Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1601  
Alt 21.04.2020, 20:19
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.116
Standard

Zitat:
Wenn man ein Anwesen besitzt, das groß genug für einen Gärtnermeister ist,
Doch nicht auf unseren 600 qm...., Der Gärtnermeister hier im Dorf.

Zitat:
Unter uns Bürgerlichen
Ich bin der würdevolle Nachfahre von 400 Jahren Bürger- bzw. Bauerntum. Nix mit edel oder Adel. Ich habe nur etwa 1640 einen Adeligen Patenonkel gefunden.

Mit bürgerlichen Grüßen aus der Kurzarbeit (das zum Thema eigener Gärtnermeister).

Gruß
Astrid
Mit Zitat antworten
  #1602  
Alt 23.04.2020, 15:50
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 791
Standard

Liebe Astrid,
mein Beitrag war natürlich humoristisch gemeint.
(Aber die 600 qm unterbiete ich noch locker hier im Ballungsraum München...).

Zu "deinem" Gärtnermeister:
Vielleicht gibt es da regionale Vorlieben bei den Vornamen?

Ein Ort hier im Landkreis heißt Altomünster. In der Bevölkerung gibt es immer wieder mal Männer, die Alto heißen (von St. Alto).

Und Kilian ist der "Nationalheilige" des Frankenlandes, dort findet man mehr Klians etc.

Sonnige Grüße,
Bienenkönigin
Zitat:
Zitat von assi.d Beitrag anzeigen
Doch nicht auf unseren 600 qm...., Der Gärtnermeister hier im Dorf.
Ich bin der würdevolle Nachfahre von 400 Jahren Bürger- bzw. Bauerntum. Nix mit edel oder Adel. Ich habe nur etwa 1640 einen Adeligen Patenonkel gefunden.

Mit bürgerlichen Grüßen aus der Kurzarbeit (das zum Thema eigener Gärtnermeister).

Gruß
Astrid
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #1603  
Alt 25.04.2020, 21:38
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.301
Standard

Hallo zusammen,

gelegentlich findet sich in Kirchenbüchern der in diesem Thema noch nicht erwähnte Vorname Hennerine (selten auch Henerine geschrieben).

Hennerine ist eine Abwandlung von Henriette.

Henriette leitet sich ab aus den althochdeutschen Silben heima = das Heim, die Heimat, die Heimstatt und rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher und bedeutet übersetzt „die Hausherrin“, „die Herrscherin“, „die Reiche“ und „die Mächtige“.

Kurzformen von Henriette sind Henrina oder Hendrina.
Der Name Hendrina ist eine Nebenform des Vornamens Henrike und ist zusammengesetzt aus den althochdeutschen Silben hagan = Hof [symbolisch für Schutz] und rihhi = reich, mächtig und bedeutet: „die reiche Schützerin" oder „mächtige Landbesitzerin“.

Henrike ist eine Koseform von Henriette und gilt auch als weibliche Form von Heinrich und bedeutet etwa Herrin des Hauses oder Reich an Gut und Hof.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1604  
Alt 29.04.2020, 13:12
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.789
Standard

Hallo,


heute ist mir der männliche Vorname Oded untergekommen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #1605  
Alt 01.05.2020, 13:24
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.301
Standard

Hallo zusammen,

im Hessischen Staatsarchiv Marburg gibt es die Archivalie „Kapitalaufnahme des Müller Feupel Kraushaar in der Deichmühle oberhalb von Nieder-Werbe bei seinem Vetter Debes Kraushaar in Züschen“. (HStAM, 115/04, Nieder-Werbe 79)

Die Rufnamen Feupel und Debes waren mir völlig unbekannt.

Debes ist eine Koseform von Matthias.
Matthias geht auf die griechische Kurzform von Mattatias, zu heb. mattityäh (= Gabe Jahwes) zurück.

