Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke > Neuvorstellungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.04.2012, 23:54
Ahnenannerl Ahnenannerl ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 7
Lächeln Suche Treml Raum Arnbruck, Thalersdorf (Bayerischer Wald)

Hallo zusammen,
bei der Suche nach meinen Ur-UrGroßvater väterlicherseits bin ich auf diese Seite gestoßen; mal sehen was ich hier in Erfahrung bringen kann.

Bei meiner Oma bin ich schon bei ihren Ur-Ur-Großeltern, 1711!
Nur bei den Treml's haperts.
Ich habe zwar professionelle Hilfe, möchte aber auch auf eigene Faust etwas finden.
Die Treml schrieb man evtl auch mal so: Tremmel oder Tremml; in den alten Katastern kann man das teilweise nicht wirklich entziffern.

So, ich hoffe das reicht für eine Vorstellung
Grüße von Ahnenannerl

So, dann mal Grüß Gott alle,
darf ich mich kurz vorstellen: ich bin des Annerl aus dem Bayerischen Wald unverheiratet mit zwei Kindern, und verfolge schon immer mit großem Interesse unsere Familiengeschichte.
Weil ein gscheites Wirtshaus auch irgendwo eine Ahnentafel oder einen schönen Stammbaum haben sollte.
Gruß Ahnenannerl

Geändert von Ahnenannerl (21.04.2012 um 00:31 Uhr) Grund: bin drauf hingewiesen worden dass ich mich vorstellen soll!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2012, 14:19
rionix rionix ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 1.156
Standard

Hallo Annerl,

dann herzlich willkommen im Forum! Habe selbst im Bayrischen Wald nichts zu forschen, wünsche Dir aber trotzdem viel Spaß, Erfolg und viele nette Kontakte!

Gruß
Mario
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2012, 20:27
Benutzerbild von Cardamom
Cardamom Cardamom ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.882
Standard

Zitat:
Zitat von Ahnenannerl Beitrag anzeigen
Weil ein gscheites Wirtshaus auch irgendwo eine Ahnentafel oder einen schönen Stammbaum haben sollte.
Gruß Ahnenannerl
Des find i pfundig!
Des is doch amol a gscheite Begründung fira soichas Hobby!

Herzlich willkommen hier im Forum und viel Erfolg bei den vermeintlichen Sackgassen in der Ahnenforschung wünscht

Cornelia
__________________
Oberpfalz: Oberlangau, Eslarn, Schönsee, Pullenried ...
Bösl, Reisinger, Zimmermann, Frischmann, Vogel, Herrmann, Fehlner

(einem Kuckuckskind auf der Spur ...)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2012, 22:59
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.927
Standard

Hallo und willkommen im Forum,

ich habe gleich mal in unserer Vereinsdatenbank geschaut, zu Trem(m)(e)l findet sich zwar (noch) nicht viel, aber zumindest kommt der Name auch bereits schon im 17. Jahrhundert im Altlandkreis Viechtach (u.a. auch Arnbruck) vor.

Vielleicht sieht man sich mal bei einem der Ahnenforscher-Stammtische ...

Schöne Grüße aus Regen,
Christian
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.07.2012, 17:05
simotremel simotremel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2012
Beiträge: 1
Standard Vorstellung

Hallo,
ich beschäftige mich ebenfalls seit einiger Zeit mit der unserer Familienforschung, bin bei meiner Großmutter schon ziemlich weit gekommen, es hängt bei mir aber auch an den Tremels.
Vielleicht findet sich aber doch noch ein Weg. Ich habe aber schon einiges herausgefunden. Meine Familie Tremel (Ehepartner Rückl) war 1880 in der Buckowina, in Karlsberg geboren worden. Die Nachfahren sehen ganz gut aus. Dann kommt eine große Lücke, denn die Familien sind um 1804 aus Böhmen (Seewiesen) gekommen. Das lesen der Matrikelbücher im Netz ist doch ziemlich beschwerlich.
Aber: In der Böhmischen Mundart wurde "Frau" Tremlin und "Herr" Treml genannt. Es kamen also alle Tremels die irgendwann mal in der Buckowina ankamen aus Böhmen. Meine Oma sprach auch noch so, wenn sie von einer Frau sprach kam einfach das ín noch dran...
Mich interssiert natürlich auch , wo die Tremels vielleicht vor dieser Zeit herkamen... Aber die Matrikelbücher beginnen erst 1722 und außer den Namen kann ich da nicht sehr viel verstehen.

