Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 02.04.2020, 10:04
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.624
Standard

Hallo Lars,

hier der Index zu dem von mardie genannten Buch. Es beginnt 1666 und enthält einige "Haas" - welche sind für dich zu dieser Zeit interessant?
https://digi.ceskearchivy.cz/129083/230

Interessanterweise gibt es im Archiv Trebon ebenfalls ein Urbar von 1630 (eine Abschrift von Peters Link?): https://digi.ceskearchivy.cz/134310/15

Liebe Grüße
Zita

Geändert von Zita (02.04.2020 um 10:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.04.2020, 20:13
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.128
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Zita für einen intereßanten aber auch rätselshaften Beitrag!

In der ersten Link finde ich mehrere spannenden Namen, zuerst den Veit HAAS und dann auch Mathias HAAS und Gallus HAAS. Für Veit geht z.B. eine Referenz zur Seite 23: https://digi.ceskearchivy.cz/129083/26
Ich sehe aber nicht was ich hier finden könnte über den Veit!

Der zweite Link soll also zu 1630 gehen und gibt uns die Namen von sechs Eigentumsbesitzer(?) an der WAID, unter anderem zweimal ZOGLAUER, ein anderer Name den ich erkenne aus dem Stammbaum meiner Frau, und daneben ist auch der Hans HASENKOPF. Die Namen sind alle gefolgt von den Namen Georg und Gallus. Diese Namen stehen aber bei sämtliche Personen auf diesen Seiten, ohne daß ich einen Grund dafür sehen kann. Der Hüttenmeister Veit hatte zwei Söhne mit diesen Namen; sie waren about viel später geboren!

Mit diesen Auskünften fange ich an mich zu fragen ob es überhaupt zwei Generationen Veit HASENKOPF/HAAS gab?

Wie gesagt, immer noch ein Rätsel; ich bin aber überzeigt, die Expertise hier im Forum wird irgendwann und irgendwie eine Erklärunf(=Lösung) darauf finden.

Ich danke noch einmal für Eure wunderbare Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (03.04.2020 um 10:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.04.2020, 21:11
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.624
Standard

Hallo Lars,

zur Erklärung für den 2. Link: hier wird aufgezählt, wann welcher Dienst (Robot) zu leisten ist, nämlich immer zu St. Georg (23.4.) und zu St. Gallus (16.10.).

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.04.2020, 00:56
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.153
Standard

Zitat:
Zitat von loyane Beitrag anzeigen
Recht herzlichen Dank an Zita für einen intereßanten aber auch rätselshaften Beitrag!
In der ersten Link finde ich mehrere spannenden Namen, zuerst den Veit HAAS und dann auch Mathias HAAS und Gallus HAAS. Für Veit geht z.B. eine Referenz zur Seite 23: https://digi.ceskearchivy.cz/129083/26
Ich sehe aber nicht was ich hier finden könnte über den Veit!
Hochachtungsvoll,
Lars E. Oyane
Hallo Lars,
da steht 23 a.t. (a tergo - auf der Rückseite), also muss man nur eins weiterblättern
https://digi.ceskearchivy.cz/129083/27/1413/1088/85/0
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (03.04.2020 um 01:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.04.2020, 01:29
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.128
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Zita und Peter für neue spannende Beiträge!

Ich habe ganz offenbar noch viel zu lernen... Ich hatte bis Spätherbst 2019 noch nie in einem Böhmischen Kirchenbuch geblättert!

Aber leider sieht es nicht aus, als diese letzten Quellen uns sehr viel Neues bringt was die frühe Siedlungs-Geschichte von Waid betrifft... So wo sollte man weiter suchen?

Ich danke nochmals ganz herzlich für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 04.04.2020, 12:37
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.624
Standard

Hallo Lars,

ich finde deine Frage berechtigt, den eigentlich findet man in diesem Grundbuch Informationen erst ab dem späten 17. Jh. und nicht so, wie du gesucht hast, noch frühere Quellen. Ob es Sinn für deine Forschung hat, kannst jedoch nur du beurteilen.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.04.2020, 08:28
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.153
Standard

Hallo zusammen,
ich finde solche Quellen oft sehr spannend. Sie sagen etwas über die wirtschaftliche und soziale Stellung der Familien aus, über Besitzverhältnisse und Erbgang, damit oft auch über die Genealogie. Und nicht zuletzt auch über die Familiennamen, was wiederum in der Familienforschung hilft. In diesem Zusammenhang haben wir uns ja schon ausgiebig mit dem Chamäleon-Namen Thirmaier/Dürmeyer/Deiermeyer beschäftigt.

