Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2008, 20:28
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.532
Standard Kriegsgefangene in Großbritannien

Hallo

Da im Thread über Kriegsgefangene in Grossbritannien im 1. Weltkrieg inzwischen auch einige interessante Links über solche im 2. Weltkrieg zusammen gekommen sind, eröffne ich dafür mal einen separaten Thread.

In den National Archives findet man viele Dokumente über den 2. Weltkrieg.
http://www.nationalarchives.gov.uk/

Hier etwas über ein britisches Kriegsgefangenenlager im 2. Weltkrieg:
http://www.islandfarm.fsnet.co.uk/index.html

Informationen über Kriegsgefangenlager in Grossbritannien im
2. Weltkrieg. Die Website enthält auch eine Liste mit 162 POW-Camps.

http://www.fortunecity.com/campus/di.../PoWs/pows.htm

Hier sind die Lager in Grossbritannien, aber auch in Afrika und Kanada:
http://www.wartimememories.co.uk/pow/pow.html

Hier der Link zum britischen Ahnenforschungs Forum (siehe unter Armed Forces - World War Two)

http://www.rootschat.com/forum/index.php

Falls jemand dort eine Frage einstellen möchte, aber zu wenig gut Englisch kann, kann er oder sie sich bei mir melden.


Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.2008, 23:16
menestrel menestrel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2007
Ort: Dänischwohld
Beiträge: 211
Standard RE: Kriegsgefangene in Grossbritannien

Moin,
warum sind die Links gesperrt ("URL ...ungültig") ?
MfG
menestrel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.2008, 23:19
Benutzerbild von Kathy
Kathy Kathy ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2006
Ort: Münsterland
Beiträge: 59
Standard RE: Kriegsgefangene in Grossbritannien

Die links funktionieren nicht!
__________________
Viele Grüße
Katharina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.02.2008, 23:53
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.913
Standard RE: Kriegsgefangene in Grossbritannien

Hallo,

der BBCode zur Linkerstellung war falsch verwendet worden. Hab's ausgebessert, nun sollte es klappen.

Gruß,
Chris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.02.2008, 00:16
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Kriegsgefangene in Grossbritannien

Hallo Svenja,

es hat ja 1945 auch britische Gefangenlager für Deutsche Wehrmachtsangehörige in Deutschland gegeben.

Kannst Du eventuell in Erfahrung bringen, wo diese Lager waren?

Danke im voraus.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.02.2008, 03:17
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.532
Standard

Hallo Ursula

Habe gerade in meinem Buch "Die Gefangenen" von Guido Knopp das Kapitel über die Deutschen in britischer Gefangenschaft durchgeschaut. Über die Gefangenen auf deutschem Boden wurde leider sehr wenig geschrieben. Sie wurden relativ schnell wieder freigelassen, verglichen mit den anderen deutschen Gefangenen in britischem Gewahrsam. In dem Buch gibt es leider keine Liste mit allen britischen Gefangenenlagern, weder von denen in Kanada und Grossbritannien noch von denen auf deutschem Boden.

In dem obengenannten Buch wird auf das folgende Buch eines Zeitzeugen hingewiesen (er war in Grossbritannien):

http://books.google.com/books?hl=de&...hc60o0#PPP1,M1

Mehr kann ich momentan zu deiner Frage auch nicht sagen.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.02.2008, 10:12
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Svenja,

ich danke Dir vielmals. für die schnelle Antwort.

War auch nur so eine Idee, als ich hier in diesem Tread surfte. Dann will ich mal weiter suchen.

Aber Du hast recht, es war nur eine sehr kurze Zeit der Gfangenschaft (3 Monate), um die es hier geht.

Dann werde ich mich mal direkt in Groß Britanien erkundigen.

Dir noch einen schönen Tag.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.02.2008, 11:06
cisco cisco ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2007
Ort: Köln
Beiträge: 214
Standard

Hier verschiedene Übersichten über Lager in England, USA, Kanada (WK2):


http://www.english-heritage.org.uk/u..._War_Camps.pdf

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of..._United_States

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of...amps_in_Canada

Gruß

Cisco
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.03.2016, 17:26
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 282
Standard

Hallo Svenja,

durch die Forumssuche bin ich auf diesen älteren Thread gestossen. Mein deutscher Großvater war als Wehrmachtssoldat in britischer Gefangenschaft (da sich seine Division zunächst den amerikanern ergab ggf. auch kurzzeitig in us-amerikanischer Obhut).

Aus seinen Erzählungen ist mir bekannt, dass es meinem Großvater dort sehr gut ging und er dort in der Militärkapelle des Lagers Trompete spielte. Mehr weiß ich aber leider nicht.

Daher würde mich interessieren bei welchem Archiv in Großbritannien ich da am besten nachfragen muss. Auch im National Archives Großbritanniens oder ggf. doch in einem Militärarchiv oder ähnliches?

Vielen Dank im Voraus.

Grüße

Florek
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.03.2016, 20:12
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.596
Standard

Hallo Florek, das ist tendenziell eher schwierig. In der Archivlandschaft Großbritanniens gibt es wenig personenbezogene Informationen (vgl. http://www.nationalarchives.gov.uk/h...british-hands/). Das Internationale Rote Kreuz hat seinen Auskunftsservice derzeit ausgesetzt (https://www.icrc.org/eng/resources/d...-world-war.htm), letztes Jahr wurden da konservatorische Arbeiten angegeben, aktuell werden wohl die Zugriffsrichtlinien überarbeitet.

Grüße, A.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Kriegsgefangene: Cammin in Pommern und Camp 7 bei Hull Bi-Ko Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 4 21.12.2006 23:41

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.