#1  
Alt 14.01.2021, 15:20
MariaH MariaH ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 126
Standard Suche die Trauung von Carl Arn(h)old und Maria Elisabeth NN

Liebe Runde!
Seit vielen Jahren suche ich nun schon die Trauung und den Trauort von Carl Arn(h)old und Maria Elisabeth NN. Der Zeitpunkt war vor 1760, da die Witwe 1760 in Hettstedt die Ehe mit Joh. Christian Köhler einging. Ich habe keine weiteren Angaben, leider!
__________________
Liebe Grüße von Maria
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2021, 16:53
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.686
Standard

Hallo Maria,

eine Trauung aus 1746 in Mecklenburg passt wohl nicht?

Name: Friedrich Carl Arnold
Geschlecht: männlich
Art des Ereignisses: Heirat (Eheschließung)
Heiratsdatum: 26. Okt 1746
Heiratsort: Brunow, Mecklenburg, Deutschland
Vater: George Arnold
Ehepartner: Maria Elisabeth Bluhmen
Kirchgemeinde wie angezeigt: Brunow
Stadt oder Distrikt: Pampin
Seitennummer: 54;55
Autor: Evangelische Kirche Brunow (AG. Grabow)
Filmnummer: 68971
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2021, 09:17
MariaH MariaH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 126
Standard

Hallo Christine!
Auch bei so einer Entfernung würde ich trotzdem niemals "nein" sagen. Möglich ist alles, habe ich schon erlebt. Im Auge werde ich es auf jeden Fall behalten.
Dankeschön
__________________
Liebe Grüße von Maria
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2021, 00:54
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 397
Standard

Hallo MariaH,
kennst Du den Wortlaut der Trauung 1760 in Hettstedt ?
... Wittwe des Johann Carl Arnholdt, seel. gewesener Grenadier unter dem löblichen Major von Koellers Grenadier Battaillon ...
1756 - 1763 war der Siebenjährige Krieg. Vielleicht durch Kriegsgeschehen nach Hettstedt geraten ? Kann man zu diesem Battaillon etwas ermitteln ?

Gruß Nebelmond


Anmerkung : die Begräbnisse in Hettstedt in dieser Zeit sind nur höchst spärliche Notizen. Einen Carl Arnholdt selbst (eingedenk Namensvarianten) habe ich nicht entdeckt. Am 6. August 1759 eine Begräbnisnotiz : Carl Arenholds Töchterlein begraben.

Geändert von Nebelmond (16.01.2021 um 01:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2021, 09:30
Marcus90 Marcus90 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2017
Ort: Willerode
Beiträge: 129
Standard

Guten Morgen zusammen,

hier ein link mit ein paar Infos zum Regiment Köller.

VG Marcus
Ich
https://www.kronoskaf.com/syw/index....ler_Grenadiers
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.01.2021, 11:53
MariaH MariaH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 126
Standard

Hallo Marcus, vielen Dank!
__________________
Liebe Grüße von Maria
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.01.2021, 11:58
MariaH MariaH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 126
Standard

Hallo Nebelmond!

Ich gehe auch davon aus, dass Carl A. im Krieg gefallen ist. Im Mansfelder Land gibt es in einigen Orten den FN Arn(h)oldt, aber einen Carl habe ich nicht gefunden. Das letzte KB das ich nach ihm durchsucht habe war Walbeck.
Leider weiß ich auch nicht, woher Joh. Christian Köhler, der 2. Ehemann von Maria Elisabeth stammt. Ab 1744 taucht er in den KB Hettstedt auf. Zu der Zeit war er bereits verheiratet, aber seine erste Trauung habe ich nicht gefunden. Er und Maria Elisabeth (Witwe Arnhold) sind meine Ahnen.
__________________
Liebe Grüße von Maria
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.01.2021, 15:29
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 397
Standard

Hallo MariaH,

verzweifelte "Blindsuche" kann ganz schön frustrierend sein.
Ganz vereinzelt bringt es etwas, die Taufpaten zu verfolgen, die ja in diesem Zeitraum fast ausschließlich etwas mit der Familie zu tun hatten.
Christian Köhler nennt seinen Sohn * Hettstedt 1744 Zacharias.
Auffällig :
Der 1. Taufpate heißt Zacharias Agthe, ein Trabant unter dem Königl. Pohln. Churfürstl. Sächs. (Garde du Corps) und gebürtig aus "Eiseberg".
Er hatte 1739 in Hettstedt geheiratet.

Da fällt mir spontan nur Eisenberg in Thüringen ein.
Vielleicht ist dieser 1. Taufpate ein Verwandter ?

Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.01.2021, 15:48
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 816
Standard

Der FN Agthe war recht verbreitet in der Gegend um Hettstedt, auch in Eis(e)berg, dem heutigen Meisberg.
Aus diesem Grund vermute ich, dass es sich um das heutige Meisberg handelt.

Siehe: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=198112
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.01.2021, 11:52
MariaH MariaH ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.05.2020
Beiträge: 126
Standard

Hallo Nebelmond! Hallo Gerald!
Lieben Dank für eure Hilfe und Tipps!

Den Zacharias Agthe habe ich bei gedbas.de gefunden, unter Hettstedt.

Ich schaue jetzt noch mal die beiden KB für Hettstedt durch in der Hoffnung, doch noch etwas zu finden, was ich bei den beiden vorhergehenden Malen übersehen haben könnte.

Ein neuer "Verdacht" wäre jetzt auch Siebigerode, das ist aber um mehrere Ecken gedacht.
__________________
Liebe Grüße von Maria
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:38 Uhr.