Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2019, 16:54
Schnurpselx19 Schnurpselx19 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2019
Ort: Kirchlinteln
Beiträge: 26
Frage Buch "The Warzecha family history" Wie komme ich daran ????

Hallo,
ich weiss nicht ob ich hier ganz richtig bin.
Es gibt ein Buch "The Warzecha Family History" welches ich auf "Woldcat" gefunden habe. Ich glaube das dieses für mich über meine Vorfahren väterlicherseits die allesamt Warzechas waren, sehr sehr interessant wäre.
Ich weiss nur nicht wie ich daran komme. Hat jemand eine Idee oder einen Tip?
Liebe Grüße und Danke vorab
Christine
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg The Warzech family history.JPG (52,0 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.10.2019, 18:48
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.634
Standard

Hallo

Wenn du im Worldcat an der Stelle vom Bild bist, musst du weiter nach unten gehen. Dort werden alle Bibliothek aufgelistet, die das Buch im Bestand haben. Leider sind das nur Bibliotheken in den USA.

Du kannst aber jede grössere Stadtbücherei oder Universitätsbibliothek um eine Fernleihe bitten, dann bestellen sie das Buch kostenpflichtig aus den USA und du bekommst das Buch dann sozusagen von dieser Bibliothek in deiner Nähe an dich ausgeliehen.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.10.2019, 20:17
Schnurpselx19 Schnurpselx19 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.02.2019
Ort: Kirchlinteln
Beiträge: 26
Standard

Hallo Garfield,
vielen lieben Dank für diesen tollen Tipp. Wäre ich nie drauf gekommen. Ich habe bestimmt schon Stunden damit verbracht irgendwo im Netz an dieses Buch zu kommen.
Danke und ich werde berichten ob es geklappt hat.
Einen schönen Abend wünsche ich von hier.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.10.2019, 20:13
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.654
Standard

Hallo,

unter https://www.ancestry.com/boards/thre...somebodyslinks hat eine Sara Ann Nielsen angegeben, das Buch zu besitzen. Das ist 19 Jahre her, aber eine Mail (Adresse steht da) kann man ja mal schicken.

Der Auto, 1936 geboren, hat mehrere Bücher im Selbstverlag veröffentlicht, das letzte 2014. Wenn ich von den Angaben bei Worldcat ausgehe, könnte es sich sehr gut um diese Person handeln:

https://www.whitepages.com/name/Leo-...lis-MN/1gsgap6

Warum nicht mal anrufen?

Alternativ könnte man auch bei der Minnesota Genealogy Society a) wegen Kontakt zum Autor oder b) Zugriff auf das Buch (laut Worldcat dort im Bestand anfragen):

https://mngs.org/cpage.php?pt=30


Man könnte auch RAOGK - Random Acts of Genealogy Kindness bemühen: https://raogk.org/



Schneller als eine internationale Fernleihe (falls überhaupt für das Buch möglich), ist das allemal.

Grüße,
A.

Geändert von Acanthurus (04.10.2019 um 20:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.10.2019, 20:37
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.634
Standard

Hallo Acanthurus

Ich weiss nicht, wo du Erfahrungen mit Internationaler Fernleihe gesammelt hast. Da wo ich arbeite, haben wir Antwortzeiten von 18 Stunden plus Postversand, der theoretisch in allen Fällen gleich lange dauern sollte. Kosten bei uns ca 15 Euro, in Deutschland vielleicht weniger (für Fernleihen fällt kein Zoll und MWSt an).
Bei so vielen Bibliotheken, die das Buch haben, bin ich ziemlich zuversichtlich, dass eine davon liefern kann.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.10.2019, 23:41
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.654
Standard

Hallo, mir ging es weniger um einen Versand des Buches als möglicherweise das Manuskript/ein Digitalisat/gezielte Scans/Kopien. Immerhin liegt es bei der FHL auch schon digital vor.

Grüße, A.


PS: Meine Erfahrung mit Fernleihen ist sicher nicht repräsentativ, aber irgendeine Resktrition (nur Kopie, nur Benutzung in Bibliothekräumen) war in letzter Zeit immer.

Geändert von Acanthurus (04.10.2019 um 23:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.10.2019, 13:30
Schnurpselx19 Schnurpselx19 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.02.2019
Ort: Kirchlinteln
Beiträge: 26
Standard

Hallo zusammen,
ich werde mehrgleisig agieren.
Als erstes habe ich die Sara an geschrieben in der Hoffnung das die Mail ankommt.
Zusätzlich habe ich einen Kontakt in Michigan welche auch die Warzechas erforscht und bitten den Autor mal anzurufen. Sie kann wesentlich besser Englisch wie ich !
Und am Montag werde ich versuchen die Fernleihe, wenn möglich digital, mit einer großen Bibliothek in Bremen zu klären.
Mal sehen was klappt.
Ich werde dann berichten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.