#11  
Alt 16.07.2017, 13:05
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 253
Standard

Hallo Petra,

ich weiß die Warterei nervt.. ich habe im Oktober letzten Jahres eine Anfrag gestellt und es kommt mir manchmal wie mehr als zwei Jahre vor...

Aber irgendwo habe ich gelesen, dass mittlerweile Wartezeiten von 12-24 Monate nicht unüblich sind (Je nach Umfang der Recherche, je nach Aktenlage und Priorität). I

Ich vermute mal, dass meine Anfrage zu meinem Ugroßonkel keine große Priorität hat, da es nicht darum geht, ein Schicksal aufzuklären und er keine direkten Nachkommen hat.

Warten und Geduld ist alles was einem bei einer WASt-Anfrage bleibt.

Wir sind ja nicht die einzigen die dort anfragen...

Gruß

Florek
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.07.2017, 22:25
Rida Rida ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2015
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 184
Standard WASt

Hallo,
ich habe es nun nach 26 Monaten geschafft und eine Antwort erhalten.
Meine Geduld war schon arg strapaziert, aber nun habe ich eine Antwort erhalten.
Halte durch, auch wenn es schwerfällt.
__________________
Viele Grüße
Rida
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.07.2017, 14:53
muno11 muno11 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 107
Standard

Zitat:
Zitat von Rida Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe es nun nach 26 Monaten geschafft und eine Antwort erhalten.
Meine Geduld war schon arg strapaziert, aber nun habe ich eine Antwort erhalten.
Halte durch, auch wenn es schwerfällt.
Magst du sie bitte vorstellen?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.07.2017, 21:33
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 232
Standard

Ich habe ich November 2016 zwei Anfragen abgeschickt.
Zu einer gab es Fragen und ich wurde um Rückruf gebeten, da wurde mir gesagt, dass es aktuell c.a. 15 Monate dauern könnte.

Mist, ich fiebere echt schon dem Winter entgegen, nur wegen der Antwort.....das wird dann wohl nichts *heul*
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.03.2018, 06:46
Boehnke Boehnke ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 223
Standard

Hallo,

nun sind 2 Jahre herum und ich habe noch nichts gehört.

Ich habe um Auskunft über den Cousin meines Opas gebeten. Er war 18, als er gefallen ist - hatte entsprechend noch keine eigene Familie. Sein einziger Bruder ist auch schon lange tot.

Wenn die Wast mich nicht für berechtigt hält, wird sie mir das doch sicherlich mitteilen? Und nicht die Anfrage "vergessen" und ich erhalte nie eine Antwort?

Schönen Tag
Petra

Geändert von Boehnke (06.03.2018 um 06:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.03.2018, 08:19
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 378
Standard

grüß dich Petra,

unter #26 schreibt Rida, dass bei ihr die Bearbeitungsdauer 26 Monate waren. Das ist die Erfahrung, die z.Zt. viele Antragsteller machen. Ich warte auch schon 15 Monate - da hab ich etwa Halbzeit. Wir müssen uns wohl alle sehr in Geduld üben.
Einfach "vergessen" tut die DD-WASt eine Anfrage nicht.

Viele Grüße, Waltraud
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.03.2018, 15:53
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.301
Standard

Hallo,

zur Erinnerung:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=134202
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.03.2018, 19:58
Benutzerbild von Rotkehlchen
Rotkehlchen Rotkehlchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2014
Beiträge: 369
Standard

Hallo Petra!
Aus eigener Erfahrung aktuell 2 Jahre und 4 Monate Wartezeit.

Schau auch mal hier:https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=99429

LG vom Rotkehlchen
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.03.2018, 20:04
muno11 muno11 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 107
Standard

Zitat:
Zitat von Boehnke Beitrag anzeigen
Hallo,

nun sind 2 Jahre herum und ich habe noch nichts gehört.

Ich habe um Auskunft über den Cousin meines Opas gebeten. Er war 18, als er gefallen ist - hatte entsprechend noch keine eigene Familie. Sein einziger Bruder ist auch schon lange tot.

Wenn die Wast mich nicht für berechtigt hält, wird sie mir das doch sicherlich mitteilen? Und nicht die Anfrage "vergessen" und ich erhalte nie eine Antwort?

Schönen Tag
Petra
Ich warte auf die Beantwortung meiner ebenfalls im April 20176 gestellten Anfrage auch immer noch. Du bist nicht allein.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.03.2018, 21:04
Straight-Potter Straight-Potter ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2015
Beiträge: 362
Standard

Habe heute eine Antwort auf meine Anfrage vom August 2017 bekommen, allerdings eine negative „Leider nichts zu finden“

Auf eine andere warte ich seit 27 Monaten... Frage mich in welcher Art und Weise die Abarbeitung ist. Geht das schneller wenn nichts da ist? Macht yhoffnung auf die noch laufende Anfrage :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:42 Uhr.