Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Wo veröffentlicht ihr eure Forschungsergebnisse im Internet?
Eigene Homepage selbst erstellt 32 21,77%
Eigene Homepage mit HTML-Konverter (phpgedview, gedhtree..) 12 8,16%
Eigene Homepage aus Genealogie-Software 7 4,76%
online-Anbieter (verwandt.de, family-one.de) 37 25,17%
Gar nicht (bin aber an Lösungen/Tipps interessiert) 30 20,41%
Gar nicht (will ich auch nicht) 8 5,44%
Gedbas und/oder Foko 26 17,69%
Webforum 11 7,48%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 147. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.03.2008, 18:17
Stefan Wessel Stefan Wessel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Minden (Westfalen)
Beiträge: 268
Standard Wo und wie veröffentlicht ihr eure Forschungsergebnisse im Internet?

Hallo zusammen,

ich fände folgende Umfrage ganz interessant:

Wo veröffentlicht ihr eure Forschungsergebnisse im Internet?

Vielleicht könnt ihr ja über Probleme berichten oder auch fragen, an welchen Lösungen ihr interssiert wärt oder warum ihr nicht möchtet, dass jemand von euren Ergebnissen erfährt.

Wenn jemand noch einen Punkt hat, der aufgenommen werden soll, bitte melden oder vielleicht können die Administratoren ja selbst noch etwas einfügen.

Viele Grüße

Stefan Wessel
__________________
An den Vorfahren kann man nichts ändern, aber man kann mitbestimmen, was aus den Nachkommen wird.

Meine Ahnen auf meiner Homepage: http://www.stefan-wessel.de/
  #2  
Alt 28.03.2008, 20:18
roi roi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 377
Standard

Ich habe meine ganzen Sachen bei GedBas eingestellt und bin damit gut zufrieden, weil ich dadurch zu etlichen Kontakten gekommen bin und weil ich jederzeit bequem updaten kann. Einige Familien habe ich auch bei FOKO eingetragen, aber das finde ich wesentlich aufweniger und habe es nicht sehr weit geführt.
Angekreuze habe ich in deiner Umfrage nichts, weil ich GedBas, das ja vom Verein für Computergenealogie betreut wird, nicht gern mit onefamily (oder umgekehrt?) in einen Topf werfen möchte.
Vielleicht solltest du da mehr Antwortmöglichkeiten geben, eventuell auch mit Geneanet und Rootsweb im Angebot.
  #3  
Alt 28.03.2008, 21:02
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.696
Standard Veröffentlichen von Forschungsergebnissen

Hallo,

ich möchte noch um folgende Antwortmöglichkeit bitten:

Ich habe meine Ergebnisse/einen Teil meiner Ergebnisse ins Forum eingestellt.

Vorher gibt's nämlich von mir keine Antwort in der Umfrage! :P

Dankeschön!

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
  #4  
Alt 29.03.2008, 13:18
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.054
Standard

Grüezi miteinand'!

Leider habe ich nicht allzuviel Ahnung was das Erstellen von Homepages betrifft, ich habe aber ein paar meiner Forschungsergebnisse auf einer Homepage veröffentlicht, die mit einem Baukastensystem arbeitet.
Dort kann ich alles (etwa wie hier im Forum) "beitragsmäßig" eintippen und die Seiten werden automatisch generiert.

Die Homepage ist verlinkt in meiner Signatur, einfach auf "Kattenbrack" klicken.
In letzter Zeit habe ich wenig daran gebastelt, ich versuche aber möglichst, meine Ahnenliste dort aktuell zu halten.

Zudem habe ich eine Namens- und Ortsliste hier im Forum eingestellt, ebenfalls verlinkt in meiner Signatur:
Einfach auf die grummelig umherlaufende Katze klicken...

In den nächsten Tagen will ich meine Gedcom-Datei von Grund auf neu bearbeiten, da einiges an Informationen dazugekommen ist. Anschließend werde ich sie auch im Internet hochladen, und zwar auf www.gencircles.com - die Seite finde ich von der Ansicht her noch am übersichtlichsten; zudem kann man einstellen, daß die Datei gleichzeitig auch auf geneanet veröffentlicht wird, man muß sie also nicht zweimal hochladen.

Muß man bei GedBas Vereinsmitglied sein, um die Daten einzustellen?!

Liebe Grüße
-Jens
  #5  
Alt 29.03.2008, 13:43
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.927
Standard

Hallo,

Zitat:
Muß man bei GedBas Vereinsmitglied sein, um die Daten einzustellen?!
Nein, man kann bei GedBas auch Daten einstellen ohne beim Computergenealogie-Verein Mitglied zu sein. Man muß sich lediglich auf der Seite anmelden und kann mit dieser Benutzerkennung dann die dortigen Dienste (GedBas, Foko, ...) nutzen.

