#1  
Alt 03.06.2021, 17:14
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.765
Standard Martin Förster - hochadel. Winkel. Kalkbrenner zu Wettin

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1703
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Wettin
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch


1703 heiratete in Geyer/Erzgebirge Dorothea Förster, die Tochter des o.g. Martin Georg Christoph Mäner(Meiner).
Existieren Kirchenbücher über diese Zeit, wo ich mehr über Dorothea und ihren Vater Martin herausfinden kann? Wenn ja, wo befinden sie sich? Und wo könnte ich noch etwas über ihn herausfinden?

Vielen Dank für eure Tipps im voraus + lg, Claudia von den bergkellners


PS: Ich bin in der Region völlig unbeleckt.
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)



Geändert von Bergkellner (03.06.2021 um 17:19 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2021, 21:28
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 518
Standard

Hallo, anbei ein paar Nachrichten aus Wettin :

Taufe Dorothea Förster am 28. Juni 1676, Vater : Martin Förster

Trauung am 20. Nov. 1666
Martin Förster, Jacob Försters zu Schwartz-Neulitz nähe Bautzen gelegen, eheleibl. Sohn, mit Jungfer Margretha, Glorii Görickes, des Fischers alhier eheleibl. Tochter.

Begräbnis 1686
den 24 januarii ward Martin Försters am Mühlwege Ehefrau Nahmens Margaretha Christlich zur Erden bestattet mit der Ganzen Schule.

Begräbnis 1708
den 19. Jun : ward Mstr. Martin Förster der Kalckbrenner Christl. beerdiget durch die halbe Schule.
(kein Altersangaben)

Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2021, 22:06
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.765
Standard

Dickes , das bringt mich schon ein ganzes Stück weiter.

Lg, Claudia
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
geyer , kalkbrenner , martin förster , wettin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.