Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Baltikum Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 10.11.2020, 19:51
anbawa anbawa ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 5
Standard

Hallo AlAvo,
ich suche nach Vorfahren aus Livland, Jakob Wäggi/Weggi, dort geboren 1863. Der Ort soll Werro heißen. Könntest Du mir hierzu Informationen geben?

Viele Grüße
Anja
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.11.2020, 21:10
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.979
Standard

Hallo Anja,

habe hier https://archive.org/details/diewiede...e/n86/mode/2up in einer Aufstellung einen J. Väggi entdeckt, ebenfalls in Süd-Estland ( Põlva ).
Er hat 1890 ein bestimmtes Lied aufgezeichnet.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.11.2020, 09:54
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 734
Standard

Zitat:
Zitat von anbawa Beitrag anzeigen
Hallo AlAvo,
ich suche nach Vorfahren aus Livland, Jakob Wäggi/Weggi, dort geboren 1863. Der Ort soll Werro heißen.
Hallo Anja,
habe zweimal den ganzen Kirchspiel Werro durchsucht, aber keinen Jakob Wäggi/Weggi entdeckt, der Mitte des Jh. geboren sein koennte.
Vielleicht kannst Du sagen, woher deine Information stammt?

HG
Marina
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.11.2020, 13:23
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.012
Standard

Zitat:
Zitat von anbawa Beitrag anzeigen
Hallo AlAvo,
ich suche nach Vorfahren aus Livland, Jakob Wäggi/Weggi, dort geboren 1863. Der Ort soll Werro heißen. Könntest Du mir hierzu Informationen geben?

Viele Grüße
Anja
Hallo Anja,

zunächst, erlaube ich mir, Dich hier im Unterforum Baltikum zu begrüßen.

Leider kann ich keine direkten Informationen zu der gesuchten Person geben, zumal es mögliche verschiedene Varianten zum Familiennamen (Wäggi, Väggi, Weggi, Veggi) gibt. Vielleicht kannst Du hier die Quelle(n) Deiner bisherigen Informationen nennen?

Hier wird wohl eine umfangreiche Suche in den estnischen Kirchenbüchern (Saaga) bzw. im estnischen Suchportal AIS notwendig sein.

Nachfolgend finden sich die entsprechenden Links dazu:
Saaga: http://www.ra.ee/dgs/explorer.php?ti...b4766a332b52ce
Zur Nutzung von Saaga ist eine kostenfreie Registrierung nötig!
Saaga, Übersicht der Kirchenbücher Werro: http://www.ra.ee/dgs/explorer.php?ti...274cb7463c0887
Saaga, Geburts-,Heirats- und Sterbeeinträge > 4.1 Sünni-, abielu- ja surmameetrika > Meetrikaraamat 1863
Saaga, Geburtseinträge der deutschen Gemeinde Werro: > 4.2 Sündinute nimistud (1863 ab Seite 88/192, Originalseite 168)
In beiden angeführten Kirchenbüchern konnte ich leider keinen Eintrag zu Jakob Wäggi/Weggi finden.
Saaga, Personensuche in (allen) estnischen Kirchenbüchern > 4.7 Personaalraamatud
Suchportal AIS

Ich hoffe, mit diesen Angaben, wenn auch nicht direkt, ein wenig bei der weiteren Suche helfen zu können?

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
AlAvo (das Original)
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.11.2020, 14:05
anbawa anbawa ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2018
Beiträge: 5
Standard Weggi

Hallo Kastor, Marina und AlAvo,

erst einmal vielen Dank für Eure Antworten und die nette Begrüßung :-)

Ich habe die Informationen zu Jakob Weggi aus den Akten der Einwandererzentralstelle aus Berlin-Lichterfelde. Die Weggi Linie lebte in Tomaszow Mazowiecki Polen, die Kinder hatten die polnische Staatangehörigkeit und hatten versucht, dort 1940 die deutsche Staatsangehörigkeit zu erlangen, was wohl nicht gelungen ist. In diesen Akten der Nazizeit sind Angaben zu Eltern und deren Geburtsorten angegeben. So war hier für Vater Jakob Weggi der Ort Werro angegeben, allerdings habe ich noch eine 2.Akte der Linie Weggi von einem anderen Kind, dort wurde als Geburtsort des Vaters angegeben Kasse in Estland. Zu Kasse habe ich aber nichts gefunden.

Auf einer Heiratsurkunde aus Tomaszow in Polen von einem dieser Kinder ist zur Herkunft der Braut-Eltern einfach nur "Lifland" angegeben.

Das sind so die Informationen die ich habe.

Was die Schreibweise betrifft, die ist bestimmt sehr variantenreich. So habe ich in Polen die Namen Weggi, Wäggi, Weggin, Wegge gefunden.

AlAvo vielen Dank für die Links, durch die ich mich dann mal durcharbeiten werde...

Bin immer für jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüße
Anja
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.11.2020, 14:51
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.012
Standard

Hallo Anja,

vielen Dank für Deine nette und informative Rückmeldung.

Zunächst erlaube ich mir generell anzumerken, dass das die Bezeichnung Livland Teile des Gebietes des heutigen Est- und Lettland umfasst, was eine Suche nicht unbedingt leichter macht.

Hinsichtlich der von Dir genannten Ortslage Kasse habe ich im heutigen Estland vier mögliche Orte gefunden:
Kase / Hansdorf, Kasse
Kase 2 / Kassiküll bei Torgel
Kasse / Kassick, Kasse
Kasso / Kasse
Hierzu müssten im Nachgang dann die zugehörigen Kirchspiele ermittelt werden.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und wünsche viel Glück und Erfolg bei Deiner Suche.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.01.2021, 18:47
lady007 lady007 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2014
Ort: Deutschland/Saarland
Beiträge: 49
Lächeln

Frohes neues Jahr an alle.
Ich suche Vorfahren in Illuxt,Lassen. So ist es angegeben.
Ernst Georg Wilhelms geb 1856 in Illuxt, Lassen verh. Mit Dorothee Charlotte Scheffel geb 1858 in Illuxt. Kind Nathalie Wilhelmine Wilhelms geb 1888 in Illuxt. Kann es da noch weitere Kinder geben ? Ich hab leider nur das eine.
Danke im Vorraus.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.01.2021, 20:47
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.012
Standard

Hallo lady007,

ob es noch weitere Kinder gab, kann ich Dir leider nicht beantworten. Hierzu müsstest Du die Kirchenbücher von Lassen/Laši und illuxt/Ilūkstes bemühen.

Die Kirchenbücher von Lassen finden sich im lettischen Online-Portal Raduraksti unter:
Sākums
Baznīcu grāmatas
Ev. lut. (daļēji pieejams, apstrādē)
Draudzes > Lašu/Lassen
Die Nutzung von Raduraksti bedarf einer kostenfreien Registrierung.

Die Gemeinde Lassen bestand aus den drei Teilen: Lassen/Laši, Lassen, Alt/Veclaši und Lassen, Neu/Jaunlaši und ist nicht mit Lassen, Groß/Liellaši, unweit von Dünaburg/Daugavpils, zu verwechseln.
Im Anhang befindet sich noch ein historischer Kartenausschnitt von 1928.

Kirchenbücher von illuxt/Ilūkstes:
Sākums
Baznīcu grāmatas
Ev. lut. (daļēji pieejams, apstrādē)
Draudzes > illuxt/Ilūkstes


Ich hoffe, mit diesen Informationen ein wenig helfen zu können?

Viele Grüße
AlAvo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lassen.jpg (158,1 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:47 Uhr.