Gruß,
Chris
  #6  
Alt 29.03.2008, 13:53
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.054
Standard

Ahh gut gut
Danke für die Info, Christian!

Viele Grüße
-Jens
  #7  
Alt 30.03.2008, 08:22
Benutzerbild von Eva64
Eva64 Eva64 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2006
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 740
Standard

Mit GedBas habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht, wenn ich auch in der letzten Zeit Probleme hatte meine Ergebnisse upzudaten (was für ein Deutsch ). Aber ich habe darüber schon sehr viele Kontakte bekommen und konnte weiterhelfen oder habe selbst Ergänzungen erhalten .

Grüßle
Eva
__________________

  #8  
Alt 30.03.2008, 12:12
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.634
Standard

Ich habe meine Ergebnisse auf meiner Website publiziert (Link steht im Profil), da ich eh schon länger eine eigene habe. Dazu habe ich beim meinem Programm (Familienbande) pro Person ein Datenblatt direkt als html-Datei generiert. Leider hat das Programm dort einige Mängel (oder ich kapiers einfach nicht), ich konnte zB nicht bestimmen, dass nur Daten von verstorbenen Personen oder in direkter Linie etc. berücksichtigt werden. So musste ich nochmal jede Datei anschauen und ggf. löschen. Da ich auch nicht will, dass mir jemand einfach so Daten klaut (nett fragen ist dann wieder was anderes), habe ich von Hand überall die Daten "gekürzt", es stehen jetzt nur noch Jahreszahlen drin.

Wenn ich mal Zeit habe, werde ich mir ein anderes Programm suchen, was das besser kann und das bei der anstehenden Website-Überarbeitung einbauen. Momentan sind da nur diese Datenblätter drin (wo man aber innerhalb des Stammbaumes navigieren kann) mit nur ganz wenigen verpixelten Bildern. Ich will dann noch eine Fotogalerie machen und irgendwelche Geschichten, Details usw. dazu schreiben. Das ist dann der Vorteil einer eigenen Website, man kann drauf veröffentlichen was und wie man will .
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
  #9  
Alt 30.03.2008, 12:19
Benutzerbild von Ela_75
Ela_75 Ela_75 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 288
Standard

Huhu Garfield,

hab es auch erst wie du mit Familienbande gemacht, um jedoch nur das auszugeben was man möchte, ist ein wenig einarbeiten in die Scriptsprache notwendig (hab damit zahlreiche Stunden verbracht *g*).

Im Endeffekt bin ich aber auf TNG ausgewichen. Dort kann ich alles mögliche veröffentlichen und zuordnen und bin auch echt froh damit. Die Software kostet zwar Geld (knapp 20 US-$) aber dafür hast du ein Werkzeug mit dem so ziemlich alles an Darstellung möglich ist, was man sich halt vorstellen kann :-)

Wenn ich mal wieder mehr Zeit habe und recherchieren kann wird das noch mehr mit Inhalten gefüllt, irgendwann hoffe ich das dann alles proppenvoll ist mit Infos.

Grüße, Ela
__________________
  #10  
Alt 30.03.2008, 19:13
Benutzerbild von Schlumpf
Schlumpf Schlumpf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: davorne links
Beiträge: 294
Standard

hallo

tja.... ......

Ich veröffentliche meine Dateien im entsprechenden Pfarramt, früher beim Heimat- und Geschichtsverein für die Erkelenzer Lande eV und beim PT- Verlag in Bonn.
Manchmal (wenn ich nix zu tun habe) schreibe ich diverse Artikel in hiesigem Vereinsblatt zu einzelnen Themen.

Stammbäume veröffentliche ich gar nicht. Weil ich aber nicht NEIN sagen kann, mache ich manchmal welche.
...eine Frage hab ich jetzt doch noch: Was soll ich nun abstimmen?
__________________
Uns ist in alten mæren wunders vil geseit. von helden lobebæren, von grôzer arebeit,. von fröuden, hôchgezîten, von weinen und von klagen,.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wen zeigen eure Avatare Luise Erfahrungsaustausch - Plauderecke 316 03.02.2016 21:09
Forschungsergebnisse im Internet veröffentlichen News-Moderator Internet, Homepage, Datenbanken 64 29.07.2013 18:20
Forschungsergebnisse aus dem Großraum Dortmund schaefera Nordrhein-Westfalen Genealogie 5 10.06.2008 07:55
Wie sieht Eure Familienchronik aus? Ursula Erfahrungsaustausch - Plauderecke 3 01.03.2008 15:11

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.