Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.12.2017, 20:41
Ditthardt Ditthardt ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Marburg
Beiträge: 591
Standard Gedcom-Statistiken

Für mein OFB würden mich folgende Statistiken sehr interessieren:
1) Wie hoch war das Durchschnittsalter, a) insgesamt, b) in den einzelnen Jahrgängen?
2) Wie hoch war die Kindersterblichkeit? Also: Wie viele Kinder starben vor dem Ende ihres ersten Lebensjahres; vor dem Ende des zweiten; usw.?

Dabei gibt es ja immer auch das Problem, dass viele Todesfälle gar nicht erfasst wurden, Personen also kein Sterbedatum haben. Die müssten natürlich herausgerechnet werden.

Dies von Hand herauszufinden halte ich bei tausenden von Personen für unverhältnismäßig. Ich habe schon danach gesucht, aber für meine spezielle Frage keine Lösung gefunden. Weiß jemand, ob es ein Programm gibt, das so etwas leisten kann? Oder gibt es eine andere Lösung, die ich übersehen habe?
__________________
Gruß, B a s t i a n
___________________________
Kreuzburg (Oberschlesien): Anders
Margonin (Posen): Draheim
Raum Kolmar (Posen): Saegert
Flatow-Czernitza: Heldt/Zimmermann
Raum Preuß. Stargard: Hildebrandt/von Zielinski
Guttstadt: Wohlgemuth/Rautenberg/Schiminski
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.12.2017, 23:13
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.575
Standard

Hallo,

für Problem 1 generiert GigaTrees eine schöne Ausgabe (http://gigatrees.appspot.com/blog/gigatrees.html).

Für Problem Nummer 2. fällt mir das "Age Stats Gramplet" von Gramps (https://gramps-project.org/wiki/inde...lets#Age_Stats) ein.

Grüße, A.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt Gestern, 15:51
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Lübbecke
Beiträge: 3.241
Standard

Hallo,

falls Dein Programm die Datei als .csv exportieren kann,
könnte man beide Punkte in Excel mit einer entsprechenden Formel lösen.
Entweder als Makro programmieren (bei großen Tabellen die schnellste Lösung) oder in einer oder mehreren extra Spalten die entsprechenden Bedingungen als Formel eingeben.

Grüße aus OWL
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt Gestern, 23:37
Ditthardt Ditthardt ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Marburg
Beiträge: 591
Standard

Vielen Dank für eure Antworten.
1) GigaTrees hatte ich schon mal ausprobiert. Da werden die Werte aber nur in einem Jahrhundert-Intervall angezeigt, was für meine Zeitspanne völlig überdimensioniert ist. Ich habe noch keinen Weg gefunden, dies zu justieren.
2) Das mit dem Gramps-Addon sieht gut aus, ich verstehe aber nicht, wie ich es installiere und finde dazu auch keinen Hinweis. In Gramps werden mir nur neue Gramplets angezeigt oder solche, die ein Update bekommen haben. Wie komme ich an dieses spezielle heran?
3) Mein Programm kann keine *.csv-Ausgabe, aber das wäre ja über andere Programme machbar. Ich beherrsche Excel jedoch nur sehr rudimentär.
__________________
Gruß, B a s t i a n
___________________________
Kreuzburg (Oberschlesien): Anders
Margonin (Posen): Draheim
Raum Kolmar (Posen): Saegert
Flatow-Czernitza: Heldt/Zimmermann
Raum Preuß. Stargard: Hildebrandt/von Zielinski
Guttstadt: Wohlgemuth/Rautenberg/Schiminski
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt Heute, 16:04
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Lübbecke
Beiträge: 3.241
Standard

Zitat:
Zitat von Ditthardt Beitrag anzeigen
Ich beherrsche Excel jedoch nur sehr rudimentär.
Da könnte ich Dir behilflich sein.
Bin zwar kein Profi, aber ich arbeite täglich mit Excel.
Andere können sicher noch mehr und eleganter,
aber für den Hausgebrauch und den Job reicht es.

Grüße aus OWL
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:56 Uhr.