#1  
Alt 04.06.2021, 16:45
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 518
Standard NAUMBURG Taufe 1744 gesucht

Liebe Mitforscher,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen und die Taufe des

JOHANN PETER SCHMIDT 1744 in Naumburg bestätigen ?

Er wurde Pfarrer in (Nord)sachsen.

Sein Vater soll lt. OFB Kyhna der Bürger u. Bierbrauer Peter Schmidt in Naumburg gewesen sein und Johann Peter 1744 der älteste Sohn. In einer weiteren Sekundärlektüre ist vermerkt, der Vater wäre Archidiaconus gewesen. Vermutlich würde die Taufe 1744 u. evtl. die Trauung der Eltern die Sache aufklären.

Danke vorab, wenn jemand helfen kann !
Grüße, Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.06.2021, 18:43
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.765
Standard

Laut Sächsisches Pfarrerbuch link war der Vater von Johann Peter Schmidt Christian Ernst Schmidt, 1741 Petri Katechet und Nachmittagsprediger in Leipzig, dann 1757 Superintendent in Eilenburg link

Das schon mal vorab.

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.06.2021, 21:56
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 518
Standard

Hallo Claudia,
vielen Dank für die Links zum Sächs. Pfarrerbuch !
Nun wird es aber richtig verwirrend
Der originale Traueintrag im KB Kyhna am 15.09.1776 des Pfarrers Johann Peter Schmidt ist mir inzwischen bekannt, er stimmt wortwörtlich überein mit dem OFB, also der Vater sollte sein der Bürger und Bierbrauer Peter Schmidt in Naumburg.
Selbstverständlich scheint mir das Pfarrerbuch etwas plausibler zu sein, was den Werdegang betrifft, aber nach wie vor frage ich weiterhin in die Runde, wer mir zu dieser Taufe um 1744 in den KB Naumburg verhelfen kann ? Vielleicht gibt es auch ein Aufgebot des Pfarrers in Naumburg, 15.09.1776, Trauungsort war Kyhna bei Delitzsch.
Grüße, Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.06.2021, 09:04
MariaH MariaH ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 183
Standard

Hallo!
Wie weit reichen die KB Naumburg zurück?

Ich suche Reichard vor 1600
__________________
Liebe Grüße von Maria
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.06.2021, 16:01
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.876
Standard

Hallo Nebelmond,

hast Du schon in das Bürgerbuch Naumburg geschaut?
Es soll online einsehbar sein.
Vielleicht findest Du da noch ein paar Informationen.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.06.2021, 16:56
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 518
Standard

Hallo Brunoni,
danke für den Hinweis, dann werde ich mal danach stöbern !
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:57 Uhr.