#1  
Alt 07.03.2018, 12:12
davecapps davecapps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2015
Beiträge: 601
Standard Begriff Maschinenheizer

Hallo

auf eine Sterbeurkunde aus den 1 Weltkrieg wird der gefallene Soldat als Maschinenheizer angegeben. Was war das genau?

Danke
Gruß
Dave
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lesehilfe.JPG (33,4 KB, 19x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.03.2018, 12:47
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 913
Standard

Ich geh davon aus, daß damit Heizer auf einer Lokomotive gemeint ist.
Die Lok hiess auch "Maschine"
vgl. auch:
https://books.google.de/books?id=q4J...PtAFsQ6AEIPjAE
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.03.2018, 12:52
davecapps davecapps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2015
Beiträge: 601
Standard

Danke.

Er ist an der Ostfront Russland bei Krewo gefallen.
Hatten die dort auch Schienenfahrzeuge?
Ich dachte nur Gelände oder Strassenfahrzeuge

Gruß
Dave
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.03.2018, 12:58
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 913
Standard

Hatten die dort auch Schienenfahrzeuge?

Ich geh davon aus, dass damit der Zivilberuf gemeint ist.
Der in Russland gefallene Gymnasialprofessor war ja auch nicht am russischen Gymnasium tätig.
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (07.03.2018 um 13:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.03.2018, 13:02
davecapps davecapps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2015
Beiträge: 601
Standard

Klingt logisch, na klar

Danke
Dave
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.03.2018, 16:03
Moselaaner Moselaaner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2013
Beiträge: 363
Standard

Hallo,
wie lautet die Zeile unter 5. Kompanie?

Gruß
Moselaaner
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2018, 17:00
davecapps davecapps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2015
Beiträge: 601
Standard

Hi

hier etwas mehr
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lesehilfe.JPG (109,0 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.03.2018, 19:12
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.060
Standard

Hallo miteinander,

wenn der gute Mann "Maschinenheizer" gewesen ist, dann ist er wahrscheinlich Heizer einer Anlage gewesen, die zur Energieerzeugung in einem Betrieb gebraucht wurde.
Zu dieser Zeit wurden u.a. Dampfmaschinen verwendet, bei denen Kohle als Energieträger verwendet wurde, um Betriebe am Laufen zu halten, bzw. Energie (auch Strom) zu erzeugen. Dies kann auch bei einem öffentlichen Sttomerzeuger gewesen sein.

Um dies zu bewerkstelligen musste er nicht zwingend "Lokomotiv-Heizer" gewesen sein.

Viele Grüße

Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.03.2018, 19:24
Benutzerbild von AnGr
AnGr AnGr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Hessen/Kreis Wetterau
Beiträge: 648
Standard

Guten Abend,

in der Dampfschifffahrt und Kesselhäusern von großen Werken gab es ebenfalls einen Maschinenheizer, so das hier nicht zwingend ein Lokheizer gemeint ist.
__________________
Schönen Gruß Andreas

https://www.youtube.com/watch?v=VwX7nC-LpKs
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.03.2018, 20:00
davecapps davecapps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.10.2015
Beiträge: 601
Standard

Danke an alle.

Der besagte Wilhelm Kath wohnte in Podewils, Kreis Belgard in Pommern.

Podewils hatte um 1917 etwa 500 Einwohner.
Er war vermutlich in der Landwirtschaft tätig.
Ich denke dass es hierbei um eine Dreschmaschine oder ähnliches handeln muss

Gruß
Dave
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.