An Euch die Frage: wo wäre der Hildebrand T. oder D., der vermutlich in den 1650ern die Maria Hasenkopf aus Waid heiratete, in den Steuerlisten und Urbaren und ähnlichen Quellen zu suchen? In Bergreichenstein? Und findet Ihr ihn da? Die KB sind schon ausgewertet, hier #15 in der Namenforschung Thiermaier. Da stehen wir ja immer noch vor einem Rätsel

Viele Grüße
Xylander

Zitat:
Zitat von loyane Beitrag anzeigen
Grüß Gott!
Ich wollte eigentlich nur hinzufügen, die ältesten Vorkommen des Namens in dieser Familie von Bergreichenstein in Böhmen aus den 1660-ern:
* 19.2.1662 Mathias - Sohn von Hillebrand TEIRMA...(?): http://www.portafontium.eu/iipimage/...58&w=683&h=398
* 20.1.1665 Sebastian - Sohn von Hillebrand TEIMOR(!): http://www.portafontium.eu/iipimage/...6&w=1366&h=796
* 2.3.1668 Andreas - Sohn von Hillebrand DEIERMAŸER(?): http://www.portafontium.eu/iipimage/...68&w=683&h=398
* 12.4.1670 Adam und Ewa - Zwillinge zu Hillebrand DEIERMAŸER(?): http://www.portafontium.eu/iipimage/...50&w=683&h=398
* 18.2.1672 Johann - Sohn von Hillebrand DEIERMAŸER(?): http://www.portafontium.eu/iipimage/...17&w=683&h=398
* 11.2.1674 Mathias - Sohn von Hillebrand DEIERNMAŸER(?): http://www.portafontium.eu/iipimage/...42&w=683&h=398
* 23.6.1776 Margaretha - Tochter von Hillebrand DEŸERMAHŸER(?): http://www.portafontium.eu/iipimage/...38&w=683&h=398
Und kurz danach
† 12.12.1676 Maria DEIERMAYERIN von der Waid (ohne Alter): http://www.portafontium.eu/iipimage/...-44&w=659&h=38
19.6.1689 Georgius THÜERMAYR als Bräutigam: http://www.portafontium.eu/iipimage/...01&w=329&h=192

Ich kann sonst hinzufügen: Der Hillebrand war der EINZIGE DÜRMAYER in Bergreichenstein zu dieser Zeit! Er muß von irgendwo zugezogen sein!
Hochachtungsvoll, Lars E. Oyane

Geändert von Xylander (05.04.2020 um 10:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.04.2020, 08:49
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.153
Standard

Hallo zusammen,
hab selber versucht, Grundbücher zu finden, in denen der Hildebrand Thiermaier/Dürmaier/Deyermeier usw (verheiratet mit Maria Hasenkopf) ab ca 1650 erfasst sein könnte. Tja, ich kann das nicht. Ich weiß nicht mal, in welchem Gerichtsbezirk und welchem Ort, Bergreichenstein? oder Unterreichenstein? oder sonstwo?, ich suchen müsste und wie man das macht.

@PeterS, mardie, Huber Benedikt, Zita bzw alle Experten: könnt Ihr helfen bzw wie macht man das? Mir geht es um die Namenforschung. Wir wissen nicht wie Hildebrands FN "richtig" lautete und woher er ursprünglich kam.

Hier hoffe ich auf Aufschluss aus Quellen außerhalb der KB. Und auf Euch. Dann könnten wir das Schwesterthema im Forum Namenforschung vielleicht endlich abschließen.

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (06.04.2020 um 09:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.04.2020, 10:30
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.624
Standard

Hallo Xylander,

habe gerade keine Zeit zum Suchen. Die richtige Suchmaske im Archiv Pilsen ist wohl die hier:
http://www.portafontium.eu/searching/amtsbuch
Unter "Misto" den Ortsnamen auf Tschechisch eingeben und suchen.

Liebe Grüße
Zita
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.04.2020, 10:35
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 3.153
Standard

Hallo Zita,
danke! Dann versuch ich mal mein Glück in fremden Landen

@Lars: welche Orte müsste ich für den Hildebrand nehmen, wann etwa wohnte er dort, und wie heißen sie auf tschechisch?

Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (07.04.2020 um 06:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
deiermayer , dürmayer , haas , hasenkopf , unterreichenstein , waid

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.