Vielleicht ist das ja ein Kleiner Weg.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.12.2012, 02:51
FranzVogl FranzVogl ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Arnbruck
Beiträge: 51
Standard

Hallo Ahnenannerl,

ich denke, ich kann Ihnen helfen. Geben Sie mir Ihre Daten, wen genau Sie suchen oder kommen Sie zu mir und sehen selbst in den Kirchenbüchern von Arnbruck nach.

Herzliche Grüße,

Franz Vogl
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.02.2013, 13:41
Ahnenannerl Ahnenannerl ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 7
Standard Treml, Tremel, Tremmel Arnbruck und Umgebung

Grüß Euch alle recht herzlich.
Verzeiht daß ich nicht schon eher mal auf einen Beitrag reagiert habe.
Wie sicher bei vielen hier geht halt doch der Beruf vor.

Also, der BenediktB ein sehr erfahrener "Forscher" und auch Mitglied hier, hat mich angeschrieben und durch seine Hilfe habe ich sehr viel erreicht. Seine Vorfahren sind auch meine, welch ein glücklicher Zufall.

@simotremel aus Böhmen haben wir aber keine Tremls.

@FranzVogl wie gesagt, ich komme ganz bestimmt auf Sie zurück bezügl. der Kirchenbücher.

Herzliche Grüße aus dem Bayerischen Wald
Ahnenannerl
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2014, 07:54
Dude23 Dude23 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 26
Standard

Hallo zusammen,

ich bin über Google auf dieses Thema gestoßen, verzeiht wenn ich es wieder hoch hole.

Aber ich habe Vorfahren namens Tremmel aus Niederndorf und frage mich, ob mir jemand hier etwas dazu sagen kann, bzw. ob meine Daten jemandem helfen.

Mein Urgroßvater war Josef Tremmel, geb. 09.12.1876 in Niederndorf. Er ging später nach Reinhausen (heute Regensburg), arbeitete hier als Maschinenschlosser und heiratete Therese Heinz. Seine Eltern waren Wolfgang Tremmel und Franziska Schedlbauer, zu ihnen habe ich aber keinerlei Daten. Ich weiß aber, dass beide vor 1916 gestorben sein müssten, so ist es in den Kriegsstammrollen vermerkt (Josef Tremmel kämpfte im 1.WK).

Also wie gesagt, vielleicht hilft das jemandem oder jemand kann mir weiterhelfen.

Grüße,
Dude
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.05.2014, 18:33
BenediktB BenediktB ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2006
Ort: Oberbayern
Beiträge: 520
Standard

Hallo,
ich habe dich per eMail bilateral kontaktiert. Unsere Ur-Urgroßeltern sind Geschwister!
__________________
Mein Ancestry-Stammbaum
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.04.2015, 19:46
Fehrle Fehrle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2008
Ort: Schweiz, Thurgau
Beiträge: 375
Standard Vielleicht

werden sie in den KB von Lauterbach Böhmen /Čistá fündig, ich meine, diese Namen da schon gesehen zu haben
__________________
Suche alles zu den FN Moisel /Reichenberg, Kutscheidt/ Essen, Reiner/ Tuttlingen und Fehrle / Steisslingen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
arnbruck , bayerischer wald , thalersdorf , treml , tremmel , tremml

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.