#1  
Alt 08.03.2018, 20:04
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.791
Standard Panzer - Regiment 27

Guten Abend,

Hermann Schmidt ist am 26. Juni 1941 im Bereich Surviliszki/Traby in Weissrußland als Angehöriger des Panzer-Regiments 27 gefallen. Er war als Feldwebel im Stab II.
Meine Frage jetzt: was sagt mir das....Stab II

Viele Grüße
Herbert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.03.2018, 20:25
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.301
Standard

Hallo Herbert,

zur Info:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...enter/PR27.htm

Dies habe ich beim Volksbund gefunden:
'Nachname: Schmidt
Vorname: Hermann
Geburtsdatum: 12.01.1916
Todes-/Vermisstendatum: 26.06.1941
Todes-/Vermisstenort: bei Suwilizki

Namensbuchauszug
Grabschmuck und Fotowunsch
Lichter der Ewigkeit
Spenden & Helfen

Nach den uns vorliegenden Informationen ist Hermann Schmidt seit 26.06.1941 vermisst.

In dem Gedenkbuch des Friedhofes Kaunas haben wir den Namen und die persönlichen Daten von Hermann Schmidt verzeichnet. Sie können gern einen Auszug bei uns bestellen.'
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (08.03.2018 um 20:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.03.2018, 20:34
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 2.506
Standard

Hi,
die II. Abteilung hatte einen Stab. Dort war er eingesetzt.
Eine Abteilung hatte meist vier Kompanien.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.

Geändert von Horst von Linie 1 (08.03.2018 um 20:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2018, 06:18
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.791
Standard

Hallo Horst und Dieter,

vielen Dank für die Infos. Mich interessierte, was ein Stab ist und welche Bedeutung und Aufgaben er hat.
Ja, den Eintrag in das Gedenkbuch in Kaunas habe ich veranlasst, da mir das als der nächst gelegene Heldenfriedhof erschien.
Hermann Schmidt selber ruht wohl noch im Gebiet Surviliszki-Traby.
In der Anlage habe ich einmal einen Aufmarschplan aus dieser Zeit und aktuelle Fotos der Stelle, an der am 26. Juni 41 das Panzer-Regiment 27 erste Verluste erlitt (24. russische Schützendivision).
Danke nochmals
viele Grüße
Herbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg a.jpg (263,4 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2146.jpg (269,2 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2147.jpg (279,3 KB, 28x aufgerufen)

Geändert von herby (09.03.2018 um 08:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2018, 14:21
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.301
Standard

Hallo Herbert,

vielen Dank für die Fotos.
Waren Sie selbst in der Gegend und haben diese Fotos gemacht ?

Was sagt denn der Volksbund, wo sein Grab sein könnte ?
Hat man denn schon Gräber seiner Kameraden gefunden ?

Welche Informationen haben Sie denn schon von der WASt und vom DRK-Suchdienst erhalten ?

Wenn der Gesuchte auch heute noch als vermisst gilt, kann es dann sein, dass er in die
DRK-Vermisstenbildliste aufgenommen wurde ?
Wurde für ihn eine 'Kriegsgefangenen- und Vermisstenregistrierung 1950' ausgefüllt ?

Wenn Sie schreiben:
'Hermann Schmidt ist am 26. Juni 1941 im Bereich Surviliszki/Traby in Weissrußland als Angehöriger des Panzer-Regiments 27 gefallen. Er war als Feldwebel im Stab II.',
können Sie uns dann auch sagen, woher sie diese Information haben ?
Gibt es vielleicht noch einen Feldpostbrief ?
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.

Geändert von Saure (09.03.2018 um 14:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.03.2018, 15:05
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.791
Standard

Hallo Dieter,

viele Fragen, die ich leider nur ungenügend beantworten kann. Ich probier´s..

Die Fotos hat ein Bekannter gemacht, der in Minsk, also nicht weit weg, wohnt.
Der Volksbund/DRK hatte keine Angaben. Die Angaben, die jetzt dort hinterlegt sind,
sind von mir.
Von der WASt habe ich die Angabe, dass er Feldwebel im Stab II, Pz.-Reg. 27 war.
Den Schriftverkehr habe ich ad hoc leider nicht präsent.
Es gibt ein Bild in der DRK-Vermisstenliste, ist auch von mir.

Die Information über das Todesdatum hatte ich annähernd, sie wusste es nicht genau,
von meiner Mutter und aus dem Kriegstagebuch eines Regiments Angehörigen (siehe Anlage).
Feldpostbriefe an meine Mutter gibt es viele, die enden aber am 25. April 1941. Zu diesem Zeitpunkt war das Regiment noch in Paderborn.

Viele Grüße
Herbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg H1.jpg (178,9 KB, 32x aufgerufen)

Geändert von herby (09.03.2018 um 15:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.03.2018, 15:38
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.301
Standard

Hallo Herbert,

vielen Dank für Ihre Mühe mit der Beantwortung meiner vielen Fragen.
Ich weiß ja, dass hier viele mitlesen, für die Ihre Antworten auch interessant sein können.

Sie schreiben:
'Es gibt ein Bild in der DRK-Vermisstenliste, ist auch von mir.',
das verstehe ich nicht, Sie waren 1950 doch nicht auf der Welt.
Wie können Sie da dem DRK-Suchdienst in München das Bild für die
DRK-Vermisstenbildliste zur Verfügung gestellt haben ?
Oder reden wir beide von verschiedenen Dingen ?
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.03.2018, 16:06
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.301
Standard

Hallo Herbert,

ich habe Hermann Schmidt in der DRK-Vermisstenbildliste gefunden:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20180309_0001.jpg (39,7 KB, 36x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.03.2018, 16:26
Benutzerbild von herby
herby herby ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Eifel
Beiträge: 1.791
Standard

Hallo Dieter,

ja, das ist das Bild. Hab auch bis jetzt gesucht.
Leider ist meine externe Festplatte zur Zeit außer Gefecht, aber
das ist das Bild, welches mir im Original bei den gesammelten
Briefen an meine Mutter vorliegt (siehe Anhang).
Mich würde natürlich auch interessieren, ob aus diesem Bereich
schon Umbettungen auf Soldatenfriedhöfe stattgefunden haben.
Die Bilder (hab noch eins angehängt) sprechen an sich nicht dafür.
Danke für Ihre Mühen..

viele Grüße
Herbert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2146.jpg (269,2 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hermann Schmidt.JPG (187,9 KB, 22x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf HS.pdf (201,0 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von herby (09.03.2018 um 16:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.03.2018, 16:39
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.301
Standard

Hallo Herbert,

vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort.

Ja, das Foto haben die Angehörigen der vermissten Soldaten vom DRK-Suchdienst in München nach der DRK-Vermisstenbildliste Aktion wieder erhalten.

Ich verstehe nur nicht, warum Hermann Schmidt als vermisst gemeldet wurde, obwohl eine Gefallenenmeldung (die Sie hier ja eingestellt haben) vorlag, oder haben Sie diese erst jetzt von der WASt erhalten ?

Wenn Sie schreiben:
'Hermann Schmidt ist am 26. Juni 1941 im Bereich Surviliszki/Traby in Weissrußland als Angehöriger des Panzer-Regiments 27 gefallen.',
liegt das denn bei Dünaburg (DRK-Vermisstenbildliste) ?

Rufen Sie doch ruhig mal beim Volksbund an, und fragen nach der Gräbersuche in diesem Gebiet. Es gibt doch da bestimmt mehrere Gräber.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:38 Uhr.