11:13
Benutzerbild von offer
offer offer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 1.435
Standard

Hallo Alfred!

Das "Insel"-Problem wird dadurch aber auch nicht gelöst!
Mein Genealogie-Programm erstellt die GEDCOM-Datei in der von Dir dargestellten Weise von vornherein.
Ich habe trotzdem Dein Programm genommen und neu numeriert: das gleiche Problem.
Ich erhalte also immer noch die Falschmeldung, nur das jetzt die Ehefrau als Startpunkt inmitten der kleinen "Insel" angezeigt
wird und im Hauptteil ein Kind mittendrin als Start einer "Insel" moniert wird.
Beides ist definitiv falsch. Es existieren einfach keine Inseln.
__________________
This is an offer you can't resist!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 28.02.2015, 10:35
Alfredus Alfredus ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 15
Standard

offer: Das Tool GED_renum wird nur gebraucht, wenn sich die GED Datei nicht importieren lässt. Natürlich schadet es nicht die Personen/Familiennummer dicht aufschließend umzunummerieren.
Über Dein Insel Problem habe wir ja schon per prov. Email gesprochen. Ich kann da nur was tun wenn ich eine GED Datei kriege bei der es passiert oder genaue Hinweise auf Besonderheiten, die mir weiterhelfen. Alles andere hilft nichts.

Geändert von Alfredus (28.02.2015 um 11:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ahnenschwund , duplikate , ged-it! , korrektur , tool , verschmelzung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:21 Uhr.