Bei dem Rufnamen Feupel dürfte es sich auch um eine Koseform aus dem Waldeckischen handeln.
Da der aus Nord- und Mittelhessen stammende Familienname VAUPEL oder seltener FAUPEL aus dem Vornamen Volkbert abgeleitet wurde, könnte Feupel eine Koseform von Volkbert sein.

Volkbert leitet sich aus den althochdeutschen Silben folc = der Haufe, die Kriegsschar, das Volk und beraht = strahlend, glänzend ab.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #1606  
Alt 01.05.2020, 14:25
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.228
Standard

Hallo Ralf,
das DFD nennt die Ableitung von Matthias auch, aber "in Einzelfällen". Hauptbedeutung sei die Ableitung von Matthäus. Das hätte ich auch gemeint.
http://www.namenforschung.net/dfd/wo...eadde81698aaf5

Bei Feupel stimme ich zu, wäre ich aber selber nie drauf gekommen

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #1607  
Alt 01.05.2020, 20:00
Benutzerbild von Bergkellner
Bergkellner Bergkellner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2017
Ort: (Nieder)Sachsen
Beiträge: 1.618
Standard

Heute in den Traueranzeigen gefunden:

Heliodora, Jahrgang 1932

Herleitung:
helios = die Sonne (Altgriechisch); doron = das Geschenk, die Gabe (Altgriechisch)

Namensbedeutung: Sonnengeschenk

lt. vorname.com
__________________
Wer lesen kann, ist besser dran!(Andreas' Opa Fred)
Nierngstwuh giehts so zu wie uff dare Walt!(Claudias Uroma Anna)

Suchen immer:
Loewe - Steinau an der Oder/Schlesien(vor 1850)
Heine - Glogau/Schlesien(vor 1850)
Hollenstein - Bleiwäsche/Westfalen(vor 1710)
Ulich - Neukirchen b. Stollberg(um 1710)
Rothbart - Kröslin/Pommern(um 1740)
Mädtke - Grambin und Umgebung/Vorpommern(vor 1840)
Buden/Budin - Wriezen u.U./Brandenburg(um 1700)
Kellner/Gevers - Hannover Stadt u.U.(um 1700)


Mit Zitat antworten
  #1608  
Alt 01.05.2020, 21:26
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.848
Standard

Moin Ralf,


Zitat:
Zitat von Ralf-I-vonderMark Beitrag anzeigen
Debes ist eine Koseform von Matthias.

da bin ich anders informiert. Meines Wissens ist das eine Kurzform von Theobald. Den Matthias in Kurzform kenne ich nur als Thias, Tigges oder Mattes.



Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #1609  
Alt 01.05.2020, 21:37
Benutzerbild von NVMini1009
NVMini1009 NVMini1009 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Wesel
Beiträge: 271
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
da bin ich anders informiert. Meines Wissens ist das eine Kurzform von Theobald. Den Matthias in Kurzform kenne ich nur als Thias, Tigges oder Mattes.
Eine Kurzform von Mathias/Mathäus ist auch Thewes. Zu Debes ist es da sicher kein langer Weg mehr. Beurteilen kann ich aber nicht was hier wahrscheinlicher ist.

Nico
Mit Zitat antworten
  #1610  
Alt 02.05.2020, 13:16
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.301
Standard

Hallo Friedrich, hallo zusammen,

meine Ausführungen zum Kosenamen Debes habe ich nach der Recherche u.a. dem Kleinen Vornamen-Lexikon, erstellt von Ahnenforschung Bayern, entnommen.
vgl. http://www.ahnenforschungbayern.de/i...rnamen-lexikon

Darin enthalten sind aber sehr viele interessante Namensvarianten; z.B. Äpple oder Opitz für Albert oder Jesse für Caspar.

Aus dem Kleinen Vornamen-Lexikon ergibt sich auch eine Deutung für manche heutige Familiennamen, so dass dort viele interessante Erkenntnisse enthalten sind.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:27 Uhr.