#1  
Alt 29.01.2020, 16:27
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.538
Standard von Richthofen - von Bismarck - Stenzel

Hallo zusammen,

ich habe eine etwas eigenartige Frage... In einer mir vorliegenden Familienchronik steht ein Dr. med. Sigismund bzw. Siegmund Stentzel/Stenzel, geboren am 28.4.1900, vermutlich in der Nähe von Lodz, Polen.
Seine Eltern waren Reinhold Stenzel und Wanda Drasche. Reinhold Stenzel starb 1945 bei einem Luftangriff in Berlin, Wanda Drasche am 24.10.1946 in Bickenbach, Hessen.

So weit, so glaubwürdig. Nun steht dort aber auch, dass jener Sigismund Stenzel zweimal verheiratet gewesen sei, zuerst mit einer Gräfin von Bismarck und in zweiter Ehe mit einer Baronesse von Richthofen. Ich habe bisher keine Belege hierzu finden können, daher meine Frage: Liegt jemand von euch eine genauere Aufstellung der Familien von Bismarck und von Richthofen vor, mit deren Hilfe man hierzu etwas sagen könnte?

Ich möchte nicht ausschließen, dass es sich vielleicht nur um eine Familienlegende handelt. Die Familie Stenzel war zwar gut betucht, aber nicht adelig.

Geändert von Scherfer (29.01.2020 um 16:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.05.2020, 15:51
Malefiz Malefiz ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2019
Beiträge: 1
Standard

Hallo,
ich habe das "Stammbuch des Altmärkisch-uradlichen (sic) Geschlechts von Bismarck" (Erweiterter Neudruck 1974) durchgesehen: Eine Ehe einer geb. (Gräfin) v. Bismarck mit Sigismund Stenzel ist dort nicht verzeichnet. Das Buch ist von der Familie v. Bismarck selbst herausgegeben. Zumindest bis zum genannten Erscheinungsjahr 1974 scheint mir eine entsprechende Eheschließung daher eher unwahrscheinlich ...
Herzliche Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.05.2020, 16:01
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.019
Standard

Hier steht etwas von einer Heirat 1932 mit einer Eva Friederike MARION:

Quelle: Deutsches Geschlechterbuch, Volume 153
https://books.google.de/books?id=5kt...F0ARsQ6AEIKjAA
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!

Geändert von sonki (11.05.2020 um 16:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.05.2020, 16:39
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.846
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Hier steht etwas von einer Heirat 1932 mit einer Eva Friederike MARION:

Quelle: Deutsches Geschlechterbuch, Volume 153
https://books.google.de/books?id=5kt...F0ARsQ6AEIKjAA
Das waren aber nur die Vornamen, der FN war Heep.
Ein Bruder Theodor Ludwig, geb 4.8.1902 Wunsiedel
∞ 4.4.1930 Liegnitz mit Hildegard Elma Methner
sind mit den Töchtern Dagmar und Monika ( die man ja darüber lesen kann ) in die USA ausgewandert. sh auch https://www.owenslivingstonmortuary....ituary/4678042


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (11.05.2020 um 16:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.05.2020, 16:50
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.019
Standard

Von Sigismund Stentzel gibt es beim Bundesarchiv eine Akte:

Stentzel, Sigismund
Bestandsbezeichnung: Sammlung Berlin Document Center (BDC): Personenbezogene Unterlagen der NSDAP
Aktenzeichen: D-808/1936
Geburtsdatum: 28.4.1900
Unterlagenart: Sachakte
Alte Signatur: VBS 253 / 3408004548
Benutzungsort: Berlin-Lichterfelde
https://invenio.bundesarchiv.de/inve...-4b8ef99cac80/

&

Stentzel, Wanda

Bestandsbezeichnung: Lastenausgleichsbehörden - Positiv beschiedene Feststellungsakten nach dem Feststellungsgesetz (FG) und Reparationsschädengesetz (RepG)
Aktenzeichen: REPG/40
Geburtsdatum: 1.4.1877
Geburtsname: Drasche
Schaden: Grundvermögen
Staat: Polen
Kreis: Litzmannstadt
https://invenio.bundesarchiv.de/inve...-b8dc741f01d7/
__________________
Private Nachrichten möglichst vermeiden!

Geändert von sonki (11.05.2020 um 17:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.05.2020, 17:06
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 9.846
Standard

Vom 30.5. bis 18.7.1944 war der Siegmund im Reservelazarett Baumholder, danach im Res.-Lazarett Bad Kreuznach.
1968 steht er noch im Telefonbuch Bickenbach als Dr. med.
Hiernach stirbt er dort am 5.5.1969: http://www.eduardkneifel.eu/data/Das...e_in_Polen.pdf S. 216

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (11.05.2020 um 17:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.05.2020, 22:36
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.538
Standard

Vielen Dank für die zahlreichen Informationen, die zum Teil neu für mich waren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:35 Uhr.